Stromverbrauch Core i7 Dualcore vs. Core i7 Quadcore?

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Hallo, ich bin zur Zeit auf Notebooksuche, und stehe vor der Entscheidung, kaufe ich den größten Dualcore, oder lieber einen Quadcore.

Da ich maximale Akkulaufzeit für die FH neben hoher Leistung als Priorität habe würde mich interessieren, wie die höher getakteten Dual-Cores sich im Verhältnis zum Quadcore mit niedrigeren Takt und Turbo verhalten.

Wens interessiert, ich spekuliere auf ein kommendes M14x, oder ein ähnliches Notebook mit Sandy-Bridge.
 
Zuletzt bearbeitet:

W4yl4nder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.072

Andreas87

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Sie haben die TDP von 45W. Das ist ja nur die benötigte Kühlleistung unter Last.
Mich interessiert aber der Stromverbrauch im Akkubetrieb, also im Office und Internet.
 
B

b3nn1

Gast
Asus hat ein 14" Modell mit Quadcore, aber auf der ersten Generation basierend.
Akkulaufzeit ist schlecht. Aber gibt glaube ich keinen direkten Vergleich zum Dualcore.

Stehe vor einem ähnlichen Szenario - dabei soll das Notebook jedoch meinen kompletten PC ersetzen und da fehlt mir auf dem Markt USB3.0/eSata :(

Das M14x wird hoffentlich leicht sein, denn der 11 Zoller wiegt schon seine 2kg. Das wars sonst mit der Mobilität :D
 

Andreas87

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Das M15x wiegt seine 4,34kg, damit sogar mehr als das neue M17x, welches sich von 5,5kg auf 4,3 verbessert hat, wenn man den Angaben bei Notebookcheck trauen kann.

Da die Alienwares sehr solide gebaut sind, mit starkem Kühlsystem wird das wohl nichts.
Ich rechne mit mindestens 2,5kg.

Das Asus hab ich schon gesehen, bei Geizhals stand auch noch frech 8h Laufzeit, in der Realität warns vllt. zwei.
 
K

kaigue

Gast
Natürlich wird ein Quadcore immer mehr verbrauchen, als ein Dual Core (gleiche Generation von CPUs).
Sollte doch auch logisch sein :)

Und bezgl. Leistung kommt es darauf an, was du machen willst. Ich bevorzuge für meine Anwendungen immer noch hoch getaktete Dual Cores, da die wenigsten Programme, die ich so benutze, auf Quads + getrimmt sind. (Insb. weil die Core Prozessoren ja sowieso alle HT besitzen, als + 2 virtuelle Kerne. Das reicht mir vollkommen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top