Soundkarte zu Logitech z5500

makke306

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
278
Hallo! Ich wollte mir mal ne neue Soundkarte für meinen Pc zulegen... Ich habe mir zwei Soundkarten ausgesucht:
1) Creative SB X-FI Titanium HD oder
2) ASUS Xonar D2X/XDT

Ich tendiere eher tu der Xonar Karte da es viele positive Bewertungen gibt...
Die Creative Karte ist halt sehr neu aber auch besser? Welche würdet ihr mir empfeheln?
Ich bräuchte die Karte für Spielen, Filme und Musik...
Und wie sieht es mit der Software von den beiden Karten aus? Ist die Creative Software mittlerweile besser geworden?
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.846
also mir persönlich gefällt die asus software deutlich besser, mit der xfi hatte ich bisher nur probleme

daher : xonar...
 

DennisZ

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
205
Meine Erfahrung ist nach 4 Creative und Auzentech Karten mit X-fi Chip nie wieder ein Solcher. Ich hatte nur Probleme zb. Stockte mein ganzes System sobald der Micro Kanal Aktiv wurde. Die Treiber kommen auch nur sehr selten raus.

Dann habe ich mir eine recht günstige Xonar DX1 gekauft. Lief sofort ohne Probleme die Einstellungsmöglichkeiten sind zwar nicht sooo unfangreich dafür kann aber der Klang Locker mit denn X-fi mithalten wenn er nicht sogar besser ist. Obwohl sie grade mal ein drittel der Xfi Karten kostet.
 

jonesjunior

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Hi,
für ein Z5500 würde sich eine teure Soundkarte nicht lohnen.

Die Asus Xonar DX reicht meiner Meinung nach. :)
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418

makke306

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
278
Hallo! Und Danke für eure Antworten...
Ich habe mir die AuzenTech Karte mal angeschaut... Die gefällt mir auch sehr gut... Wie würdet ihr die AzunTech Karte mit dem Logitech System verbinden? Analog? Denn die Karte kann ja auch DTS decodieren oder?
Mir passt das Logitech z5500 super... Mein Zimmer Hat nicht 100m² wo man ein gutes Heimkinosystem einbauen könnte... Bei einem kleinen Zimmer ist das Logitech z5500 ein geniales System das auch Optisch sehr schön ist... Und der Sound ist auch nicht schlecht...
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Mein Zimmer Hat nicht 100m² wo man ein gutes Heimkinosystem einbauen könnte... Bei einem kleinen Zimmer ist das Logitech z5500 ein geniales System das auch Optisch sehr schön ist... Und der Sound ist auch nicht schlecht...
Dazu braucht man keine 100 m². 15-20 reichen auch dicke. ;)
Bei einem kleinen Zimmer ist das Logitech z5500 ein geniales System das auch Optisch sehr schön ist... Und der Sound ist auch nicht schlecht...
Naja, ich fand sowas auch mal gut. Mittlerweile kann ich darüber nur die Nase rümpfen. Aber da kommst du vielleicht frpher oder später auch noch dahinter. ;) Da du meinem Vorschlag aber leider ablehnend gegenüberzutreten scheinst, lassen wir die Diskussion lieber. Wird zu ot.
 

Ov3rDriv3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
427
Was willst du überhaupt mit einer Soundkarte ??? Wenn du das Digitalsignal direkt vom Board abnimmst kommt das exakt auf das selbe hinaus nur das du Geld und Nerven sparst.
 

makke306

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
278
Welches System würdest du sonst für den Pc nehmen? Einen Av Receiver mit einem Top- Boexensystem das 2.000 Euro kostet...:D
Das einzige System was ich nehmen würde (statt ein Logitech z5500) für den PC wäre ein Teufel Motiv 5;)... Dieses System kann man auch mit höherwertigeren Systemen vergleichen...
Was hast du für eine Anlage zuhause?
Ergänzung ()

Ich würde es analog anschließen... Oder kennt man da auch keinen Unterschied zwischen Analog oder Digital?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Welches System würdest du sonst für den Pc nehmen?
Für den PC würde ich entweder Hifi Kopfhörer + sehr gute Soundkarte nehmen (habe ich auch) oder eben einen AV Receiver + Lautsprecher. Wenn man das Geld nicht hat, gleich auf 5.1 zu gehen, kann man sich für ~500-600€ erstmal ein 2.0 oder 2.1 basteln. Die Preise erscheinen dir sicher sehr hoch, oder? Ist dir denn überhaupt bewusst, wie lange so eine Investition hält?

