Suche zuverlässigen Brenner

CWPA

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
194
Hallo,

ich bin auf der suche nach einem Zuverlässigen DVD-Brenner.
Ich hatte bisher nur pech mit den geräten.

Das fing damals mit Teac, an der nach dem Kauf garnicht erst fuktionierte.

Der Brenner sollte leise sein, DVD-RAM beschreiben können und über einen SATA-Anschluss verfügen.

Bisher hatte ich schlechte Erfahrungen mit Samsung, LG, ASUS und Teac. Das heißt aber nicht, dass ich keinen Brenner dieser Firma mehr haben will.

Ein geräte das Blu-Ray abspielen könnte ist natürlich auch nicht schlecht aber wohl zuteuer.
Wollte eigentlich maximal 60€ inverstieren.
 

Grugeschu

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.597
Also ich hab einen Samsung Brenner mit S-ATA Anschluss und find den sehr gut. Alternative wäre nur noch Plextor ;)
 

CWPA

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
194
Danke für die Schnelle antwort.
Welchen samsung hast du denn?
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.170
Also ich bin mit meinem Asus sehr zufrieden. Inwiefern hast Du schlechte Erfahrungen mit Asus,LG,Samsung gemacht ?
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Nutze schon seit Jahren LG Brenner und die funktionieren immer TOP.
Was hatte dein LG brenner denn für eine Macke ?
Habe mir erst diese Woche den GH22LP20 gekauft und der läuft einfach super.
Ist zwar ein IDE Brenner aber die Modele gibts meist auch mit SATA Anschluss.
 
Zuletzt bearbeitet:

CWPA

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
194
Samsung hatte ich zuerst. Das hat immer so gerappelt beim CD auswerfen. Wurde von Samsung getaust. War ne eck von einem Zahnkreis abgebrochen.Dannach hab ich mir für meinen neuen Rechner einen Asus bestellt. Der hat die klappe garnicht geöffnet - also zurück zum händler und dann einen LG gekauft. Den hs55n oder so ähnl. der knartz sehr laut bei dvd-ram und kriegts nicht auf die reihe damit was anzufangen hat aber mal geklappt. (reine Hardware sache)
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.170
Naja, also Pech kannst Du mit allen haben. Es sind nun mal Massen-und Billigprodukte.
 

CWPA

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
194
Dabei hab ich die letzten beiden wie Porzellan behandelt. Damit da nicht noch mal was abbricht, aber das war wohl ohne mein verschulden abgebrochen.

EDIT: Kann mir keiner ein genaues modell empfehlen nicht nur einen Hersteller?
 
Zuletzt bearbeitet:

Surfista

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
31
Hallo,

habe ebenfalls seit Jahren sehr gute Erfahrungen mit diversen LG-Modellen. Aktuell empfehlenswert (u.a. bei ComputerBase-Rechnerzusammenstellungen) ist der LG GH-20NS. Bei CT (Anfang diesen Jahres, speziell im Nachtest mit der neuen Firmware) hat der Pioneer DVR-215D sehr gut abgeschnitten - sehr gute Brennqualität.

Was bei Deiner Frage fehlt, ist, ob Du IDE oder SATA-Anschluß brauchst. Obige Modelle = SATA.

Sorry: SATA überlesen ...

Gruß
Surfista
 

CWPA

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
194
weißt du noch zufällig in welcher ct der test war? Dann könnte ich das noch mal nachsehen und die ct aus dem Kellerarchiv hohlen :-D
 

Lomoch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
878
Ich denke es gibt keinen "zuverlässigen" Brenner, die Kombination aus Rohling und Brenner machen es es kann sein das ein Brenner einen Rohling super brennt und einen anderen verhaut.

lg Lomoch
 

CWPA

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
194
ja bei mir lags aber nicht an den rohligen das die brenner kaputt gegangen sind.
 

Surfista

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
31
Hallo,

der "Haupttest" des Pioneer war in der cT, Heft 03.2008 (DVR-115D = die IDE-Variante) und der "Nachtest", nun DVR-215 (SATA-Variante), aber mit neuer Firmware 1.18, war dann in Heft 06.2008.

Gruß
Surfista
 

CWPA

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
194
vielen dank sehr lieb von dir werd ich mir gleich noch raus suchen :D
 
Top