SyncMaster 2253BW an Notebook - Problem

eNeRGy90

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
249
Hallo,

ich habe ein Acer Aspire 5650 Notebook. Das bestizt eine VGA und eine DVI Schnittstelle. Vor kurzem habe ich mir einen Samsung SyncMaster 2253BW gekauft (22" Widescreen).

Da mein alter PC nicht großartig viel Leistung besitzt, habe ich jetzt den Monitor an das Notebook angeschlossen. Natürlich habe ich gleich den DVI Anschluss benutzt.

Jedoch ergibt sich dort folgendes Problem: Wenn ich die max. Auflösung des Monitors (1680 x 1050 Pixel) einstelle, habe ich an den Rändern des Bildschirms schwarze Ränder. Das Bild selbst ist in der Mitte und ich kann mit der Maus von einer Seite zur anderen fahren. Das Bild läuft quasi mit, aber halt zwischen den Rändern!

Jetzt habe ich den VGA Anschluss ausprobiert und da funktioniert es einwandfrei! Sofort war das Bild perfekt!

Ich habe in der Nvidia Systemsteuerung alles möglich ausprobiert, um das Bild normal hinzubekommen, aber leider funktionierte nichts so, wie ich es wollte.

Auf dem Notebook ist ein aktueller Grafiktreiber installiert (177.35 mit modifizierter INF-Datei; GeForce 7600 Go).

Habt ihr eine Idee, wie ich das Bild über DVI perfekt hinbekomme? Würde mich über positive Antworten und Tips freuen!
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.973
nutzt du xp oder vista? bei xp kanns sein dass du den monitor anschließen musst BEVOR du windows bootest, dann müsste im treibermenü die option "dualview" unter "mehrere anzeigen einrichten" sein. und dann sollts auch funktionieren mit der korrekten darstellung.

oder du probierst mal nur den monitor zu betreiben, d.h. als primäre anzeige den syncmaster auswählen und den notebookbildschirm schwarz lassen.
 

eNeRGy90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
249
@autoshot: Ich benutze XP mit SP3.

Ich möchte ja NUR den Samsung Monitor betreiben. Per VGA Anschluss funktioniert es ja so, wie ich es will!

Habe mal mein Laptop ausgemacht und wieder an gemacht. Ich kann dann per FN + F5 den Bildschirm wählen. Wenn ich den DVI wähle, passiert das oben beschriebene. Bei VGA nicht.


@ScoutX: Ich werde leider nicht schlau daraus... Dieses "Tool" scheint nur für Grafikkarten der 8000er Generation zu sein...
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Deswegen sage ich ja, keine einfache Lösung, bedeutet mehr oder minder auch keine Lösung.

Das einzige, was Du machen kannst, ist eine andere Auflösung als die native des Monitors zu nehmen und dann hoffen das der Rest vom Monitor interpoliert wird.
 

eNeRGy90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
249
Das funktioniert leider nicht... habe immer diese Ränder!

Gibts denn nichts, was ich noch ausprobieren könnte?
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.973
ja versuchs halt mal übern treiber und nich über die FN-tasten. dauert ja net lang
 

eNeRGy90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
249
@autoshot: Gleiches Resultat.

Ich versteh das irgendwie nicht. Bei meinem alten Rechner is ne GeForce 4 drin und da geht es über DVI einwandfrei!

Warum funktioniert es am Laptop mit VGA einwandfrei und mit DVI nicht?
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Da frag die Nvidia Treiber- und Hardwaredesigner. Diese haben schon so manches verbockt.
Wie gesagt ist die Syncmasterreihe wahrscheinlich durch falsche EIDE Werte auch prädestiniert Probleme zu machen.
Vielleicht fällt mir bis morgen noch etwas ein, dann werde ich ein Update geben.
Zum Spaß könntest du den Herstellertreiber der Geforce Go installieren. Sollte es damit funktionieren, hast du Glück gehabt. Einen allgemeingültigen Treiber, der das Problem löst, existiert nicht.

Unterschiede zwischen Analog und Digital sind für den Treiber Welten.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.973
hm also dann bin ich leider mit meinem latein auch am ende. aber ganz ehrlich is des bild verwaschen oder unscharf oder so wenn dus über vga anschließt? weil wenn die quali auch über analog stimmt dann würd ich halt einfach drauf sch****en dass es übern dvi net hinhaut und ihn über analog betreiben.
 

eNeRGy90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
249
Also ich werd morgen mal ein paar Treiber durchtesten. Letzte Woche kam er erst was neues für Laptop GPUs.

Ja die Qualität ist eigendlich ganz gut. Hab halt noch nichts damit gespielt oder so, wo man vielleicht einen Unterscheid erkennen könnte.
 

eNeRGy90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
249
Komisch komisch... habe zwar jetzt keine neuen Treiber getestet, aber wenn ich den Bildschirm per VGA einschalte und dann das DVI Kabel entferne und wieder dranstecke, funktioniert es ;)
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Das liegt daran, dass Du den Treiber zwingst, die VGA Einstellungen zu nehmen ohne die EIDE Parameter für den DVI zu benutzen. Gesund ist das für die Hardware nicht. Zumindest wird davon stets abgeraten, Monitorkabel im laufenden Betrieb zu ziehen.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.973
hast schon den neuen 177er whql mal installiert?

how to wie man inf datei erstellt gibts auf der CB startpage

ouh ich seh grad dass du n doppelpost gemacht hast - schwerer fehler hier im liberalen CB-Forum... wirst bestimmt bald post vom mod kriegen zwecks schwerverbrechen (verstoß gegen das doppelpostverbot)
 

eNeRGy90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
249
Hmm dann wird mich sicher bald ein Mod anschreiben^^ Sorry dafür ;)

@Topic:

Habe gerade die Anleitung gefunden. Ich werds mal ausprobieren. Habe atm den 177.35er drauf mit gemoddeter INF von LapTopVideo2Go.

Auf NVIDIA wird gerade für die 7er-Serie der 175.19 angeboten für die 7er-Serie. Der 177.35 ist für GeForce GTX. Liegt vielleicht daran. Ich probiers mal aus und dann teil ich euch das Ergebnis, wenns geht auch nicht in einem Doppelpost ;), mit!


EDIT: Habe nun ein paar Treiber ausprobiert, jedoch, wie vermutet, funktioniert es nicht. Ich werde mich jetzt wohl mit VGA zufrieden geben. Ich dank euch trotzdem für eure Hilfe! Falls euch nochwas einfallen sollte, lasst trotzdem hören ;) Die Hoffnung stirbt zuletzt!
 
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.973
installier doch mal vista spasseshalber und versuchs da nochmal. geht ganz einfach musst nur mit irgendeinem partitionsmanager irgendeine partition verkleinern und ne neue partition machen ~ 20-25 gb wo du dann vista draufhaust. kost dich vll a stunde aber wenn du zeit hast würd ichs mal testen
 

eNeRGy90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
249
Kost mich nich nur ne Stunde, sondern auch Geld für Vista, welches ich nicht habe.
Kenne auch keinen, der ne Vista DVD hat, damit ich das mal schnell ausprobieren kann.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.973
öhöm "testversion" einfach mal saugen. solang dus nich aktivierst is auch legal ;)
 

eNeRGy90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
249
Gibts die offiziell oder nur auf Torrent-Seiten? Bei google find ich nämlich nix legales ^^
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.973
ja rapidshare und torrent wären meine verdächtigen. aber solang du die version nich irgendwie crackst machst du dich ja meines wissens nicht strafbar. weil die 30 tage sind ja quasi wie eine testperiode

korrigiert mich wenn ich mich irre (kann nämlich durchaus sein :( )
 
Top