Thinkpad Edge oder ähnliches?

netfinder

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
170
Hallo allerseits!
Suche mal wieder ein neues Notebook; der Einsatz soll vor allem Filme schaun, Textverarbeitung, Email, Surfen und Musik hoeren sein. Es sollte nicht mehr als 800 € kosten und eine halbwegs akzeptable Akkulaufzeit mitbringen.
Am liebsten waere mir ja ein neues Thinkpad, wie z.b. das Thinkpad Edge. Dieses scheint fuer mich jedoch vor allem 3 grosse Minuspunkte zu besitzen:
Glare-Screen
angeblicher schlechter Sound und Knacken im Audio-Out
lauter, beinahe durchgehend laufender, Lüfter

Nun hatte ich mir noch das Acer Aspire TimelineX angesehen, welches aber wohl wiederum ein ziemlich schlechtes Display und eine miese Tastatur haben soll.

Ich bin also ziemlich unentschlossen, welches der beiden - oder ein gänzlich anderes - ich nehmen solle.

Vielleicht kann mir ja einer der hier Anwesenden einen Tipp geben bzw. die genannten Kritikpunkte entkraeften ;-)?

Vielen Dank

netfinder
 

shaze

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
238
Das Acer punktet in Sachen Leistung, und ich sehe bei deinen Anwendungsgebieten nicht wo du Leistung brauchst.

Würde an deiner Stelle zum Thinkpad greifen, oder vllt das Sony Vaio VPC-Y11S1E mal anschauen. Find ich sehr schick, und auch tolle Tastatur.
 

netfinder

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
170
Weisst du wie bei diesem Geraet das Display ist? Angeblich soll der Schwarzwert extrem schlecht sein und die Ausleuchtung zu gering. Denn anosnten klingt dein Vorschlag sehr ueberzeugend!

Vielleicht hat ja jemand einen Vergleich mit dem Edge zur Hand?
 

TrooperCK1

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
628
Nimm das Thinkpad SL510 . Gibt es auch in matt.
Cyberport hat einige verschiedene Modelle im Angebot.
 

netfinder

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
170
Ok, ich haette vielleicht noch erwaehnen sollen, dass es moeglichst ein 13" sein und nicht zu viel wiegen sollte; dachte das ginge aus den beiden erwaehnten LAptops schon hervor. Pardon me.
 
Top