News Taucherbrille mit integrierter Digitalkamera

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Zweifellos zu den ausgefalleneren Produkten gehört die Taucherbrille mit eingebauter Digitalkamera von Liquid Image. Die mit zwei AAA-Batterien betriebene Brille ist in zwei Versionen mit Auflösungen von 3,1 oder 5,0 Megapixel verfügbar und verfügt über einen USB-Anschluss.

Zur News: Taucherbrille mit integrierter Digitalkamera
 

Doppi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
50
der preis wäre interessant , dann könnte man sich vllt für nen urlaub kaufen ;)
ansonst gute eckdaten und müssten gute bilder bei rauskommen ;D
 

CPat

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.504
Das ist doch echt mal eine sinvolle Kombination von zwei Produkten. Urlaub am Meer, vorbereitend Schnorchelausrüstung zusammen kaufen und wieso nicht so eine Kamerabrille.

Da man die eingebauten Fadenkreuze als Sucher nimmt, spart man sich auch den Strom für's Sucher-Display und dürfte recht gute Akkulaufzeiten erreichen.
Muss nur der Preis noch stimmen.
 

s82

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
18
@3) Auch Tauchänfänger würden gerne Fotos machen. Nur haben sie meistens nicht das nötige Kleingeld, für einen Foto-Equipment. Deshalb, denke ich, ist die Brille ziemlich praktisch.
 

Allan Sche Sar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.788
@3 da muss ich wohl 5 zustimmen. Ich hätte auch gern das Geld für eine richtig geile Fotoausrüstung für Unter wassser, aber das habe ich leider nicht.
 

below

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
632
@ 5: Das beschränkt sich nicht nur auf Tauchanfänger. Ich kenne einige sehr erfahrene Taucher, die sich auch kein Equipment für mehrerer Tsd. € (Kamera, Unterwasserstativ, Lampen) leisten können, mit den handelsüblichen Sofortknipsen oder Unterwassergehäusen aber nicht zufrieden sind.

Wenn die Kamera brauchbare Bilder fabriziert ist sie für den ambitionierten Hobbytaucher sicherlich einen Blick wert. Sie hat nämlich noch einen ganz anderen Vorteil - dadurch das sie in die Brille integriert ist, hat man beim Tauchen auch seine Hände frei.

Ich denke jedoch das auch der Preis für die Brille nicht gerade niedrig ausfallen dürfte.
 

daddycool

Newbie
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2
„Flüssiges Bild“ (Liquid Image) kündigt für März 2008 eine Taucherbrille mit eingebauter Unterwasserkamera an. 3 oder 5 Megapixel soll sie auflösen; das 5-Megapixel-Modell soll 99 US-Dollar kosten. Wer es schafft, kann damit 5 bzw. 30 Meter tief tauchen.
 
C

crazybratwurst

Gast
mich würde vor allem dann mal die Belichtung, ISO-Zeiten etc. interessieren. In 30 Meter Tiefer herrschen nämlich ganz andere Lichtverhältnisse...
 

Das MatZe

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
251
es dürfte klar sein das man hier angesichts des preises keinen ultrageilen bilder mit hamma ausleuichtung etc. erwarten kann .... ich denke für ein dennoch schönes unterwasserfoto von etwaigen korallen oder fischen sollte es dennoch ausreichend sein um seinen freunden und verwandten mal was feines zu präsentieren .... wer mehr will kommt um ne professionelle ausrüstung im 3 oder 4stelligen bereich (kp was sowas kostet) net herum.
beschweren das es nix besseres gibt kann ma sich also net.
 

Schacki76

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
241
naja. stehe dem doch eher skeptisch gegenüber. kann mir nicht vorstellen, dass die bilder besser werden als die einer einmalunterwasserknippse.
und wie wird eigentlich ausgelöst?
 

el Chupa Cabra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
315
Ich frag mich nur wo die das LCD-Display haben um damit das Objekt, dass man Fotografieren will, zu fokussieren?
Irgend wie gefällt mir eine Digi-Cam in einem Wasserdichten Gehäuse besser.
 

corbor

Newbie
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1
naja,tragekomfort ist bei einer taucherbrille sehr wichtig und so ein riesending will bestimmt keiner taucher mit ins wasser mitnehmen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Orca

Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
8.118
Ist mal was anderes. Zum Schnorcheln sicher nicht schlecht aber für auf 30 Meter weiss ich dann nicht.
 

T3d

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
115
cool , können die kids frauenhintern im freibad fotografieren :D . im ernst , wer so im freibad rumrennt macht sich zum affen , aber fürs meer gute idee
 

Ricky_b

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
51
Geniale Idee! Und nur weil Unterwassergehäuse, die in Kleinserien hergestellt werden, sehr teuer sind, muss ja diese kamera nicht schlecht sein! Ich frag mich nur, wie das in 30m Wassertiefe mit der Beleuchtung funktionieren soll? Ob da das Licht noch ausreicht für ein Foto?
 

Popelkau

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
237
@ Topic ich bin der felsenfesten Überzeugung das es Maske heißt und nicht Brille *klugscheiß*
 

Mr Tee

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
163
Was bringen 3 oder gar 5MP ohne ein gescheites Objektiv?
Zu dem Preis ist eine funktionierende Lösung wohl aber auch nicht machbar.
 
Top