Telekom Hausanschluß verlegen

Samson999

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2008
Beiträge
1.437
Hallo, würde gerne den Telekom Hausanschluss von einem Kellerraum in den angrenzenden Kellerraum verlegen. Kabellänge müsste nicht verändert werden.

Darf ich das selbst machen ? Die Arbeiten wären lediglich neues Loch in Wand bohren und die 5 Drähte anklemmen.
Es handelt sich um einen Hausanschluss aus dem Jahr 1960 oder etwas später.
Also die Kabel sind einfach per Schraubendreher zu lösen und wieder anzuklemmen ohne Spezialwerkzeug.

Der Grund ist eine neue Netzwerkstruktur im Haus und der Raum in der der Anschluss jetzt ist ist leider etwas feucht was sich aber baulich nicht so leicht ändern lässt

Gruß
 
Guten Abend @Samson999,

vielen Dank für deine Anfrage. Wenn ich es richtig verstehe, möchtest du den APL verlegen, korrekt?
Ich bin der Meinung, dass du dies nicht darfst.

Selbstverständlich frage ich für dich nach, wenn die Frage beantwortet ist.

Liebe Grüße
Sven W. von Telekom hilft
 
Hallo, ja richtig den APL möchte ich verlegen.

Wenn nein, wie hoch sind die Kosten wenn es ein Telekom Techniker macht

Danke fürs nachfragen

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo @Samson999, ich habe direkt nachgefragt und lag mit meiner Vermutung richtig.

Du selber darfst den nicht verlegen. Wenn du möchtest, stelle ich dir gerne ein Kontakt zu unseren Bauherren her.
Sende mir dafür einfach deine Kontaktdaten über unser Formular.

Liebe Grüße Sven W.
 
Hi Sven,

danke für das nachfragen.

Ich werde dann ne andere Lösung finden weil dafür Geld ausgeben möchte ich nicht.

Gruß
 
@Samson999, das verstehe ich.

Sollen wir trotzdem einmal miteinander sprechen? Denn meine Kollegin hat auch geschrieben, dass du es selbst machen kannst, aber es muss ein Techniker zum Messen dabei sein (oder später kommen) und es muss auch dokumentiert werden. Was aber auf jeden Fall auch Geld kostet, aber wir sind dann wohl nicht mehr für die Gewährleistung zuständig. Ganz genau können dir das die Kollegen vom Bauherrenservice erklären.

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg bei der anderen Lösung.

Schönen Abend.
Liebe Grüße
Sven W. von Telekom hilft
 
Hi Sven,

denke ich regle das mit dem verlegen der TAE Dose, vielleicht lasse ich das auch so wie es ist und starte die Netzwerk Struktur vom jetzigen Router Standort.

Irgendwann kommt ja angeblich Glasfaser ins Haus, Leerrohr liegt schon, und dann erledigt sich das eh.

Danke für deine Unterstützung, ich geh jetzt schlafen

Gruß
 
Guten Tag,

alles klar. Wenn wieder etwas ist, melde dich gerne bei uns.

Schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Sven W.
 
Zurück
Oben