Speedport w925v

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Orcon

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
870
Hallo Telekom hilft Team,

Bei meinen Eltern wurde im September der Festnetzanschluss auf IP umgestellt.
Dazu wurde ein Speedport w925v geliefert und eingerichtet. Leider hängt sich das Gerät immer wieder auf, sprich wenn z.B. jemand angerufen wird, wird gewählt aber dann kommt ein besetzt Zeichen. Der Anruf kommt aber beim anderen Teilnehmer an.
Hab das selbst geprüft als ich meine Nummer angerufen habe.

Ein Neustart behebt das Problem zwar wieder, nur sind meine Eltern mit 86 bzw. 76 doch schon etwas älter und somit wenig technisch versiert. Auch sind sie im Notfall auf einen funktionierenden Anschluss angewiesen.

Was kann man tun um da Abhilfe zu schaffen?

Viele Grüße
Orcon
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung)

Telekom hilft

Telekom hilft
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.342
Hallo Orcon,

habt ihr da schon einen anderen Router getestet? Das wäre das Erste, was ich machen würde.

Es grüßt Wiebke S.
 

bluebox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
313
habt ihr da schon einen anderen Router getestet? Das wäre das Erste, was ich machen würde.
weil jeder telekom kunde für solche fälle 3-4 router zu hause im schrank hat?
mal ehrlich, die bemühungen in allen ehren, aber eine solche antwort ist doch kaum noch zu unterbieten, oder? recherchiert man im internet, stellt man doch schnell fest, daß der w925v offenbar ziemlich vergurkt ist. muß ja einen grund haben, daß man ausgerechnet diesen router massenhaft kostenlos den telefon only kunden bei der zwangsumstellung zur verfügung stellt.
 

Stevo86

Banned
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.391
Man kann im Telekomshop quasi sofort einen neuen mitnehmen wenn an gemietet hat und den alten mitbringt.

Bei Neuanschlüssen bekommt man auch den Speedport Smart.


Es ist ja nichts neues das die FB hier im Forum verherrlicht werden, aber gearde bei "technsich nicht so versierten" Nutzern tun die SP doch einen guten Job.
Ein Defekt kann auch mit einer FB passieren.
 

Orcon

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
870
Ich habe leider keinen anderen Router zur Verfügung. Meine FB 3490 kann ich nicht zu Testzwecken nutzen, weil diese keine Telefonanschlüsse besitzt, da ich Festnetztelefonie über Fritz Fon App benutze.

Der alte analoge Festnetzanschluss hat 25 Jahre PROBLEMLOS funktioniert.
Es kann ja wohl nicht angehen das Geld für andere Hardware ausgegeben werden soll, nur weil der neue IP-Anschluss nicht dass macht was er soll.

Und nein der Speedport macht eben keinen guten Job. Wer nichts zur Lösung beitragen kann hält sich bitte raus!
 

Stevo86

Banned
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.391
Du sparst ja auch mit Infos. Und ich habe die FB Verherrlichung nicht gestartet.

Hast du den Router gemietet oder gekauft? Wenn du ihn gemietet hast, kannst du im Telekomshop sofort einen neuen bekommen. Ansonsten würde ich ihn ihn mal resetten oder fragen ob man einen Speedport Smart bekommen kann.
Punkt Routertausch.

Allgemein wenn man im Notfall auf einen funktioniernden Anschluß angewiesen ist, dann braucht man noch ein Handy, weil bei IP ist im Zweifelsfall alels weg, und das bei Vodafone oder Telekom, FB oder Speedport, das mus sman noch bedenken.

Und ein defektes Gerät kann man immer haben. Davor ist man leider nie sicher.
 

Bench80

Ensign
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
227
Einen Speedport 900er nimmt man, wenn man internes ISDN braucht, sonst wäre ein 724 oder dessen Nachfolger besser, die machen wesentlich weniger Probleme als die 900er.
Nicht umsonst benutzt die Telekom bei Business-Anschlüssen entweder Zyxel oder Bintech Router mit ISDN.
Wenn man kein ISDN braucht, kann man im Grunde sehr viele freie Router nehmen. FritzBox 7360v2 ist sehr günstig refurbished zu haben, sonst TP-Link usw...

Dass der analoge Anschluß funktioniert hat ist toll, der wird allerdings abgeschaltet. :p
Wenn man nur einen möglichst stabilen Telefonanschluss will und kein Internet braucht, kann man bei der Telekom auch Internet kündigen. Dann wird die Leitung in der Zentrale auf einen VoIP Adapter geklemmt und man kann im Haus an die Telefondose einfach sein Telefon anschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bluebox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
313
offensichtlich gibt es mal wieder enorme probleme mit dem w925v.

ich kenne inzwischen mehr als 10 fälle, die den router haben und ihn mindestens alle 2 tage neu starten müssen, weil die telefonfunktion laufend ausfällt. das problem gab es ja, als er neu auf dem markt war, schon einmal, nun ist es offenbar wieder da.

unverständlich, daß da nichts zeitnah unternommen wird, die probleme fingen ja schon vor wochen an.
 

Martin2312

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
82
weil jeder telekom kunde für solche fälle 3-4 router zu hause im schrank hat?
mal ehrlich, die bemühungen in allen ehren, aber eine solche antwort ist doch kaum noch zu unterbieten, oder? recherchiert man im internet, stellt man doch schnell fest, daß der w925v offenbar ziemlich vergurkt ist. muß ja einen grund haben, daß man ausgerechnet diesen router massenhaft kostenlos den telefon only kunden bei der zwangsumstellung zur verfügung stellt.

Du magst die telekom irgendwie net oder? Lese immer negatives von Dir.. sie hat meiner Meinung nach gefragt ob ein anderer Router schon ausprobiert würde. Wenn nicht kann die telekom ja alternativ einen Router zu senden oder die Leitung erstmal Prüfen.
 

Orcon

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
870
Thema hat sich erledigt, Speedport wurde von mir durch eine FB 7430 ersetzt.
 

bluebox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
313

Martin2312

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
82
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top