svchost.exe spielt *verrückt* - CPU ausgelastet

ScorpionX

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
692
Hey,
seit gestern sehe ich die ganze Zeit dieses Rad am Maus Cursor, es kommt und geht.... permanent!
Dann habe ich gesehen, dass meine CPU (beide Kerne!) über 60% ausgelastet sind, ohne dass ich etwas mache.
Deshalb habe ich in den Taskmanager geguckt und sehe, dass svchost.exe mehrmals offen ist und die ganze Zeit die 3 svchost.exe Tasks sich schließen und sofort neu öffnen und das alles durchgehend!

Dadurch ist natürlich die Leistung meines Computers beeinträchtig!

Was kann ich machen?
Auf ne Neuinstallation habe ich keine Lust... gibts ne andere Möglichkeit?

Danke!

ScorpionX
 

Anhänge

  • Taskmanager - svchost.jpg
    Taskmanager - svchost.jpg
    112,6 KB · Aufrufe: 563

Zb0t

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
311
hi,
hast du davor vielleicht neue treiber, festplatten modus umgestellt?
 

Mojo1987

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.757
Das scheint mir eher ein Virus oder so zu sein.
Wenn ich das richtig sehe sind das svchost.exe*32, sprich 32 bit Anwendungen die da emuliert werden.

Die Windows eigenen svchost.exe sind aber unter Windows 64bit auch normale 64bit Anwendungen, also ohne *32. Haste mal nen Virenscan gemacht?
 
R

Racehead

Gast
Das hatte ich auch mal. Nach einer gewissen Zeit ist meine CPU komplett auf 100% angestiegen und es ging garnichts mehr. svchost.exe hab ich immer, wenn die Prozossorauslastung auf 100% war, die ganze Zeit wieder geschlossen (bzw. Abwürgen) aber wegbekommen habe ich es erst durch eine Neuinstallation.

Edit:
Ich bin mir nicht mehr sicher ob bei mir *32 dran hing.
 
Zuletzt bearbeitet:

SubNatural

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.659
Das wollte ich auch gerade sagen, denn es gibt immer mehr svchost.exe.
Aber die werden nie mit *32 markiert.
Hijackthis und Virenscanner.
Vielleicht auch mal Spybot S&D installieren, imo ganz gut
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.846
du könntest zum viren bzw hack suche die kaspersky rescue disk nutzen, dauert zwar lange, ist aber sehr sicher, tippe auch auf virus oder schadsoftware
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.316
Mach im Taskmanager mal einen Rechtsklick auf den Prozess und lass dir mal über "Dateipfad öffnen" anzeigen, wo die svchost.exe liegt.
Wenn sie nicht in %Systemroot%\System32 oder %Systemroot%\SysWOW64 liegt, kannst du davon ausgehen das du dir was gefangen hast.
 

ScorpionX

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
692
Hey, vielen Dank für die schnellen Antworten!

Also, Virenscanner habe ich Avira AntiVir Free... Hijackthis führe ich gleich durch und Spybot S&D installiere ich gleich... auf welche verzeichnisse soll ich den Virenscan laufen lassen? Ich habe ne 1TB Platte + 100GB + 640GB (Systemplatte) drin... das würde zieeeeeemlich lange dauern wenn ich alles durchsuche!
Ergänzung ()

@Muffknutscher: Das Problem ist, die prozesse sind schon wieder weg, wenn ich raufklicke... die bleiben nichtmal ne Sekunde bestehen, starten sich ständig neu!
 

ScorpionX

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
692
Juhu! Nachdem ich Spybot installiert habe, hat der das Automatisch erkannt^^ Die Dateien waren in meinen AppData drin... hab auf Datei löschen geklickt und nun läuft alles wieder! Die Prozesse sind weg und CPU Auslastung im normalzustand wieder unter 5%.

Danke An Alle!
Wirklich Daumen hoch für die schnelle Hilfe!
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.316
Versuch mal einen Haken bei "Prozesse aller Benutzer anzeigen" zu setzen. Evtl. kannst du sie dann sehen.
Auf jeden Fall versuchen eine zu erwischen. Kannst ja auch mal in der Registry nachsehen unter:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
oder
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
ob da evtl. Einträge versteckt sind wie z.B. eine svchost.exe.
 
Top