TP-Link hinter Fritzbox 7270 einrichten

LXH

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
144
Hallo,

ich habe mir einen 2. Router gekauft und brauche ein paar Tipps zur Einrichtung. Die Fritzbox ist mit einem Modem von KB verbunden und soll WLAN für Ergeschoss&Garten liefern.

Der TP-Link wdr3500 befindet sich im 2. Stock und ist über LAN mit der Fritzbox verbunden. An dem TP hängen ebenfalls über LAN mein PC und eine Konsole. Weiterhin möchte ich meinen WLAN Empfangsbereich im 2. Stock mit dem TP Router vergrößern.

Welcher Modus wäre hier zu empfehlen?

Problem1: der TP nutzt nicht die LAN Verbindung sondern die WLAN Verbindung zur Fritzbox wodurch die Geschwindigkeit leidet

Problem2: manchmal zickt der TP und ich komme einfach nicht auf die Weboberfläche unter der eingestellten IP
 
Zuletzt bearbeitet:

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.008
1. wo steckt das Kabel der tp und der fritzbox? It der tp an die ip der Fritze angeglichen? Ist an der Fritz dhcp-Server an und an tp der dhcp-serverv aus? Ist das Kabel funktionstüchtig (leuchten die Ports und steht in der Fritze auch "angeschlossen"?
2. könnte ip Konflikt sein.

Am besten als accesspoitn konfig. Und andere Ssid und Passwort und Kanal, so stören sich beide wlans am wenigsten
 

LXH

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
144
1. wo steckt das Kabel der tp und der fritzbox? It der tp an die ip der Fritze angeglichen? Ist an der Fritz dhcp-Server an und an tp der dhcp-serverv aus? Ist das Kabel funktionstüchtig (leuchten die Ports und steht in der Fritze auch "angeschlossen"?
2. könnte ip Konflikt sein.

Am besten als accesspoitn konfig. Und andere Ssid und Passwort und Kanal, so stören sich beide wlans am wenigsten
zu 1.:
- Kabel steckt jeweils am LAN Port
- TP hat 192.168.178.2 & Fritz hat 192.168.178.1 (Fritz vergibt Ips ab 192.168.178.20 aufwärts)
- DHCP nur bei der Fritz aktiv
 
Top