Streaming Veröfentlichung vor Blurayveröffentlichung?

Matze051185

Banned
Registriert
Mai 2009
Beiträge
1.666
Gute Abend

kann es sein das filme zuerst im streaming verfügbar sind bevor sie auf bluray erscheinen?

z.b. ich habe star wars rouge one vorbestellt welcher am 04.05.2017 auf bluray erscheint und heute bekomme ich eine email von maxdone das ich mir rouge one kaufen könnte, kann ich den dann auch sofort gucken oder erst ab dem 04.05.2017?

auf google videos ist er auch schon zum kaufen aber wieso werden die streaming dienste bevorzugt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Tramizu schrieb:

trotzdem wurde die Frage nicht beantwortet...


meine These ist..damit sie vorher nochmal kräftig abkassieren können...

man kann den Film zwar schauen aber das wars dann auch...


ich halte allerdings von Streaming garnix...dann doch lieber eine Scheibe im Schrank..als nen Stream der abläuft und man nochmal blechen soll wenn man ihn das 2te mal anschauen will
 
ich halte allerdings von Streaming garnix...dann doch lieber eine Scheibe im Schrank..als nen Steam der abläuft und man nochmal blechen soll wenn man ihn das 2te mal anschauen will

genau so sehe ich das auch und außerdem sieht jede bluray besser aus wie gestreamter matsch
 
@Matze051185
[...]aber wieso werden streaming dienste hier bevorzugt bei der veröffentlichung?
Die werden wohl dafür bezahlen das die früher Veröffentlichen dürfen.

Das Ziel dahinter sollte klar erkennbar sein, wenn die das immer so machen springen mehr
Leute bei Diensten auf und nutzen diese -> mehr Einnahmen.
 
Verträge, Deals? Warum laufen auf Sky Filme, bevor die im TV landen? ;)
 
Brötchenesser schrieb:
ich halte allerdings von Streaming garnix...dann doch lieber eine Scheibe im Schrank..

Jeder wie er will. Die einen Streamen lieber, die anderen brauchen die Disk im Schrank. Es gibt sogar Leute, die bevorzugen eine Datei auf der HDD :evillol:
 
Matze051185 schrieb:
auf google videos ist er auch schon zum kaufen aber wieso werden die streaming dienste bevorzugt?

Wo warst du die letzten Jahrzehnte? Wir leben in einer freien Marktwirtschaft...

Die Streaming-Dienste werden nicht "bevorzugt", die zahlen eine Stange Geld dafür, dass die Filme früher ausstrahlen...
 
Die Streaming-Dienste werden nicht "bevorzugt", die zahlen eine Stange Geld dafür, dass die Filme früher ausstrahlen...

macht irgendwie keinen sinn denn wer den film haben will der kauft ihn dort wo er will und wie er will

also wenn jemand den auf bluray haben will dann kauft er doch nicht im streaming und anderes herum

oder glauben die das mann den erst im streaming kauft und dann noch mal auf bluray?



Wo warst du die letzten Jahrzehnte?

Jahrzehnte???

das würde bedeuten das es film streming schon 10 - 99 jahre geben würde
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Streaming das vor der Bluray verfügbar ist, ist ja nur pay per view sprich zur Miete. Da macht man halt mehr Kohle mit, da es nicht legal vervielfältigt (hängt von der Wohnzimmer Größe ab) werden kann.
Eine Bluray könnte man ja legal weiterverkaufen, da können mehrere Leute so oft wie sie wollen den Film schauen zum Preis einer Blueray.
 
Matze051185 schrieb:
oder glauben die das mann den erst im streaming kauft und dann noch mal auf bluray?

Die glauben das nicht, die wissen das. Und du kannst dir nicht vorstellen, wie viele Leute sich für manche Filme extra ein Abo für einen Streamingdienst abschließen und dieses dann, sei es weil man es vergessen hat oder aus Gemütlichkeit, nicht kündigen. Oder auch Filme einzeln kaufen und sich dann später trotzdem eine funkelnde Collectors Edition in den Schrank stellen aber die DVD/BluRay nicht mal anschauen.

Das ganze verstärkt sich immens, wenn wir uns Multi-Millionen(gar Milliarden) schwere Marken wie Star Wars anschauen. Bei Disney sitzen keine Anfänger, die sich denken "Oh, komm, den Film geben wir den Streamingdiensten früher, weil wir die toll finden". Es geht hier um Geld, verdammt viel Geld. Und solange es sich rechnet, was es anscheinend tut, wird das Phänomen der Vorab-Exklusiv-Zugängen wie in Form von Streaming weiter zu nehmen.
 
@Olliphant: Falsch. Für das "Ausleihen" wartet man bei jeden VoD-Anbieter auch bis zum DVD/BD-Release. Es ist lediglich die Kaufversion "Vorab" erhältlich. Rogue One ist da eben so ein aktuelles Beispiel:

http://www.videoload.de/film/rogue-one-a-star-wars-story/9208205928594894996
https://play.google.com/store/movies/details/Rogue_One_A_Star_Wars_Story?id=m0YVvAA458M
https://www.amazon.de/Rogue-One-bei...UTF8&qid=1492811881&sr=1-1&keywords=rogue+one

Alles kaufen - nicht leihen.


@Matze05118:
Wer die Filme so früh wie möglich haben will, kauft sie u.U. dort, wo sie ein paar Tage früher erhältlich sind.
Also als Stream.

Es gibt solche und solche. Die Anbieter werden in jedem Fall dafür zahlen.
Es gibt sogar Leute, die KAUFEN sich den Stream, um später zusätzlich die BD zu kaufen.
 
Ok in diesem Fall ist es nicht so, liegt vielleicht daran das Disney etwas konservativer ist. Ich habe es so aber schon mehrmals bei iTunes gesehen. Wollte ein Film kaufen, gab es aber nur zur Leihe und später zum kaufen.
 
Es soll auch Leute geben die keine Filme sammeln und einen Film auch nur in Ausnahmen ein zweites Mal anschauen.

Zum Glück können solche Leute einen Film einfach per view bezahlen. Früher konnte man Filme in Videotheken ausleihen.

Ich finde es sehr eigenartig das in jedem Thread zu VOD immer irgendwelche Sammler auftrumpfen und den Thread mit ihrem VOD gehate spammen. Über Videotheken hat sich nie jemand aufgeregt.
 
Zurück
Oben