Spannungserhöhung bei flashed 6950

Omatier

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
181
Morgen Leute,

hab meine EAH 6950 (Referenz) erfolgreich mit modded Bios auf 1536 Shader geflashed.
Hab nur leider das Problem über 1,1V zu kommen.

Alle funktionen mit Afterburner aktiviert (cfg) --> Spannungsänderung wird bei GPU-Z nicht angezeigt (außerdem einige Probleme mit Powerplay)

Mit Smartdoctor gehts ebenso nicht.

ATT funktioniert super zum Undervolting und Untertakten --> auch alles gut bei GPU-Z

Alles bis 1.1 funzt optimal, nur höher geht garnicht :(

Hab auch schon probiert mit RBE das GPU Register von:

VID1 1000 / VID 2 900 / VID3 1100 / VID4 1065 auf

VID1 1000 / VID 2 900 / VID3 1100 / VID4 1250

zu ändern, da ich gehört habe, dass die Spannung durchs Bios limitiert wird.
jetzt fällt mir echt garkeine Lösung mehr ein.



Ich kann verstehen falls sich jemand aufregt, dass das ja schon tausendmal hier gefragt wurde und die Foren über den Flash aus allen Nähten platzen.

Würd mich aber trotzdem über einen kleinen Hinweis freuen ;)
 

Thanok

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.549
GPU-Z zeigt die Spannungsänderungen nicht an, du selbst müsstest sie aber durch höhere Temperaturen bemerken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
15.073
Warum nimmst Du nicht den ASUS Smart-Doctor?

Oder noch einfacher, Du flashst das richtige 6970 Bios, dann geht die Karte automatisch auf 1,175 Volt - wie bei mir!
 

joel

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.092
Hallo,

einige Hersteller haben die Spannung auf 1,1V begrenzt!
Bei Sapphire z.B. gibt es eine Liste bei der man das ersehen kann. Schau doch mal bei ASUS.

Gruß
Joe
 

Omatier

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
181
also mit afterburner ist mir das auch aufgefallen, dass die temp etwas stieg als ich 1.2 eingestellt hatte,

das problem ist nur, dass ich powerplay nicht abgeschaltet bekomme, da ich meine taktraten gern manuell per hotkeys regle.

bei ATT wird die spannungsänderung bei undervolten bei GPU-Z aber richtig angezeit.

wenn ich bei aber die spannung über 1100mV stelle und auf übernehmen klicke, springt er mir auf 1V und auf die idle taktraten zurück. das ist schon sehr merkwürdig.
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.780
Veränder die Spannungen im Bios selbst und nicht über ein Tool.
Das verhindert meist, dass die im Bios implementierten Mechanismen der Hersteller zur Spannungsreduktion greifen.
Garantie is eh schon weg.
 

Omatier

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
181
danke für die vielen tipps

bin jetzt auch auf das 6970 bios umgestiegen. ne andere lösung ist mir nicht eingefallen

Danke für die Hilfe
 

Thanok

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.549
Beachte bitte beim 6970 BIOS dass der Speicher der 6950 dabei 10% über seinen Spezifikationen (max. 1.250mHz) läuft. Dies ist zwar nicht zwangsweise der Tod deiner Karte, kann jedoch schlimmstenfalls zu instabilitäten, oder gar dem abrauchen deiner Karte führen. Ob und wann dies eintritt ist immer von der güte deines schlechtesten Chips abhängig. Und die kann man leider nicht überprüfen :(
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
15.073
Ja, Thanoks Tip bitte beachten! Habe meinen Speicher auch auf 1250 MHz reduziert, auch wenn "etwas" mehr wohl noch ok sein sollte.
 
Werbebanner
Top