Tastatur und Maus stottern

aschb

Ensign
Registriert
Juli 2009
Beiträge
130
Habe seit einigen Tagen W-7 Ulti 64 Bit drauf. Logitec Cordless Desktop Wave Pro.

Als System-HDD eine 250GB Corsair.

Alles läuft eigentlich Super.

Doch manchmal "klemmt" die Maus. Oder noch schlimmer, die Eingaben auf der Tastatur verzögern sich oder kommen nur tröpfchenweise zum Vorschein.

Dann nach einigen Sekunden oder im schlimmstenfall nach 1 Minute läuft alles wieder perfekt.

Habe das Gefühl, dass irgendwas im Hintergrund temporär blockiert (SSD?) und dann nach Beenden der Operation wieder alles normal läuft.
 
Hallo,

hast Du einen komplexen Bildschirmschoner laufen?
Ich bin Hardware-mässig up-to-date, habe auber ein ähnliches Phänomen unter W7 Prof 64: nachdem die "Seifenblasen" als Schoner gewerkelt haben, ist meine Maus am WACOM-Tablett auch für eins, zwei Sekunden stotterig. Das war unter Vista nicht der Fall.

Gruß
 
Ich denke eher das liegt am Wireless... Schon mal den Treiber für Maus/Tastatur neu installiert? Eventuell den Empfänger neu positionieren oder einen anderen USB-Port probieren.

Was ist denn wenn du mal eine Kabelgebundene Tastatur oder Maus probierst, treten die Probleme dann auch auf?

MfG Tim
 
Bildschirmschoner habe ich keinen am Laufen. Werde jetzt mal den kleinen USB-Receiver von Hinten nach Vorne wechseln. Software von Logitech ist up to date.

Könnte es etwas mit der System-SSD zu tun haben? Wenn diese SSD intern irgendetwas werkelt für einige Sekunden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Logitech bietet für die jeweiligen Modelle Treiber updates und receiver updates für den mini empfänger solltest du mal laden und testen
 
Habe jetzt mal den kleinen UBS-Stick vom hinteren Anschluss auf Vorne gesetzt (Lian Li Gehäuse mit dem grossen Tower hat doch spürbar Widerstand bis zu den hinteren USB Anschlüssen) und jetzt scheint es flüssig zu laufen. Mit dem vorherigen PC Gehäuse (nicht so massiv) war kein Problem festzustellen. Mal schauen, ob's weitere Stunden ebenfalls flüssig läuft. Danke.
 
Ja, das Aluminium schirmt ganz schön ab. War mit meinem WLAN auch so, als ich alles in ein LianLi-Gehäuse umgebaut hatte musste ich mir noch eine Desktop-Antenne kaufen, weil die kleine Antenne hinten an der Karte null Empfang hatte ^^.

MfG Tim
 
Das Umstecken des USB Senders war die Lösung! Super!
 
Zurück
Oben