Notiz SX8200 Pro SSD: Adata lässt 2-TB-Version der schnellen NVMe-SSD folgen

Fortatus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.212
/edit: Ich sollte lesen lernen.

Ansonsten darf mir gerne eine von den SSDs geschenkt werden.
 

injemato

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.001
Meine nächste SSD hat definitiv PCIe-4.0.

Grüsse
 

a-u-r-o-n

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
713
Habe selber eine von Adata, klasse Teil.
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.693
Adata wird aber heiss.
Hatte hier eine SX6000 die gern mal 63°C gesehen hat.....

Ansonsten Top Deal
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.693
Eig. Ist sie im idle schon recht warm (+37-43)
Man muss nicht viel machen, Beispiel Datensicherung Lexware.
Da kannst du den Temperaturen beim steigen zusehen. (bis 63 und mehr)
 

Zimmbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
257
Die normale sx 6000 ist Schrott, die hat bei mir im Idle fast 70°. Die gibt's auch fast nicht mehr zu kaufen, wohl nicht ohne Grund. Geht die Tage zurück und wird durch ne sx 8200 pro ersetzt.
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.693
Glaube auch dass es sich bei der sx6000 um Fehler handelt.
Entweder der Controller oder der NAND wird zu heiss.

Im moment, nvme mässig, spricht mich immernoch Intels 660 am meisten an.
2TB für 197€....!!
das ist Top
 
Zuletzt bearbeitet:

Bubbles Devere

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
110
Ja aber Preis ist nicht alles. QLC ist momentan Mist, erstens sind die Schreib- und Leseraten im Vergleich gering, zweitens absolut miese TBW.
Leg da lieber 40 € drauf und du bekommst alles verdoppelt!

Die 8200 Pro soll nicht schlecht sein, warm werden die alle mehr oder weniger. Wer noch ein Mainboard M.2 Kühler hat kann damit ja gegenwirken.
Ich denke auch das man wohl keine 2TB-Version nachschieben würde, wenn es keine Käufer geben würde bei den anderen Versionen.
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.693
Was interessiert ist der Preis pro Gigabyte.
Ich hätte auch gerne SLC.
Die Mehrheit hat aber ab 2008 eher MLC gekauft, da diese pro Gigabyte Günstiger waren.
Ebenso wie TLC. nun halt QLC.

Die TBW mit 400TB bei der 2TB lässt sich hervorragend als "Datengrab" nutzen.
Auch in kleineren Systemen (Hausgebrauch) finde Ich sie zumindest Okay.
Glaube nicht dass man die 400TB schnell Knackt.
Vorher kosten 4TB 200€...

also Otto-Normalo oder Gamer sind die 400TB TBW als Primäre Partition okay.
als Power-User kann mann zu einer anderen greifen.
 

Zimmbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
257
Also die sx 6000 hat auf jedenfalls einen Defekt, bei mir zumindest. Wenn ich das Ding Benchmarke, gibt mein PC dannach den Löffel ab. Da hilft nur noch nen reboot. Und die Hitze ist bei meinem Anwendungsfall auch nicht so das Problem, bei der 6000er hatte ich halt dann irgendwann schreibraten von 100 MB/s, nach ca. 30 GB. Und da sollte nix warm werden, aber wenn die schon im Idle bei 65 Grad rumgurkt, ist das ja kein Wunder.

Edit: ich meinte generell die Hitze Erzeugung von ssds, nicht die in meinem Fall 65 Grad im Idle.

Grüẞe
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
873
Meine 500GB Samsung 960 Evo ist im Idle bei den aktuellen Außentemperaturen bei 35-40° bei Last und Zocken, wenn sich der Rechner aufheizt so um die 50-60°.

Und ich habe einen Kühler drauf, der hat aber leider auch nicht wahnsinnig viel Kühlfläche, aber gut Drosseln beginnt ja erst ab glaube 75° und solche Szenarien hatte ich noch nie.

Leider gibt es den Computex Cryorig Frostbit nicht und wird wohl auch nicht kommen, weil den wollte ich eigentlich haben, habe schon mehrfach den Support gefragt!
http://www.cryorig.com/cx18_frostbit_us.php

Baue mir aber nun mal selber noch einen Kühler aus Kupfer und großen alten Fächer Ramkühlern von Revoltec damals die ich noch rumliegen habe.

Ersetzen werde ich sie erst, wenn ich dann eine passende PCIe4 2TB bekomme unter 200€, solange kann ich noch warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rhino One

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
532
Preis ist voll in Ordnung für das gebotene. Da werde ich schwach
 

Thommy-Torpedo

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.427

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
5.708
Der Preis ja, die Leistng leider überhaupt nicht. Wie die Crucial P1 hat die Intel 660p leider QLC Speicher und die bricht auf bis unter 100 MB/s Schreiben ein. In einem Bürorechner wird das nicht auffallen, aber lt. Tests ist die 660p oder P1 deutlich schlechter als die Konkurrenz, welche vergleichweise nur etwas teurer ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.693
Top