SteelSeries Arctis Pro Wireless - rauschen

NiicLas

Lieutenant
Registriert
Mai 2013
Beiträge
740
Hallo zusammen,

soeben ist mein Headset angekommen, fix angeschlossen und erst einmal enttäuscht: Es rauscht.

Folgende Einstellungen habe ich schon vorgenommen lt. Youtube "Tutorials".

  • Sounds -> Wiedergabe -> Headset ausgewählt -> Eigenschaften -> Disable all enhancements
  • in der gestellten Software den Sidetone komplett ausgestellt

Gibt es sonst noch Möglichkeiten, das Rauschen komplett wegzubekommen und nicht nur zu minimieren? Da ich recht gute Ohren habe, muss ich gestehen, dass das extrem nervt.
 
Bleibt das rauschen wenn du die Lautstärke an der dockingstation bzw am Headset selbst verringerst?
 
Nen Kumpel hat genau das gleiche Problem mit dem starken Grundrauschen des Headset - er hat es wieder verkauft, da er keine Lösung gefunden hat.
 
DuckDuckStop schrieb:
Bleibt das rauschen wenn du die Lautstärke an der dockingstation bzw am Headset selbst verringerst?
Ja, selbst wenn die Lautstärke am Headset komplett auf 0 ist.
 
Ich habe ein älteres Steelseries. Das rauscht nicht. Und ist top.
 
Das Arctis Pro Wireless hat ein hörbares Grundrauschen (hätte man mit ein bisschen Recherge auf rausfinden können), da kannst du nichts dagegen machen. Steelseries hat sich auf Reddit sogar schon mal dazu geäußert und gemeint, dass das wegen der hochqualitativen Treiber so ist (wers glaubt) :rolleyes:

Also bleibt nur als Options sich entweder daran zu gewöhnen, oder das Ding zurückzuschicken.
 
maweasesnet schrieb:
Das Arctis Pro Wireless hat ein hörbares Grundrauschen (hätte man mit ein bisschen Recherge auf rausfinden können), da kannst du nichts dagegen machen. Steelseries hat sich auf Reddit sogar schon mal dazu geäußert und gemeint, dass das wegen der hochqualitativen Treiber so ist (wers glaubt) :rolleyes:

Also bleibt nur als Options sich entweder daran zu gewöhnen, oder das Ding zurückzuschicken.
Wenn dem so ist, wird es zurückgeschickt. Für mich bei 320€ nicht hinnehmbar. Hast du zufällig den Link?

Edit: Jetzt ist das Rauschen witzigerweise mehrere Minuten komplett weg gewesen. Ich dachte, mein Ohr hätte sich evtl. daran gewöhnt, daher habe ich es ausgeschaltet und wieder eingeschaltet: Rauschen sofort wieder da.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin!
Ich hab das Headset auch. Ein Grundrauschen tritt leider bei vielen davon auf.
Wenn du an der Dockingstation den "VOL Limiter" aktivierst, sollte das weniger werden.
 
Ich hatte auch mal eine Zeit rauschen auf den Kopfhöhrern auch ohne Lautstärke. Äußerlich hatte es den Anschein gemacht als wären die Stecker gesteckt. War es an einer Position nicht und ist eingerastet. Seit dem keine Probleme.
 
EadZ1 schrieb:
Moin!
Ich hab das Headset auch. Ein Grundrauschen tritt leider bei vielen davon auf.
Wenn du an der Dockingstation den "VOL Limiter" aktivierst, sollte das weniger werden.
Die Tipps habe ich tatsächlich schon alle befolgt, leider immer noch ein Rauschen. Stecker usw. habe ich auch schon dran gedacht und auch alle mal gewechselt - immer noch.
 
Es geht nicht komplett weg, das stimmt schon. Aber ich finde es bedeutend angenehmer.
Wirklich schade, dass ein sonst mMn so gutes Headset ein solches Manko hat. :/
 
NiicLas schrieb:
Wenn dem so ist, wird es zurückgeschickt. Für mich bei 320€ nicht hinnehmbar. Hast du zufällig den Link?
Nein, auf die Schnelle find ich das nicht mehr, das ist irgendwo im Steelseries Subreddit vergraben.
EadZ1 schrieb:
Wirklich schade, dass ein sonst mMn so gutes Headset ein solches Manko hat. :/
Ja, das Grundrauschen, das schlechte Mikrofon und dass die Dinger gerne Mal am Bügel kaputt werden machen das Headset halt leider nicht wirklich empfehlenswert (besonders für den Preis). Schade, denn die Features der Transmitter-Station und der austauschbare Akku sind absolut großartig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: EadZ1
EadZ1 schrieb:
Es geht nicht komplett weg, das stimmt schon. Aber ich finde es bedeutend angenehmer.
Wirklich schade, dass ein sonst mMn so gutes Headset ein solches Manko hat. :/

Bin aber bisher auch nicht wirklich vom Sound begeistert. Spielst du zufällig viele FPS damit und hast deiner Meinung nach gute Einstellungen?
 
