Suche mp3-Player mit physischen Tasten

Christock

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
811
Hallo,

da der Akku meines alten Archos Vision A18VB langsam den Geist aufgibt, befinde ich mich gerade auf der Suche nach einem adäquaten Nachfolger.

Leider gestaltet sich das als relativ schwierig, weil ich einen Player ohne Touchscreen und ausschließlich mit phyischen Tasten suche. Sonst sollte er 8GB bieten, eine Speichererweiterung wäre schön, müsste aber nicht unbedingt sein.

Leider kann man bei Geizhals nicht nach physischen Tasten (aus)sortieren, so dass sich meine Suche als relativ mühsam darstellt. Bisher habe ich nur den Klassiker SanDisk Sansa Clip+ gefunden. Allerdings soll dessen Haltbarkeit zu wünschen übrig lassen. Der Philips GoGear Vibe hat sehr unschöne Tasten.

Hat vielleicht jemand von euch einen Tipp für mich? Der Preis sollte nicht höher als 65 € liegen.

Danke schon mal!
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.710
Sony NWZ-E384
 

Christock

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
811
Sony hat im vergangenem Jahr nochmal welche herausgebracht aber leider nur mit 4GB (http://geizhals.de/sony-nwz-b183fb-4gb-schwarz-a1089545.html)
Danke für den Link, 4GB sind leider zu wenig.


@Spillunke, Xhybrid

Danke für den Tipp, der sieht interessant aus. Vielleicht kann ich ihn mir mal in irgendeinem Laden ansehen. Es ist halt deutlich teurer als der SansaClip+ und bietet dabei keine Speichererweiterung.
 

ingo750

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
173
...aus ähnlichem Grund habe ich letztlich einen Ersatzakku für meinen Archos 202s bestellt und löte.
 

SamSoNight

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.959
Die Haltbarkeit vom Clip+ ist in Ordnung. Meiner hatte erst nach 2 1/2 Jahren einen leichten Wackelkontakt. Habe ihn aber wirklich schlecht behandelt. Und tägliches Ein- & Ausstöpseln des Klinkensteckers überlebt wahrscheinlich kaum ein MP3-Player oder Smartphone viel länger.
 

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
Zitat von SamSoNight:
Die Haltbarkeit vom Clip+ ist in Ordnung.
Yepp, ist kein Kaputtnik. Das Teil wird wegen des günstigen Preises halt in Massen verkauft.
Die Leute schreiben eher 'ne Rezension, wenn was nicht passt, als wenn alles zur Zufriedenheit läuft.

Ausserdem gibts mit Rockbox als Firmware halt jede erdenkliche notwendige Einstellmöglichkeit (und noch viele darüberhinaus..).
Sony hat dagegen seine Player jahrelang mit eingebauter Bassanhebung, hoher Ausgangsimpedanz und (teilweise) mit krüppligem Equalizer
angeboten. Keine Ahnung, ob die erwähnten Modelle davon betroffen sind.
 

Christock

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
811
Klar, die Verarbeitungsqualität sieht sehr gut aus, aber der Player ist schon verdammt groß. Und mir gefällt die Bedienung nicht ganz so gut. Aber danke für den Tipp!


@SamSoNight, Console Cowboy

Danke für eure Eindrücke. Meine Kopfhörer werden eh immer nur zum Aufladen vom mp3-Player getrennt, also das sollte kein Problem sein. Nur wenn man sie die prozentuale Verteilung der negativen Bewertungen zum Beispiel bei Amazon anschaut, fällt schon auf, dass dort vergleichsweise überproportional schlechte Erfahrungen geteilt werden. Deswegen bin ich immer noch etwas unsicher.
 
Top