Tonausgabe Abbruch Behringer cmd Studio 4a

fL!P85

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
19
Hey zusammen,

ich habe da ein Problem und wollte hier mal Nachfragen, ob jemand vielleicht eine Idee zur Lösung hat.

Ich besitze ein Behringer CMD Studio 4a welches über USB mit meinem Rechner verbunden ist, Mainboard ist ein Asus Prime B350Plus. Daran sind aktive Studio Monitore angeschlossen. Die Monitore sind zussätzlich über den Audioaussgang vom Mainboard mit angeschlosssen.

Ist die Audioausgabe auf den Mainboardchip (Realtek) gestellt, ist die Tonaussgabe kein Problem.

Wechsel ich jedoch auf das Behringer, kann ich eine Zeit lang was hören und dann ist es aus.

Beispiele:

  • Youtubevideo läuft und friert unregelmäßig ein, wechsel ich auf den Mainboardchip geht es ganz normal
  • Tidal wiedergabe läuft und zack ist der Ton weg, Abspielzeit läuft weiter
  • Mixxx (ASIO) wiedergabe läuft und bricht einfach ab, hier hilft ein wechseln des eingestellten Audiopuffers, das jedoch nur kurzweilig, dann hängt es wieder und man muss wieder wechseln
  • Zock ich was, hab ich Ton, dann kurz keinen mehr, dann ist er wieder da. So verhällt es sich länger

Falls noch Fragen sind oder Infos benötigt werden, bitte mitteilen.

Ich hoffe ich hab das einigermaßen verständlich beschrieben und hoffe das hier jemand eine Idee hat.

Betriebssystem ist aktuell Windows 10 Pro 21H2. Treiber sind eigentlich auch auf dem neusten Stand.

Grüße,
Flip
 
Meinst du ein Kabel rausziehen?

Ansonsten kann ich ja in der Taskleiste über das Lautsprechersymbol eine Quelle auswählen.

Wenn ich dort das Behringer wähle hab ich die genannten Probleme, wechsel ich auf den Mainboardchip läuft es normal
 
Verschiedene usb Anschlüsse schon probiert?

Treiber auf dem aktuellen Stand und bereits einmal neuinstalliert?

Behringer schonmal an einem anderen Gerät getestet?

Kaputtnik meinst du sollst die Verbindung zwischen Lautsprecher und Board direkt mal trennen und nur über das behringer anschließen um da einen Fehler auszuschließen.
 
zu 1: ja

zu 2: ja vorhin nochmal neuinstalliert

zu 3: ja

zu 4: gerade mal getestet und nun konnte ich was länger mixxx laufen lassen und etwas mixxen. Aber warum lag das nun daran? Hab die Kabel auch erstmal nur am Monitor abgezogen
 
Zu 3. Funktioniert es denn da problemlos?

Zu 4. "Etwas länger mixx laufen lassen" bedeutet die Probleme traten erst später auf oder traten sie gar nicht auf?
 
zu 3: da hattte es eigentlich ohne Probleme funktioniert

zu 4: hat länger funktioniert als sonst. Aber ich mach nun erstmal längere Versuche und meld emich dann nochmal
 
Zurück
Top