FPS spiele ich gar nicht.
Sofern du aber auf die Ortung hinaus möchtest, klappt das bspw. in Division oder auch Breakpoint sehr gut.

Ich muss aber gestehen, dass der Sound und auch das Mikrofon gar nicht soooo ausschlaggebend für mich waren. Der wechselbare Akku und die gleichzeitige Nutzung von Funk und Bluetooth waren maßgebender.
Trotzdem finde ich den Sound für den Preis solide, gerade in Anbetracht der weiteren Features.
 
Hi. Ich habe das Headset seid heute auch. Rauschen ist bei mir auch zu hören wenn nichts an ist.

Ton Qualität bei Musik ist doch ganz gut. Hört sich aufjedenfall gut an.

Was aber mich ein wenig stört ist, wenn ich Rede, höre ich mich sehr tief und brummig an. Kann es sein, das dass Headset sehr isoliert und somit seine eigene Stimme sehr tief anhört? Kenne ich so von meinen anderen Kopfhörerer bzw Headset nicht. Da habe ich mich ganz normal angehört.
 
Mr.Smith84 schrieb:
Was aber mich ein wenig stört ist, wenn ich Rede, höre ich mich sehr tief und brummig an. Kann es sein, das dass Headset sehr isoliert und somit seine eigene Stimme sehr tief anhört? Kenne ich so von meinen anderen Kopfhörerer bzw Headset nicht.
Geschlossene Kopfhörer sind generell dazu um dich von der Außenwelt abzuschirmen, also hörst du auch deine Stimme nicht mehr von außen durch deine Ohren sondern quasie nur von innen, dadurch hört sie sich anders an. Wenn du das umgehen willst, helfen eigentlich nur offene Kopfhörer bzw. hat das Arctis eine Abhörfunktion des Mikrofons, mit dem kann man diesen Effekt etwas lindern.

Welche Kopfhörer bzw. Headsets hattest du denn zuvor? Persönlich finde ich nicht, dass das Arctis stärker als andere geschlossene Kopfhörer abschirmt, Kopfhörer mit Lederohrpolstern schirmen da denke ich deutlich mehr ab.
 
Mein altes Headset ist ein Kingston HyperX Cloud. Auch ein geschlossenes Headset. Daher wundert mich das ein wenig.
 
Ich glaub, ich werde es auch zurück schicken. Es drückt doch sehr an den Seiten wenn man es länger auf hat.

Oder gibt es für das Headset andere Polster die besser sind?

Jetzt stellt sich für mich die Frage, welches Headset das nicht hat aber trotzdem Wireless ist und guten Klang hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht mal Mikrofon ausschalten?
 
Hey,

mir ist das auch jetzt aufgefallen.

Ich repariere als kleines Hobby Headsets.

Bei dem Arctis Pro Wireless ist das Rauschen doch sehr wahrnehmbar.

Der Tipp vom EadZ1 mit dem VOL Limiter bringt schon was. Aber ein allgemeines Rauschen ist ganz leicht noch da.
EadZ1 schrieb:
Moin!
Ich hab das Headset auch. Ein Grundrauschen tritt leider bei vielen davon auf.
Wenn du an der Dockingstation den "VOL Limiter" aktivierst, sollte das weniger werden.

Auch wichtig, in der SteelSeries Engine das Mikrofon Feedback am besten ganz aus, das nervt nur.


Natürlich kann man es auch per Kabel betreiben, dann rauscht es gar nicht, aber dann kann man sich gleich ein Arctis Pro mit GameDAC holen, kostet weniger.

Hab jetzt mal zum Spaß ein paar Headsets verglichen.

Das Logitech Pro X Wireless ist da schon ein gutes Stück besser, und rauscht überhaupt gar nicht.
Und ein HyperX Cloud Orbit S ist ebenfalls besser, kein Rauschen.

Und dann hatte ich nochmal ein gutes altes SteelSeries v3 Prism ausprobiert, und selbst der alte Oschi ist so ziemlich gleich auf mit dem Arctis Pro Wireless wenn es um Klangqualität geht. :D


Jetzt ist die Frage ob man sich da nicht einfach was rein bastelt. Kann da nicht eine zwischen geschaltete Zener Diode oder ein Ausgleichs Kondensator helfen?

Wenn jemand eine Idee hat, ich wäre bereit es aus zu probieren. Hab hier 6 Stück von denen herum liegen. (Natürlich alle am Plastik Gehäuse beim Scharnier gebrochen :D )
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben