SSD nicht erkannt, kein Zugriff auf BIOS mehr (ohne SSD möglich!)

cybercrediators

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
102
Hallo,

Ich habe ein Corsair Force 3 120GB, die nicht erkannt wird. Sie wird jedoch warm und 2 Leuchtdioden leuchten im
Inneren (eine grün und eine rot?). Ist die SSD vor dem Einschalten angesteckt, startet der PC und hängt dann beim Initialisieren bzw. Überprüfen der Komponenten. Es muss also ein Fehler o.ä. vorliegen. Jedoch kann ich nicht ins BIOS gelangen, nach Druck auf die F2 Taste, da steht dann sowas wie Please Wait... Entering BIOS... und es passiert nichts mehr. Ich habe schon unterschiedliche Kabel und SATA Ports ausprobiert, nichts hat funktioniert. Auch während Windows lief habe ich sie mal eingesteckt, ohne Erfolg bzw. sie wurde nicht angezeigt. Normalerweise zeigt mir auch während dem Bootvorgang, nachdem ich es eingestellt hatte, Fehler an (funktioniert auch, da ein Lüfter kaputt war und dies mir angezeigt wurde)
Bisher habe ich die verschiedenen Ports und Kabel getestet, zu verschiedenen Zeiten eingesteckt usw.
Meine nächsten Schritte wären gewesen mal den Modus von AHCI auf IDE testweise umzustellen, da dort in Zusammenhang mit 3Gb/s SATA Ports schonmal Probleme auftraten. Zudem probiere ich die SSD mal an einem anderen PC aus, welcher über 6GB Schnittstellen verfügt und schaue was dort passiert.

Ist die SSD schon hinüber oder gibt es noch weitere Möglichkeiten, die Ich noch ausprobieren kann.

Hinweise zum System:
Fujitsu D2778 Mainboard (hat nur 3Gb Sata Schnittstellen!)
Xeon X5650
16GB Ram
250GB WD HDD
NVIDIA GT 240
Windows 10 64 bit

Vielen Dank schonmal im Voraus :)
 

john.smiles

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.251
Hat die SSD jemals an dem PC funktioniert? Fujitsu + Sata 1 Probleme kenne von einem anderen System, da ging die das gleiche nicht, allerdings mit einer moderneren HDD. Bei der gab es einen Jumper für Kompalität mit alten Sata 1 Systemen und der funktionierte auch.

Die Corsair Force 3 120GB hat sowas nicht, könnte also noch okay sein, nur nicht kompatibel.
 
Zuletzt bearbeitet:

M1ch1

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
680
HAtte dass selbe/etwas ähnlcihes bei meiner SSD.

ich kam ins bios nach einer ewigkeit warten (dass BIOS hat immer veruscht das laufwerk zu erkennen). Dort wurde dass LAufwerk allerdings nicht aufgeführt.

Ergebnis war dass die SSD (ebi mir eine OCZ) hinüber war.


Als einzige möglichkeit würde mir noch an einem Anderen PC probieren einfallen. Allerdings würde ich mir nciht alzugroße hoffungen machen.
 
S

siman

Gast
Der PC verfügt über SATA II-( SATA-300 )-Anschlüsse.

"Zudem probiere ich die SSD mal an einem anderen PC aus, welcher über 6GB Schnittstellen verfügt und schaue was dort passiert."

Ja, tue das doch erst mal.
 

SaiJhen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
489
Habe ein ähnliches Problemkind hier liegen. Eine alte Kingston mit 64gb. Lief ein paar Tage, und dann fingen die Spielchen an. Sporadisch System-Abstürzte. Teilweise kein Boot mehr. System hing minutenlang. Keine Möglichkeit das Bios bzw. Bootoptionen anzuzeigen. Im externen HDD Dock macht sie auch kein Mucks und wird nicht erkannt.

Sieht ganz stark nach einer defekten SSD aus. Vor allem weil du schon verschiedene Ports/Kabel getestet hast, brauchst du dir keine Mühen machen, sie in einem anderen Rechner zu testen.

Ggf. kannst du mal die Kontakte vorsichtig mit einem Radiergummi reinigen, falls hier Verschmutzungen sind, aber Hoffnungen sollte man sich bei diesem Stück Hardware imho keine mehr machen.

So long.
Gruß

edit: an der 3gb/s schnittstelle sollte es nicht liegen. abwärtskompatibilität sei dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.681
gehe auch stark davon aus das die SSD das zeitliche gesegnet hat.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.979

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.687
Korrekt... Hatte auch vier von den Corsair Force. eine lebt noch.

Rotes Licht ---> SSD Tot
 

cybercrediators

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
102
Ok, ich probier Sie trotzdem nochmal an dem anderen PC.
Dennoch vielen Dank für die Antworten :)
 
Top