BF:BC2 suche gute Maus für BC2

Draal

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
122
Hi,

wie der Titel schon sagt, suche ich eine gute (und auch nicht elend teure) Maus, die in BC2 mit diversen Zusatztasten unterstützt wird.

Hat jemand Vorschläge aus guter eigener Erfahrung oder handfester Mundpropaganda? :)

Habt Dank

Gruß Draal
 

stockduck

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.368
Was verstehst du unter "diversen zusatztasten"? Was möchtest du damit machen können?
 

megeltom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
263
Die Möglichkeiten der Konfiguration bei der Kone[+] lassen sich in BF:BC2 imo sehr gut umsetzen.
 

AeroTMBR

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
209
also ich hab bei bfbc2 nur die rück-taste mit dem messer belegt, würd mich auch interessieren was du noch für funktionen auf der maus brauchst vielleicht ist ja auch was brauchbares für mich dabei
 

Draal

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
122
Schön wäre, mit dem Daumen mdst 2 zusätzliche Tasten zu erreichen, die ich dann mit Reload und Messer belegen könnte. Habe derzeit eine CymotionPro wireless Kombo von Cherry und nur eine zusätzliche Maustaste die über den Daumen zu erreichen ist. Dazu musste ich sie ausserhalb in der cherry-Software mit Textmakro "R" belegen und in BC2 funktioniert das auch nur, wenn ich bc2 im Fenstermodus spiele. Abtastrate ist auch eher gering.

Möchte zum Spielen daher einfach eine andere dranhängen


Danke euch vorab :)
 

lenny.chem.dat

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.301
ich bin ganz zufrieden mit meiner Sidewinder X8, kann aber auch die anderen Sidewinder-Mäuse empfehlen.
Die neueste Software von Microsoft hat ein Makro mit dem man sich per Knopfdruck um 180° drehen kann. Das hilft gerade bei BC2 gegen die fiesen (aber zumeist berechtigten) Messerattacken von hinten.

Edit: Wooohoo! Tausendster Post!
 
Zuletzt bearbeitet:

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.392
Logitech G500 oder MX518, beide mit 2 Daumentasten.
Ich selbst benutze ne G5 refresh (Vorgänger der G500)
 

Metzelsuppe

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
34
Z.B. die Logi MX 518 ist gut und hat seitlich links und oben hilfreiche Knöpfe.
Nur für Rechtshänder.
 

megeltom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
263
Mit der Kone[+] kannst Du bis zu 24 Tastenbelegungen je angelegten Profil realisieren. Dies sollte Deinen Bedürfnissen mehr als gerecht werden. Ich habe z.B. die Messer-Attacke und ein direktes Umschalten auf die 6000 dpi eingerichtet. Des Weiteren kannst Du mit der Easy-Aim-Funktion sehr schnell z.B. die dpi-Zahl erreichen, welche Du ggf. zum genauen Zielen benötigst (snipern).
 

SunnyboyXP0

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.669
Ich hab auch die Logitech G500 und kann sie empfehlen. Zum einen lassen sich die DPI-Werte während des Spielens schnell und einfach wechseln und zum anderen sind die drei Daumentasten gut zu erreichen. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Hinzu kommen die Konfigurierbarkeit durch Gewichte, eine gute Griffigkeit, eine top Ergonomie und das Mausrad hat zwei Modi (schneller Bildlauf und Schritt für Schritt).

PS: @lenny.chem.dat Meinen Glückwunsch! ;)
 

Anti-H3ld

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
126
Hi,

ich würde Dir empfehlen einfach verschiedene Mäuse im Geschäft auszuprobieren und dann zu entscheiden welche am besten in der Hand liegt. Ich zum beispiel spiele mit einer uralten "Trust GM 4200" (hat auch 5 buttons, wichtig für messern und granaten). Ich hatte mal eine Roccat Kone, da die Trust ihren Geist auf gegeben hat. Technisch gesehen war sie meiner maus weit überlegen, aber ich kam damit nicht wirklich gut klar, da sie irgendwie nicht gut in der Hand lag. hab das Ding dann zurück geschickt und dann durch Zufall noch eine GM4200 für 12,99€ im MM gefunden.

Was ich damit sagen will: jeder spieler ist anders, wie gesagt, probiers einfach im Laden aus, technisch gesehen kannst Du glaub ich bei den meisten aktuellen Mäusen nicht viel verkehrt machen und Du musst nicht unbedingt unmengen von Geld ausgeben um das für Dich ideale Produkt zu finden.

Ach so, was für BC2 noch wichtig ist: die Empfindlichkeit sollte an der Maus umstellbar sein, ist besonders wichtig wenn man im Panzer sitzt... :-)
 

Technocrat

Banned
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.562
ich bin ganz zufrieden mit meiner Sidewinder X8, kann aber auch die anderen Sidewinder-Mäuse empfehlen.
Die neueste Software von Microsoft hat ein Makro mit dem man sich per Knopfdruck um 180° drehen kann. Das hilft gerade bei BC2 gegen die fiesen (aber zumeist berechtigten) Messerattacken von hinten.
Kann ich genau so komplett bestätigen. Plus die drei dpi-Tasten, die enorm bei der Bedienung von Fahrzeugen und Geschützen nützlich sind.
 

sudfaisl

Admin
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.978
Logitech MX-518 - what else?

Nachwievor die beste Gamer-Maus im Low-Cost-Segment. Und trotzdem Mäusen wie der Logitech G5, Roccat Kone, Roccat Kova (alles subjektive Erfahrungen von mir) weit überlegen. Herrliches Ding!
 

SunnyboyXP0

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.669
@sudfaisl
Die G500 ist der MX-518 sehr ähnlich und für mein Empfinden deren (würdiger) Nachfolger. Deshalb würde ich eher zur G500 denn zur MX-518 greifen. Es sei denn, das Budget ist arg knapp.
 

Lipix

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
546
Hab mir auch extra die G500 geholt, Gewichtsanpassung und 3 per LED sichtbare Geschwindigkeiten sind wirklich nützlich.
Gibt aber bestimmt auch günstigere Mäuse für BC2.
 

Draal

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
122
Ich danke euch zunächst erstmal :-)

Da habe ich nun einen kleinen aber feinen Auswahlkreis und werde mir die favorisierten Mäuse anschauen.


Danke :)


Gruß Draal
 

ThomasSilent

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.447
hab noch die urkone und bin total zufrieden. die kone+ soll noch ein bissle besser sein also würde ich da zuschlagen (auch wenn nicht ganz billig)
 

vaN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
503
g5 + hyperglides + stainless + silkonspray wäre meine Empfehlung ;)
 
Top