Suse Linux nervige Packet angehörigkeiten?

Zuaroacha

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.151
Hallo!

Also nachdem ich jetzt von Ubuntu auf Suse umgestiegen bin muss ich sagen ich bin schon sehr enttäuscht :(

Gibt es den keine Alternative zum Packete installieren? Ich wollte gerade eben VLC installieren und was sehe ich 10 pakete die nicht erfüllt werden oder nicht vorhanden sind?

Bei Ubuntu war das immer Spielend einfach, mit apt-get install vlc war die sache erledigt.

Oder gibts das bei Suse auch und ich finds nicht ? :evillol:

mfg manuel
 

limoni

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.073
Wie hast du das denn gemacht?
Irgendein RPM runtergeladen?

Du musst natürlich auch entsprechende Paketquellen für YaST eintragen:
http://de.opensuse.org/Paketquellen_als_YaST-Installationsquellen_einbinden
Code:
[B]VLC VideoLan Client
[/B]
openSUSE VLC Repositories für SUSE Linux >= 9.3. Enthält Pakete für x86 und x86_64 inklusive aller benötigten Bibliotheken die nicht mit SUSE Linux / openSUSE mitgeliefert werden (z.B. libdvdcss).

 Type        - repomd
 protocol    - HTTP
             - FTP
 server name - download.videolan.org
 Directories - /pub/videolan/vlc/latest/SuSE/9.3
             - /pub/videolan/vlc/latest/SuSE/10.0
             - /pub/videolan/vlc/latest/SuSE/10.1
             - /pub/videolan/vlc/latest/SuSE/10.2
http://de.opensuse.org/Zusätzliche_Paketquellen_für_YaST
und dann natürlich auch mit YaST installieren.
=>YaST =>Software =>Software installieren oder löschen

Ansonsten mal apt4rpm mit Smart probieren, bietet die gleiche Funktionalität und Komfort wie bei Ubuntu mit apt-get.
http://de.opensuse.org/Smart
http://de.opensuse.org/Paketverwaltung

gruss, limoni
 
Zuletzt bearbeitet:
Top