Suche Freeware für Screen-Recording oder ...

omavoss

Rear Admiral
Registriert
März 2017
Beiträge
5.905
... irgendeine andere Freeware, um eine Powerpoint-Präsentation in einen Film umwandeln zu können. Dieser Film soll dann auf einem normalen DVD-Recorder abgespielt werden können; wenn es irgendwie geht auch bitte mit Ton.

Danke schon jetzt für die zahlreichen Tipps und viele Grüße.
 
Oh, ich vergaß zu erwähnen, dass MS-Office nicht zur Verfügung steht. Die Präsentation wurde mit Libre-Office bzw. Open-Office erstellt. PowerPoint ist eben die gebräuchliche Bezeichnung für Präsentationen, sorry.
 
Na ja, ist es nun eine .odp oder eine .ppt(x)? LibreOffice kann unter etlichen Formaten speichern

hGYpH2B.png


und viele exportieren

4sHZHmv.png


Mit installiertem Flash kannst du einen Export als .swf probieren. Oder einzelne .jpg und die Bilder z. B. mit ffmpeg in ein Video verwandeln.

Oder du lädst eine Demoversion irgendeines Microsoft Office ab 2010 und nutzt dort die oben verlinkte Exportfunktion.
 
Nun, als Ergebnis sollte eine *.avi oder noch besser eine video.ts + audio.ts entstehen, also eine stinknormale DVD ...

Ich kann bisher zwar die Export-Funktion von Open-Office bzw. Libre-Office erkennen, aber ein "richtiges " Video-Format wie *.mov oder *.avi oder *.mpg ist dort leider nicht dabei.

Deshalb auch meine Frage nach Screen-Recording; oder sollte es noch auf irgendeine andere Weise möglich sein, die Präsentation in einen "stinknormalen" Film umwandeln zu können? *.swf in *.mpeg transcodieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
PowerPoint gibt .mp4 und .wmv aus. Wenn dir das etwas nützt, besorg dir eine Demoversion von MS Office.

Für eine DVD, die von jedem handelsüblichen DVD-Spieler gefressen wird, mußt du sie kompatibel brennen, aber das erledigen Windows seit 7 mit Bordmitteln oder die -zig freien verfügbaren Werkzeuge dafür.
 
Danke.
Ich schaue mir mal die angebotenen Varianten der Screen-Recording-Software an und auch die Demos von MS-Office. Ich melde mich wieder, wenn ich weitere Fragen habe. Videos erstellen ist eben nicht gerade mein Hobby, aber es gibt für alles auf der Welt ein "erstes mal".
 
Zurück
Oben