Stotternde Videoausgabe beim Srollen

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.265
Also irgendwie ziehe ich die Probleme an. Stück für Stück kann ich sie zwar lösen, aber jetzt kommt ein neues, und das hat es in sich!

Weil eine PCIex16-Grafikkarte auf meinem Board seltsame Querschüsse zur Satellitenkarte erzeugte, bin ich zur Onboard-Grafik zurückgekehrt. Die ist mit der hohen Auflösung aber offenkundig am Rande ihrer Leistungsfähigkeit angekommen. Deshalb hab ich jetzt eine separate Grafikkarte eingebaut.

Es handelt sich um eine AMD HD6450 1GB in PCIe x1-Ausführung. Die Grafikkarte an sich zu installieren,w ar kein problem. Aussetzer im Empfang der DVB-Karte ist auch keiner zu verzeichnen. Aber ich hab ein neues Problem, das richtig übel ist, und vorher nie da war: Wenn ich im Browser oder im Windows-Explorer scrolle, stottern Bild und Ton bei gleichzeitig laufendem TV oder Videowiedergabe!! Es passiert also nicht primär beim Fernsehen, sondern generell. Also auch wnen ich im DVB-Viewer oder in VLC oder Mediaplayer Classic ein Video wiedergebe.

Ich hab insgesamt drei PCIe ausprobiert, in PCIe x16 und im zweiten x1 war der Effekt nicht ganz so stark, wie im x1 Nummer 1. Also gibts da schon irgendwas, was stört... Aber was?
Die CPU ist übrigens weit davon entfernt, ausgelastet zu sein. Und es gibt auch Unterschiede: Der Browser Opera bewirkt praktisch kein Stottern beim Scrollen, beim Windows-Explorer ist es nur zu spüren, wenn Miniaturansichten dargestellt werden, und beim Firefox ist es die Katastrophe schlechthin! Und den benutze ich hauptsächlich.

Wie kann das sein? Und warum ist vor allem der Firefox so "giftig"?

System Win7 x64, AMD X6 1075T, 8 GB RAM (zwei Riegel), AMD HD6450.
 

IggyOne

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
239
Alle Treiber für das Mainboard installiert? Sprich Chipsatz, AHCI SATA, Sound etc...
Treiber auch auf dem neusten Stand?
 

Klassikfan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.265
Ja. Alles aktuell. Windows ist ja noch sehr neu installiert. Und vorher gabs die Probleme nicht.

Und die Bildqualität ist auch sichtbar besser als mit der Onboard-AMD. Würde die Karte also gern behalten. Treiber Catalyst 13.4
Ergänzung ()

Oha!

Also warum der Firefox so heftig querschlägt, weiß ich jetzt! Ich hab mal einen Schuß ins Blaue riskiert, weil da ja irgendwas mit der Grakfikdarstellung anders ein mußte. Es ist so: Ich hatte vor längerer Zeit mal die Hardwarebeschleunigung deaktiviert. Das hab ich jetzt rückgängig gemacht, ohne daß die Schriften wieder unscharf wurden. Das war der grund, warum ich sie vor langer Zeit mal abgeschaltet hatte.

Und siehe da: Jetzt gibts kein Stottern mehr im Video!

Beim Scrollen im Windows-Explorer isses aber noch da! Deutlich schwächer als vorher im Firefox, aber vorhanden. Und so richtig gut ist da ja auch nicht....
 
Zuletzt bearbeitet:

IggyOne

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
239
Hast du vielleicht noch eine andere Karte rumliegen zum Testen?
Am besten eine Nvidia, weil sich bei einer anderen AMD-Karte ja nix am Treiber ändern würde...
 

Klassikfan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.265
Nein, hab ich nicht.
 

Klassikfan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.265
Noch eine seltsame Beobachtung: Es gibt offenbar Websites, die jetzt sehr schwer scrollen, also "stottern", und solche, die leicht scrollen...

Ebay scrollt problemlos, enbenso Google - auch mit vielen Bildern auf dem Screen. Schwerer scrollt da schon Spiegel.de und ganz schwer Computerbase!

???

Es ist aber auch abhängig davon, ob ich zeitgleich ein Video zB. mit DVB-Viewer wiedergebe. Frisch gestartet udn ohne Wiedergabe, läuft das Scrollen im FF super. Sobald ein Video parallel läuft, stockt es zunehmend....
 
Zuletzt bearbeitet:

Klassikfan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.265
Hm... Also ich hab jetzt mal die Treiber deinstalliert, mit DCpro gesäubert und neu installiert. Es läuft immer noch nicht wirklich rund. Gibt es Probleme mit AMD-Karten? Ich las was von "2D-Power-Problemen" mit der HD5xxxer Serie, und die 6450 ist ja davon nicht weit entfernt - vermutlich baut sie technsich auf den besseren HD5xxx auf.

Mich stört das total, denn mit der viel schwächeren integrierten HD4250 gabs zumindest solche Probleme nie!
 
Top