Sparkle 9800 GT Coolpipe kaputt oder heilbar?

BuBbLe

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2001
Beiträge
1.243
Hallo zusammen,

Ich habe hier die oben genannte Grafikkarte verbaut,
arbeite und spiele damit schon über ein oder sogar zwei Jahre.(COD4 + 5)

Doch jetzt seit kurzem habe ich das Problem,
das mein Rechner bei Modern Warfare 2 Abschmiert
(schwarzer Bildschirm,keine Reaktion mehr, Soundendlosschleife)
Also nur noch Neustart möglich.

Eigentlich kann ich mit der Karte so 1 Stunde spielen,
doch sobald der Rechner einmal abgestürzt ist, dauern die folgenden Spielversuche höchstens 1 min.
Aber erst beim joinen der Server.

Ich habe das Gefühl das die Karte zu heiß wird, würde da ein grakakühler helfen?
Denn ich habe eine andere Karte (8400GS) getestet und damit kann ich ohne Abstürze spielen.
(Natürlich nur auf 800*600)

Habt ihr ne Idee? Möchte nur ungerne wieder eine neue Karte kaufen.
Oder ist die Karte tot?

Danke schonmal :)
 
lass mal die Temps von GPU-Z loggen und guck mal ob sie auch in anderer Software abstürzt. Teste es mal mit 3Dmark vantage oder Furmark(hier nicht den extreme Burning Mode nehmen) dabei immer die Temperatur loggen lassen
 
schonmal nachgeschaut ob die lammellen verstopft sind? Offt hat sich einfach zu viel staub festgesetzt...
 
Log doch den Temperaturverlauf einfach mal mit GPU-Z oder RivaTuner und spiel dann. Dann siehst du wie heiß die Karte wird bevor sie abstürzt. Hast du mal geguckt ob der Kühlkörper verstaubt ist?
 
Teste mal mit dem ati- Tool, ob der Kern deiner Karte eine Macke hat (War bei meiner alten 8800 gts 320 so, ist bei gothic 3 abgekratzt).Wenn ja kannst du sie vielleicht zurückgeben( wenn du nicht übertaktet hast). Dann würd ich mal eine Andere kaufen (ASUS gts250)
Naja, sieh ers mal, was los ist.
 
jo bei 3dmark stürzt der rechner auch ab, gleich in der ersten sequenz.
GPU-Z muss ich mal ausprobieren...
und das ati tool..funktioniert das auch mit nvidia karten?

EDIT//
Habe eben mal mit GPU-Z geloggt, dort zeigt er mir GPU Temperaturen von 68°C

Date , 2009-11-22 19:37:53
GPU Core Clock [MHz] , 600.0
GPU Memory Clock [MHz] , 900.0
GPU Shader Clock [MHz] , 1500.0
GPU Temperature [°C] , 68.0
PCB Temperature [°C] , 48.0
GPU Temperature [°C] , 60.0
PCB Temperature [°C] , 48.8
Fan Speed [%] , 30
Fan Speed [RPM] , -
Memory Used [MB] , 14

Das ist aber eigentlich ne gute Temp oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Nimm doch einfach erstmal GPU-Z und schau dir deine Temps im Idle an. Dann lässte einfach die Temps loggen und fängst an ein Spiel zu spielen. Dann kannste in der Textdatei von GPU-Z schauen wie es mit dem Temperatur Verlauf ist.
 
Das habe ich bereits, die oben genannten Daten sind bis kurz vor dem Absturz.
Und folgende vor dem Spielen, allerdings frisch eingebaut.

Date , 2009-11-22 18:17:48
GPU Core Clock [MHz] , 600.0
GPU Memory Clock [MHz] , 900.0
GPU Shader Clock [MHz] , 1500.0
GPU Temperature [°C] , 36.0
PCB Temperature [°C] , 29.0
GPU Temperature [°C] , 28.8
PCB Temperature [°C] , 29.3
Fan Speed [%] , 30
Fan Speed [RPM] , -
Memory Used [MB] , 14
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben