System schläft fast ein, nach Umbau

whitedeath

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
Hallo ihr netten User,

ich habe folgendes Problem. ich habe mein system von einem 2100+ socket a, einer sparkle geforce 4 ti, und infineon 2x 256DDR 133mhz cl2 umgebaut auf:

amd 3200+ mit bartonkern 512 L2Cache und 400er FSB, eine Gainward BLISS 6800GS AGP 512MB, und einen 512mb DDR von MDT geändert.

nun habe ich erhofft die Graka entfaltet mit Prozessor volle Leistung aber System kommt mir deutlich langsamer vor, nur warum?

ok der cpu ist von ebay und die DYE sieht nicht mehr so gut aus...habe den CPU beim Fachhändler auf Funktion prüfen lassen und dieser hat mir gesagt das dieser läuft und es damit auch keine leistungseinbußen gibt. der andere fachladen sagte das zeug ist nur asche und würde er nirgends einbauen.

so habe mir mal ULTRA CPU Monitor geladen und siehe da der Prozessor ist ruck-zuck auf 100% habe auch mit Bios und treiber für Graka experimentiert aber keine veränderungen.
Spiel GTR läuft schlechter als vor umbau des Prozessors, Driver 3 ruckelt,....mehr brauch man ne dazu sagen oder? ok der speicher könnt 1024mb sein aber daran kann´s doch ne liegen oder? ich kann weitere Infos über bios und system (everest) etc. posten wenn nötig.
achso das Board ist ein ASUS A7N8X-E deluxe und Spannungsversorgung erfolgt über ein 550Watt Netzteil von POWER also eher Noname aber funzt.

ich danke für jede nützliche antwort, dahe mein wissen eher begrenzt ist und ich ne weiter weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anaxagoras

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
775
AW: System schläft fast ein, nach Umbau! Ursachensuche!?

Weitere Infos wärn hilfreich.
Hast Du nach dem Komponentenwechsel Treiber neu installiert? Oder das ganze System?
Ist der FSB im BIOS richtig erkannt? Vielleicht wird die CPU zu warm?
 

whitedeath

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
AW: System schläft fast ein, nach Umbau! Ursachensuche!?

Keine Treiber installiert außer Graka auf Forceware 9*.** glaub, momentan aber erst mal wieder mitgelieferten. FSB muss ich mal schauen, l2 cache ist jedenfalls im bios auf 512 erkannt und der 3200+ soweit auch. Temperaturen laut EVEREST: Motherboard 28°C , CPU hält sich bei 41°C und wird duch einen Aero Cool HT-01 heißt das teil glaub ich gekühlt mit einem Lüfter, und ist bis 3600+ zugelassen? , Grakaprozessor 48-50°C so in der Richtung, CPU-Umgebung 28°C,
CPU Core 1,7V so und im Everest wird auch effektiver Takt bei FSB 400 angezeigt.

Von den Bios Einstellungen hab ich nicht ganz soviel Ahnung, hab mir zwar das gröbste mal aus dem Netz gesucht und danach eingestellt aber bringt nix.
 

whitedeath

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
Der FSB beträgt aktuell nur 198Mhz laut everest, im bios gibts fsb-spread 0, 0,5 , 1????

aber mehr find ich nicht, also was tun? brauch nur 1 track im mediaplayer öffnen und scho ist cpu mit bis zu 60% ausgelastet. bitte immer noch um eure hilfe.
 

Stumie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
496
ich hatte so etwas ähnliches auch mal und dann hab ich nur C&C ausgeschaltet und es lief alles super, weil er die cpu da ja runtertaktet
 

Muzzletov

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
692
du solltest vielleicht auch mal schaun ob der multiplikator richtig eingestellt ist. war bei meinem kumpel so, dass irgendwie auf einmal der multi zu niedrig war und alles geruckelt hat. in everest steht das sicher irgendwo, glaub unter computer/overclock. ob der fsb 198 oder 200 hat ist eigentlich egal. und das mit dem fsb-spread ist glaub ich eine art automatische übertaktung um 0 % bzw. 0,5 % und 1 %
 
Zuletzt bearbeitet:

whitedeath

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
was ist C&C? und wo schalt ich´s aus? kenn C&C nur als Game.

