Spooler Dienst "defekt"?

[EH]Keeper

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
542
GARG...
mein Druckspooler scheint "defekt" zu sein bzw. ein Berechtigungsproblem zu haben.
Ich habe gestern morgen noch gedruckt... und 1h später schmierten plötzlich alle Programme (Office 2010 & Co.) grundlos ab, oder blieben einfach unbegrenzt hängen. Es wurde in dieser Zeit nichts installiert oder konfiguriert.
Nach langer Suche hab ich festgestellt, dass ich weder meine Drucker aufrufen noch konfigurieren, warten, installieren oder löschen kann. Da ich die "Geräte und Drucker" Seite nicht aufrufen kann (er sucht sich n Wolf - bringt aber keine Fehlermeldungen im Eventlog), habe ich mal den Spooler-Dienst per "net stop spooler" gestoppt und siehe da: alle Programme inkl. der "Geräte und Drucker" Seite waren sofort wieder verfügbar. Nach einem "net start spooler" lief alles wieder fast problemlos, so lange man nicht auf irgend eine Weise auf Drucker zugreift.
Komisch ist auch, dass dieses Problem nur unter meinen Account besteht. Alle andren Domänen- oder Lokalen Accounts funktionieren problemlos.
Fehlermeldungen gibst wie gesagt nirgends - auch keine Warnungen oder Sonstiges im Eventlog.

Ich habe schon per "secedit /configure /cfg %windir%\repair\secsetup.inf /db secsetup.sdb /verbose" die Rechte zurückgesetzt, "sc config spooler depend= RPCSS" ausgeführt und neu gestartet... per Admin alle Drucker gelöscht und neu installiert, im Windows sämtliche Druckerdienste usw. (als Admin) entfernt und neu installiert... das System per Wiederherstellung auf den 27.08. zurückgesetzt... ohne Erfolg.
Ich kann unter meinem Account einfach nicht mehr auf Druckdienste zugreifen - und somit ca. 90% aller Programme nicht mehr verwenden, da diese wohl fast alle zuerst n Drucker mappen wollen, bevor sie richtig laufen...?!?

Nach ca. 24h Suchen und Probieren verliere ich langsam die Nerven... hat jemand noch ne Idee?
Ich verwende Windows 7 64bit Pro. Mein Benutzerkonto hat volle Adminrechte. Der Rechner ist in einer 2003/2008er Misch-Domäne. An andren Win7 Domänenrechnern funktioniert mein Account unter gleichen Bedinungen einwandfrei.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
deaktiviere den Dienst über die die Komandozeile mit "net stop spooler"
dann gehe in den Ordner "printer" den findest du unter "c:\windows\system32\spool\printer" lösche alle Dateien in diesem Ordner
dann starte den Dienst wieder mit "net start spooler"

alles muß mit ADMINRECHTEN ausgeführt werden

danach sollte der Druckdienst wieder laufen
 

Andreas999.nlb

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.214
Hi,
und wo / wie sind nun die Drucker angeschlossen ????
weil die Info finde ich nirgends.
 

heinzm62

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
607
Nur Drucker entfernen reicht leider nicht, dann wird nur die Verknüpfung zum Gerät gelöscht, nicht aber der Treiber.
Guck mal über "printmanagment.msc" das du dort alles bereinigst und dann noch mal die Drucker und Treiber neu installiert.
Ein Neustart nach der Treiberentfernung schadet evtl. auch nicht.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429

Randy89

Captain
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.287
Bluetoothdienst ist aktiv auf dem Computer?
sfc /scannow als Administrator mal ausgeführt?
Nach Viren und anderen Schadprogrammen gesucht?
Was hat der andere, funktionierende Rechner alles anders als der Computer, bei dem es nicht rund läuft?
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
542
@derChemnitzer: leider ist der Ordner bereits leer.
@Randy89: sfc /scannow sagt, "alles ok", Virenscanner findet nix ;), Bluetoothdienst ?!? hab ich mal manuell gestartet, bringt aber nix.
@heinzm62: per "printmanagement.msc" komme ich zwar an die Treiber ran, kann diese aber nicht entfernen, da sie "bereits in Verwendung" sind. stoppe ich den Spoolerdienst aber, zeigts mir logischerweise keine Drucker und Treiber mehr an.
 

heinzm62

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
607
Auch wenn dein Benutzer volle Adminrechte hat, ist das Adminkonto aktiviert? Vllt mal damit anmelden und über den Adminuser versuchen die Treiber zu entfernen.
Abgesicherter Modus schon versucht?
 

Randy89

Captain
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.287
[QUOTE='[EH]@Randy89: sfc /scannow sagt, "alles ok", Virenscanner findet nix ;), Bluetoothdienst ?!? hab ich mal manuell gestartet, bringt aber nix.[/QUOTE]
Vielleicht hätte ich es anders formulieren sollen: Hast du den Dienst vorher jemals in msconfig oder in der Dienste-Verwaltung deaktiert gehabt, bzw. den Starttyp geändert? Wenn er vorher in der Diensteverwaltung auf deaktiviert gesetzt worden ist, bitte den Starttyp auf "Automatisch" setzen und den Rechner neu starten.
Siehe auch:
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=175149
http://www.hardwareluxx.de/community/f230/geraete-und-drucker-werden-nicht-angezeigt-win-7-a-825986.html
http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-hardware/ger%C3%A4te-und-drucker-werden-nicht-angezeigt/12166086-a21e-4e1e-ba15-d98faf7df13d
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
542
HUGGAAA... es läuft wieder. Die Frage ist nur: warum? :)

der Tip von "heinzm62" mit dem "printmanagement.msc" war evtl. der Schlüssel... warscheinlich ;)

Versuch1: unter meinem Konto im printmanagement.msc alle Treiber und Drucker versucht, zu entfernen. ging aber nicht, da die Treiber bei aktivem Spooler-Dienst "in Benutzung" waren. Bei deaktiviertem Dienst zeigts auch keine Treiber.

Versuch2: lokaler Admin freigeschaltet und lokal angemeldet. selbes Spiel. Allerdings konnte ich hier immerhin 2 von 4 Drucker und 3 Treiberpakete komplett entfernen. Problem bestand aber weiterhin.

Versuch3: Habe im Manager als Admin noch unter "Datei - Optionen" den Cache geleert. und ca. 20x - völlig naiv und aphatisch :freak: die sich in Benutzung befindlichen Treiber und Drucker versucht, zu löschen... *tilt* :), wohlwissend, dass das wohl nichts bringen wird (aber das Gewissen war zumindest kurz beruhigt, es versucht zu haben *lol*)
Die "Naivitätstour" hat den Rechner aber nicht beeindruckt.

Versuch4: Habs auf die "Überzeugungstour" probiert. Also, mich voller Überzeugung :) wieder "normal" angemeldet und auch hier im Printermanager den Cache geleert. Keine Besserung.

Versuch5: immer noch voller Überzeugung und mit einer Streicheleinheit *g* den Rechner neu gestartet - diesmal frecherweise und ganz verschmitzt OHNE auch nur irgend etwas zu verändern. Und siehe da? es läuft. Keine Abstürze mehr, Spooler wieder vollkommen ok... als wäre nix geschehen... :o:lol::)

Clear the Cache? Ein Wunder? Sonnensturm? brauchen Computer doch etwas Liebe? ;)

jedenfalls danke für eure Tipps, ohne die würde ich nämlich jetzt wohl mit einer Axt bewaffnet, meinem Rechner zeigen, wie man Atome spaltet. :)
 
Top