News Thermalright AXP-100H Muscle: 7 mm mehr Bauhöhe für erweiterte Kompatibilität

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.370

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.052
Interessant.

Wenn die Verdügbarkeit gegeben ist, wird sich der Preis ziemlich genau beim Big Shuriken von Scythe einpendeln und das wird ein interessanter Vergleich. Der eine ist flacher, der andere nunmal von Thermalrigt aus einer Nicht-Macho-Serie und bietet damit eine wesentlich bessere Verarbeitung als Scythe.

Nicht, dass ich mir sowas jemals verbauen würde aber da gibt es sicher schon Anwendungen.
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
9.085
Ich bevorzuge Top-Blow Kühler und da ist das Angebot dürftig.
Vor allem könnten sie höher sein und dafür bessere Kompatibilität mit dem RAM haben.
 

Rapprich

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
70
Also die kleinen Top-Blower kommen dem RAM nie wirklich nahe. Für andere Fälle kann ich zum Beispiel Cryorig empfehlen, ich bin im Besitz eines C1. Auf der Website gibt es zum Beispiel auch einen Papier-Dummy zum Ausdrucken und Abmessen. Daran könnten sich andere Hersteller auch einmal orientieren, zumal es ja kein wesentlicher Kostenfaktor ist.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.838
Nett, ich verwende selber noch einen AXP 140. Ein klasse Kühler. Echt schade, dass sie den nicht mehr im Programm haben. Dort hat super der RAM unter gepasst und ist somit gleich mit gekühlt worden.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Warum? Abgesehen von Rechnern, in denen entsprechend wenig Platz ist und bei Mainboards ohne extra Spawa Kühler, braucht es doch keinen TopBlow Kühler.

Der RAM wird auch bei Nutzung eines Tower Kühlers mitgekühlt, weil der Lüfter nunmal die Luft aus Richtung des RAM ansaugt und somit dort einen entsprechenden Airflow generiert und Wärmestau verhindert.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.052
Tatsächlich hat hier mal ein User einen professionellen Test verlinkt, der ergab, dass die Spannungswandler bei Top-Blowern trotzdem deutlich wärmer wurden, als bei Towern. Ziemlich deutlich außerhalb der Messtoleranz sogar.

Das muss natürlich nicht für jedes Board mit jedem Gehäuse zutreffen.
 
Top