Multiplikator steht 11x drin und takt liegt ja bei 2200
 

Muzzletov

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
692
vielleicht meint er damit cool and quiet von den neueren amd cpus, in dem fall verfügt aber deine cpu noch nicht über dieses feature. also kannst dus auch nicht ausschalten. jetzt würde mir nur noch einfallen, dass es ein treiber problem ist. vielleicht solltest du mal dein betriebssystem neu aufsetzten, wenns keine größeren schwierigkeiten macht.
 

whitedeath

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
Betriebssystem ist schlecht weil Nr. schon zu oft gebraucht. Bios Einstellung oder Bios Treiber/ Update??? bin mir halt auch unsicher viell hat cpu doch nen treffer weg... aber wenn der mann von V***s sagt der läuft und wenn er läuft dann ohne leistungsverlust?!

es is zum...
 

Muzzletov

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
692
um zu testen ob er wirklich gut und auf der richtigen leistung läuft, kannst du erstmal mit prime95 auf stabilität testen (options/toture test/small ffts) oder mit 3d mark 05 mal den benchmark machen und dann den cpu test anschaun. weiß nur nicht genau den wert der da normal wäre.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.765
Also wenn man, sofern die aussage weiter oben so stimmt, keine Mainboardtreiber und DX9.0c installiert, muss man sich nicht wundern. Auch ein Treiber für den Controller der Festplatte ist ganz ok für die Performance.
Ich tippe daher einfach darauf, das deine AGP Oberflächenbeschleunigung nicht läuft und daher das in Spielen sich besonders bemerkbar macht, wenn windows nur standardtreiber hat.

gruß, fire
 

whitedeath

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
also im 05 bench, weiß ich den cpu wert auch ne gesamt schafft er da bissl über 10000 je nach dem was er für laune hat. prime 95 muss ich erstmal suchen u loaden. Dx9.0c und die mitgelieferten Treiber sind drauf.
 

Muzzletov

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
692
also 10000 in 05 wären bissle viel, du hast wahrscheinlich 03 benutzt, also ich hab einen ähnlichen prozessor und der ist bei 3300 punkte im cpu benchmark! den kannst du anschaun, wenn du nach dem beenden des benchmarks auf details klickst.
 

whitedeath

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
oh ja sorry hab ja nur 01, 03, an benchs. ich lass mal laufen und schau mal.
 

whitedeath

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
So nachdem mein Rechner gar nicht mehr so recht wollte, nachdem ich mein boxed 2100+ wieder installiert habe und zich mal das bios reseten musste und dies und jenes wieder ein- und ausbauen musste geht er nun wieder. Dabei ist mir noch was aufgefallen im Handbuch und zwar gibts auf dem Board ja einen FSB-Jumper (hab ich bis jetz nich gewusst) dieser hat zwei einstellmöglichkeiten 1. FSB 400,333,266 (default) oder 2. 200mhz fsb only. darunter steht dann noch -when using an AMD Duron Processor, chance the CPU_FSB Jumper settings to pins 2-3 das würde 200mhz entsprechen!? Wenn mich nich alles täuscht hat es den 3200+ auch immer als Duron erkannt, könnte es daran liegen? Hab nur leider die Halteklammer des Kühlers zerstört kann also noch ne testen. Bekommt man anhand der Bezeichnung auf der Cpu auch raus ob´s nen Duron ist oder weiß das wer? Danke!
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.765
es steht auf dem DIE, was für ein prozessor das ist. ausserdem sind die 200mhz fsb sowieso irreführend, da eigentlich DDR dran stehen sollte, da es nur reale 100mhz fsb sind. wird aber oftmals mit der speicheranbindung in DDR gleichgesetz. da du aber eh auf meinen anderen post nicht antwortest, kommt man sowieso nicht wirklich weiter. je nach prozessor brauchst du halt entweder die richtige jumper position, oder im bios die richtige einstellung.

