Suche Alternative zu Explorer 3.0 ... die besten Zockermäuse ?

MKdivine

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
292
Hi. Meine Microsoft Intelli Explorer 3.0 ist kaputtgegangen. Die linke Maustaste, sie tut nicht mehr. Garantie ist wohl schon abgelaufen, Verpackung usw. habe ich sowieso nicht mehr...

Ich habe mal vor langer Zeit eine MX510 gekauft, kurz nach Release. Damit gespielt, festgestellt das sie zu klobig und zu schwer ist und das die Ergonomie zum kotzen ist. Einfach ein miserables Spielgefühl (für mich) und da frage ich mich echt wie man eine Maus so hypen kann, da sind sämtliche Kugelmäuse (wie die Wingman Gaming Mouse) durchaus besser vom Spielgefühl. Ich denke auch es liegt größtenteils am Gewicht der Maus. Ich bin leichte und flinke Mäuse gewohnt...Hat jemand Erfahrungen mit einem Light-Mod der MX510 gemacht ?

Es geht mir nicht um Genauigkeit sondern um das Spielgefühl. Die ganze Technik ist im Prinzip fürn Popo, denn das Handling entscheidet letztendlich. Mit der Razer Diamondback hatte ich Probleme weil diese einfach genauso miserabel in der Hand lag wie die MX510.
Am besten gefiel mit die Mircosoft 3.0 ... Doch ist diese nicht mehr zu bekommen und ich habe keine Lust auf eine gebrauchte Maus.

Gibt es Alternativen ? Die gesamte MX serie stellt für mich keine Alternative da, sind zwar technisch TOP aber von der Ergonomie ganz klar mies.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.978
"Light-Mod"? Darf ich mal laut lachen?
Muss man jetzt schon für eine so simple Tätigkeit wie das Entfernen eines Gewichtes aus einer Maus die englische Sprache bemühen...

Genauso blöd, mit Verlaub, finde ich, die Ergonomie der MX-Reihe einfach als mies darzustellen - obwohl es doch nur eine Frage der persönlichen Vorlieben ist. Ich z.B. bin mit meiner (übrigens um das Gewicht erleichterten, man merkt es durchaus) MX510 absolut zufrienden, kann aber den MS- und Razer-Mäusen überhaupt nichts abgewinnen - sie sind sicher sehr gut, sie gefallen mir nur nicht.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.239
Tja, da du schreibst, daß für dich die MX510 nicht in Frage kommt...da gibts dann nicht mehr all zu viel. Würde mir höchstens noch Rasor Viper einfallen, aber ob man damit auch lange surfen kann? Ich für meinen Teil hab die MX510 und finde sie nach einer kurzen umgewöhnphase super.

/edir: schau doch mal hier: https://www.computerbase.de/2005-03/test-razer-diamondback-und-razer-viper/
 
Zuletzt bearbeitet:

Blind Fish

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.139
Wie schön, dass das subjektiv ist.

Tatsache ist das Logitech mit der 500/700er Serie einen großen Teil der Gamer subjektiv sehr zufriedenstellen konnte.

Ich hatte eine LogitechMouseman, eine Dualoptical, eine MX 500, und zur Zeit eine MX 700.
Ich kann die Gamer sehr gut verstehen, die diese Mausserie so in den Himmel lobt.
Mir ist von Handling und Ergonomie noch nichts besseres unter die Finger gekommen.
Die Serie ist ein Gedicht.
Man kann zwar das Gewicht entnehmen, aber dann wird mir die Maus zu leicht und beim Snipern zu zitterig.

Du siehst Du kannst mit anderen Erfahrungen nur bedingt etwas anfangen.
Dein Weg die für Dich richtige Maus zu finden ist auf LANs oder bei Freunden die Bestände in der Praxis durch zu probieren oder Trockenübungen im Mädchenmarkt zu machen.
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Schau dir mal die MX510 an, eine sehr gute und genaue Maus, reicht eigentlich vollkommen aus. Mehr braucht man eigentlich nicht wirklich.

Gruß

Willüüü
 

messias

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.130
habe auch die mx510 und kann sie dir nur empfehlen. eine absolut gelungene maus und nebenbei auch noch optisch schön.
 

MKdivine

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
292
ich hab mit der intelli explorer 3.0 10 mal besser gezockt als mit der mx510. die mx510 ist für mich, da ich einen sehr geringen reibungswiederstand mag, eher schwammig, sprich das crosshair geht mal zu schnell etwas nach links oder nach rechts.... was beim geringen reibungswiederstand durchaus am mauspad liegen kann (steelpad s&s)! ich hab mal aus spaß ne alte ps2 maus drangemacht und siehe da, die maus bleibt auf der stelle...

toll das ihr gut mit der maus klarkommt, ich jedenfalls nicht.
im übrigen habe ich geschrieben das ich diese maus besitze.
ich habe bestimmt schon über 48 stunden damit gezoggt und sie fällt mir
immer wieder unangenehm in der hand auf. es gibt wohl leute,
denen gefällt die ergonomie der maus nicht, dazu zähle wohl ich!
 
Zuletzt bearbeitet:

boersianer

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
195
Du rufst einfach bei MS Deutschland an.
Schreibe dir aber vorher die 12 stellige seriennummer ,unter deiner Maus, auf.

Du sagst denen einfach das die Maus kaputt ist, dann wollen die von dir die 12 stellige Nummer und schicken dir dann umgehend eine neue zu.
Die alte brauchst du nicht einschicken.

Garantie hast du noch, sie beträgt bei MS Mäusen 5 Jahre.

Gruss

boersianer
 
Top