Sparsamer Server für ESXI gesucht, 2-3VM`s, oder Alternative

mjoschi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
51
Hallo alle zusammen,

ich beschäftige mich schon seit Tagen mit einer möglichen Hardwarezusammenstellung für
einen sparsamen ESXI Server um 2-3 VM`s zu betreiben.
1. VM: Windows 2012 (nur AD) + IP-Symcon
2. VM: Nas4free oder xpenology
3. wer weiss :-)

Folgende Hardware ist noch vorhanden:
1. CPU: I7-2600
2. MB: Asrock Z77 ATX Extreme 4
3. Ram: 2x8GB DDR3 + 2 x 1GB DDR3
4. HDD: 4 x 2TB Samsung Spinpoint
5. SSD: Samsung 256GB M4
6. Radi-Controller: LSI 9260-8i
7. NIC: Intel 4-Port 1000PT

Ich scheue mich nicht davor einige/viele Komponenten zu wechseln, wenn dadurch der Stromverbrauch
singifikant gesenkt werden kann, da das System 24/7 laufen soll.
O.g. Hardware lief mit einem alten (wirklich schlechtem) Netzteil mit ca. 130Watt im Leerlauf (Platten alle on).

Ich hab auch schon über einen Microserver NL56 nachgedacht, aber ich denke das mit der Anforderung oben
er etwas zu wenig Leistung bringt.
Die Variante sich eine dedizierte NAS von z.b. Synology zuzulegen würde immer noch das zusätzlich betreiben
eines dedizierten PC`s mit sich führen auf dem Windows 2012 und IP-Symcon Problemlos laufen kann -> Wäre energietechnisch wahrscheinlich vom Verbrauch sehr nah an einen ESXI Server, auch dafür wäre ich zu begeistern :-)

Ich bin für Vorschläge offen :-)

Viele Grüße und dank,
Joschi
 

eRacoon

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.405
Ich betreibe folgende Hardware und habe im Leerlauf/Normalbetrieb zwischen 50 - 55 Watt.

Intel i5-3550
Irgendein normales ATX Asrock Board
4x 8GB 1600 RAM
5x 2TB WD Green
256GB Samsung 840 SSD
350Watt bequiet Netzteil
Dual Port Intel Nic

Darauf laufen 10 VMs, allerdings geht da nicht viel was Leistung benötigt, daher würde ich im Schnitt auf so 60-70W tippen im 24/7 Betrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.791
so lassen und ein neues Marken-Netzteil kaufen das bei Idle Last seine beste Effizienz aufweist, Rest passt doch.
Kannst ja dann noch alle Komponenten auf energiesparend trimmen.
 

mjoschi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
51
Hallo,

ja die Überlegung erst mal nur das Netzteil zu tauschen um zu sehen wie es dann aussieht hatte ich auch schon.
Welches wäre in diesem Fall Empfehlenswert ? Schätze mal das es sich im Bereich 300 - 400 Watt bewegen sollte ?

Grüße!
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.791
klingt vernünftig, das beQuiet L7 mit 350W dürfte ausreichen (das mit 300W hat nur 3 SATA Stromstecker, das mit 350W hat 4).
Oder gleich eines mit 400W, da gibts dann ein sehr gutes beQuiet E9 mit sehr leisem 135mm Lüfter (5 x SATA Strom).
 
Zuletzt bearbeitet:

mjoschi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
51
Hallo,

alternativ was wäre von dem Be quiet! BN140 zu halten ?

Grüße!
 

mjoschi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
51
Hallo,

habe mir jetzt mal das beQuiet E9 bestellt und werde dann mal über das Ergebniss
nach dem Einbau berichten.

VG und Danke!
 
Top