gruß, fire
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Stell mal den Jumper auf die 200Mhz. Den deine CPU läuft normalerweise, weil es ja ein Barton ist, mit 11x 200 = 2,2Ghz!
Seltsam das du sagst, die CPU wurde als Duron erkannt. Könnte es sein das du einen Sempron 3200 hast? Diese werden von deinem Board nicht unterstützt. Schau mal auf die Oberseite der CPU, da steht so eine lange Zahl. Wen du dir sicher sein willst ob es ein Barton ist dann Poste mir mal per PN die komplette Bezeichnung, ich schau dann nach.
Den dein Board ist eines der letzten die für Sockel A raus gekommen ist und unterstützt nahezu alles was es damals gab, außer die Sempron Modelle.
Bist du Sicher das du deinem "Fachhändler" trauen kannst was die Überprüfung der CPU angeht?
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.765
also wenn die angaben im allerersten post stimmen, knn er keinen sempron haben wegen der 512kb cache.
ausserdem stellt sich die frage, was mit dem DIE des threaderstellers ist. was heisst "sieht nicht so gut aus" ? ist eine kerbe drin, brauch man sich nicht wundern. dann läuft er vielleicht gerade noch, aber in bestimmten dingen fehlen ihm einfach wichtige transistoren, weil ein paar tausend einfach fehlen. ich habe auch so eine bei mir rumliegen, da ist durch eine mini-kerbe der temperaturfühler kaputt, bzw der prozessor sagt dem bios, das er 85°C hat. bei 90° dann schalten sich immer meine mainboards ab, bzw das system fährt runter. daher kann ich meinen proz auch nur stabil mit 100mhz fsb betreiben, also künstliche DDR 200mhz fsb.
und wie schon in meinem letzten post, wenn der threadersteller nicht auf alle tips eingeht, bzw noch nicht wieder geantwortet hat, bringt es leider nichts, mehr vermutungen aufzustellen.

gruß, fire
 

whitedeath

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
es steht auf dem DIE, was für ein prozessor das ist. ausserdem sind die 200mhz fsb sowieso irreführend, da eigentlich DDR dran stehen sollte, da es nur reale 100mhz fsb sind. wird aber oftmals mit der speicheranbindung in DDR gleichgesetz. da du aber eh auf meinen anderen post nicht antwortest, kommt man sowieso nicht wirklich weiter. je nach prozessor brauchst du halt entweder die richtige jumper position, oder im bios die richtige einstellung.

gruß, fire
also ich weiß grad ne welchen post du meinst sorry!
genaue bezeichnungen sind AMD Athlon AXDA3200DKV4E ; Y831213250173 ;
AQXDA 0315VPCW
auf dem DIE selbst steht gar nix ist nur ein Logo in der Ecke.
Naja sieht nicht so gut aus heißt das die äußeren Kanten auf einer Seite ausgebrochen sind.
Kann nicht mehr genau sagen ob das ding als duron erkannt wurde brauch erstma kühler. jedenfalls ist die auslastung der cpu auch beim 2100+ ruck zuck oben....wenn ich den mediaplayer während wiedergabe minimiert habe alles gut aber maximiert wie beim 3200+ sofort an die 100%.......das ist doch nicht normal.
 

NeoPunk

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.652
Hattest du das Problem mti der starken CPU-Auslastung auch schon vorher, vor dem Umbau?

Also das mit der CPU würde mir sorgen machen. Allerdings würde ich eher denken, die läuft dann garnicht mehr anstatt nur langsam. Wegen der Auslastung müsste eigentlch Softwareseitig etwas im argen sein. Sollte es die Hardware sein, würdest du das im ganzen System merken. Ich persönlich würde das ganze Windows neu aufstetzen, ein Key, der zu oft benutzt wurde, den gibt es nicht. Im schlimmsten Fall musst du halt anrufen, aber das ist ne Sache von 5min und kostet nichts.

Alternativ würde ich mal mit einer Linux-Live-CD booten, und gucken ob da auch bei kleineren Aktivitäten wie MP die Auslastung schon auf 100% hoch geht.
 
Top