Onkyo TX Sr 602
1 Paar Nubert 381
1 Paar Nubert DS 301
Nubert CS 411 Center
Nubert AW 441 Sub

Schliess das System digital an! Dann brauchst du keine Soundkarte.


Das einzige System was ich nehmen würde (statt ein Logitech z5500) für den PC wäre ein Teufel Motiv 5...
Von Teufel halte ich mal garnichts mehr. Deren Langzeitqualität hat in den letzten Jahren dermaßen abgebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

makke306

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
278
Wenn man aber nicht so viel Platz hat dann kann man nicht solche große Boxen einfach auf den Schreibtisch stellen... Außerdem ist ein Av-Receiver auch nicht gerade klein...
Ich finde auc dass man als Einsteiger zu solchen Systemen wie Logitech z5500 oder Teufel Motiv 5 greifen sollte... Denn das mit dem Av-Receiver ist auch nicht gerade leicht das alles anzuschließen und abzustimmen...
Nach den ganzen Bwertungen glaube ich dass das Motiv 5 einfach das Beste dieser Kategorie ist...
Achja und ausserdem hat Logitech als nachfolger vom Z5500 das Z906 vorgestellt... Ob das besser ist weiß ich dann nicht...:)
Lg makke306
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Wenn man aber nicht so viel Platz hat dann kann man nicht solche große Boxen einfach auf den Schreibtisch stellen...
Dafür gibt es von Nubert beispielsweise:

https://www.computerbase.de/2009-05/test-nubert-nubox-311-stereopaar/#abschnitt_einleitung

Oder eben die Nubert 101. Meine 381, jedenfalls eine davon, steht ebenfalls auf meinem Schreibtisch. Das ganze System ist um den Rechner herum aufgebaut. Als Schreibtischplatte habe ich einen Ikea Effektiv.

Einen Receiver bekommt man schon unter, selbst in der kleinsten Bude.

Nach den ganzen Bwertungen glaube ich dass das Motiv 5 einfach das Beste dieser Kategorie ist...
Weisst du was bei Audio die einzige richtige Bewertung ist? Egal in welcher Preisklasse man kauft?

Ist dir denn überhaupt bewusst, wie lange so eine Investition hält?
? ;)
 

makke306

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
278
Habe noch eine Frage... Macht es einen großen Unterschied ob ich meine Anlage Digital anschließe, oder eine Xonar oder Azuntech Karte Kaufe und diese dann Coaxial oder Analog anschliese?
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Also mein Receiver hängt auch digital am Onboardsound. Aufgrund der digitalen Übertragung hört man keinen Unterschied.


Ich würde mich sehr freuen wenn du meine Fragen beantwortest. :)
 

makke306

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
278
dann ist es egal ob man eine soundkarte um 300 euro kauft oder um 50 , wenn man sie sowieso digital anschliest... Wieso kaufen dann einige solch teure Karten?
Ist also der digitale Anschluss der Beste oder?
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Zitat von makke306:
dann ist es egal ob man eine soundkarte um 300 euro kauft oder um 50 , wenn man sie sowieso digital anschliest... Wieso kaufen dann einige solch teure Karten?
Ist also der digitale Anschluss der Beste oder?

Ja, ist es. Die Soundkarten sind notwendig, wenn man beispielsweise Kopfhörer oder Lautsprecher analog anschliesst. Die Digital/Analog Wandler in den Karten sind viel besser als der Onboard und zwei dieser Karten bringen noch einen Kopfhöreranschluss für 6,3mm Klinke und einen Kopfhörerverstärker mit.

Soundkarten für 300 und mehr Euro dienen primär der Musikproduktion und werden auch nicht von Creative und Konsorten, sondern von Firmen wie RME, Esi etc hergestellt.

Für ein solches Audiointerface kann man gerne mal 2000€ und mehr ausgeben.
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Wieso ist digital denn besser?
Ich fand es analog an einer X-Fi klanglich besser als digital am Onboard.
Ich selber würde mir aber eine Xonar DX dazu kaufen.
 
Top