Notiz The Last Campfire: No-Mans-Sky-Entwickler kündigt neues Spiel an

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
84
#1
Im Rahmen der Game Awards kündigten die Entwickler von No Mans Sky ihr neustes Projekt The Last Campfire an, welches im Laufe des nächsten Jahres für den PC erscheinen soll. Das Spiel stellt dabei ein „Hello Games Short“ dar, welches die Kreativität der Entwickler in Form von Projekten in neue Bahnen lenken soll.

Zur Notiz: The Last Campfire: No-Mans-Sky-Entwickler kündigt neues Spiel an
 

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.550
#2
Hm .... evtl erstmal no mans sky fertig machen ?

Ich weiss hat sich viel getan, aber immernoch weit entfernt vom werbematerial pre launch
 

Triky313

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
313
#3
Keine Angst, an No Man's Sky werden sicherlich noch genug Leute arbeiten.
Man versucht wohl nebenbei noch ein paar Einnahmen zu generieren, was absolut verständlich ist.

Auch nach dem NMS Desaster, gefällt mir die Atmosphäre der Hello Games Spiele sehr gut. Auch der Soundtrack kann sich absolut sehen lassen. Das können sie, muss man den Jungs und Mädels lassen.
 

ermel83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
479
#5
Sieht doch nach einem ganz netten Spiel aus, besonders für Abends auf der Couch. Bin gespannt!
 

Fx94

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
51
#7
Einfach mal abwarten und nicht wieder auf den Hype oder Hate Zug aufsteigen. Ich finde die Entwickler haben einiges getan um den schlechten Ruf von No Mans Sky einigigermaßen wiederaufzubauen.
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.334
#8
Hm .... evtl erstmal no mans sky fertig machen ?

Ich weiss hat sich viel getan, aber immernoch weit entfernt vom werbematerial pre launch
Was oder welches Versprechen fehlt dir denn noch, was nicht durch das letzte große Update geliefert wurde?
Lies mal diesen Test von Gamestar durch und seitdem wurden noch weitere große Updates (Abyss, Visions, und zahlreiche kleinere Patches und Updates) veröffentlicht
 
Zuletzt bearbeitet:

Aslo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
402
#9
Mit dem Mammutprojekt nms haben sie sich als kleines Studio wohl etwas übernommen. Bei einem kleineren Spiel wie dem nun angekündigten habe ich jedoch keine Bedenken.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
220
#10
Irgendwie erinnern sowohl Name als auch Trailer ein bisschen an "The Flame in the Flood" oder bilde ich mir das nur ein?
 

Cestus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
362
#11
Ich gebe zu, dass die Frage aus Faulheit geboren ist, aber:
Kennt wer Titel und Interpret des Liedes aus dem Trailer? Oder andere Stücke, die in die Richtung gehen? Könnt mir das Stundenlang anhören. :>
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.903
#15
Dann bitte nicht wieder in die Abhängigkeit eines großen Publishers begeben, der mlglicherweise wieder einen Release vor Erreichen der Marktreife forciert.
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
973
#16
Hoffentlich gibts vorher ein Interview mit grandiosen Versprechen :evillol:
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
4.045
#19
Ich finde, das sieht sehr interessant aus. Wird sehr wahrscheinlich ein gemütliches kleines Spiel und ich kann mir gut vorstellen, dass die eine oder andere Parallele zu Journey vorhanden sein wird - was keinesfalls schlecht sein muss.

Der Protagonist (was auch immer das genau darstellen soll) war mir mit seiner tollen Mütze jedenfalls gleich auf Anhieb sympathisch :) Und wie @Saber Rider schon erwähnt hat, die Musik im Trailer ist echt super. Hör so was privat fast gar nicht, aber ich hab schon in Titeln wie "Life is Strange" Gefallen an so was gefunden.
Ich bin gespannt und behalte das sicherlich im Auge. Und sie haben aus NMS sicherlich gelernt. Nochmals so ein PR-Desaster wär wohl deren Untergang.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
245
#20
Dann können dem Käufer endlich wieder leere versprechen gemacht und ein Müll Spiel verkauft werden. Mal sehen ob sich die Geschichte wiederholt :)
Wie kann man nur durchgehend so engstirnig und verbittert sein... was muss das Leben traurig sein...

No man sky ist doch ein nettes Spiel geworden, wo ist das Problem? Einfach mal verstehen, das nicht jeder ein Spiel als Arbeitsersatz mit 1000+ Spielstunden braucht.

Aber klar eigentlich sollten sich die Entwickler erhängen gehen und nie mehr ein Keyboard anfassen dürfen... wäre doch das mindeste...
 
Top