Trotz Vodafone Kündigung, Vertragsumstellung, ist das normal?

KlausM81

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.056
Habe im Dez. 2013 ein Note 3 mit Vodafone Vertrag gekauft und direkt meine Kündigung nach den 24 Monaten ausgesprochen. Die Kündigungsbestätigung hab ich auch noch per Mail erhalten. So jetzt ist kurz vor 2015 Ende und nachdem ich mom. mehrmals von den ServiceMitarbeitern angerufen worden bin, und nicht dran gegangen bin, bekam ich heute eine SMS dass mein Vertrag in einen Vodafone Basistarif Plus wechselt. Will ich doch gar nicht, daher hab ich schon vor 2 Jahren gekündigt. Ist das Rechtens und inzwischen Gang und Gäbe? Hab ich bisher noch nie erlebt. Gekündigt war gekündigt und kein neuer Tarif.
 

dominic.e

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.041
Haste denn schonmal bei denen angerufen und nachgefragt, was da los ist?
 

Reepo

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.365
Lieber direkt im Vodafone Shop gehen und mal nachfragen.
 

KlausM81

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.056
Ne angerufen hab ich da noch nicht, bin ja nie ans Phone gegangen wenn jemand von denen anrief. Hatte vor 2 Jahren bevor ich diesen Vertrag abgeschlossen habe, auch einen am Telefon der mir einen Premiumkundentarif andrehen wollte...weil ich ja ein soooo guter Kunde bin..hab ich natrülich in Frage gestellt und etwas recherchiert....und was war...Wär sogar 10 Euro teurer gewesen als mein neuer Vertrag. Daher kündige ich immer meine Handyverträge direkt und will auch von keinem am Phone besabbelt werden, was denn das beste für mich wäre...das weiß ich selbst am besten. Wär nur mal interessant zu erfahren, ob diese Masche heute alltäglich praktiziert wird. Sozusagen Kündigung angenommen, aber die alte Karte zum Prepaidtarif weiterlaufen lassen. Sicher ein rentables Geschäft für die Netzverkäufer. Vielmehr denk ich von mir, dass ich ein sehr schlechter Kunde bin, der nie einen Vertrag über 10 Euro/ Monat abschließt und auch bisher nie mehr bezahlt hat, als diese 10 Euro. Frag mich was die Leute dazu bewegt, Verträge über 30 - 40 Euro / Monat abzuschließen...da kann ich ja mit den meisten Personen im Face Off Verfahren sprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.387
Naja die Kündigung haste ja - bist also safe.

Ich würd auch ggf die paar Cent in die Hand nehmen und da anrufen, von wo sie SMS kam, und den Sachverhalt klären.
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.416
Wär nur mal interessant zu erfahren, ob diese Masche heute alltäglich praktiziert wird. Sozusagen Kündigung angenommen, aber die alte Karte zum Prepaidtarif weiterlaufen lassen. Sicher ein rentables Geschäft für die Netzverkäufer.
Wo ist ein Prepaid Tarif der von dir wohl nicht mehr genutzt wird ein retables Geschäft?

Frag mich was die Leute dazu bewegt, Verträge über 30 - 40 Euro / Monat abzuschließen...da kann ich ja mit den meisten Personen im Face Off Verfahren sprechen.
Zahle aktuell 25€ für Allnet+SMS+3GB+DeezerFlat und 20€ Handyzuzahlung. Also viel günstiger gehts meiner Rechnung nach nicht. Bezahlt man ja schon für 1-1.5GB Flat teilweise 10-15€.

@all
der Basis Tarif ist ein Prepaid Tarif (natürlich ohne monatliche Kosten..).
 
Zuletzt bearbeitet:

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.169
Vorsicht! Ein angeblicher Vertragswechsel wird in der Regel dazu genutzt die Kündigung aufzuheben und dir einen neuen 24-Monats-Vertrag unterzujubeln. Bitte sicherstellen, dass du deinen alten Tarif behälst und dieser im Status gekündigt ist.
 

nicknackman1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.542
...und nicht dran gegangen bin, bekam ich heute eine SMS dass mein Vertrag in einen Vodafone Basistarif Plus wechselt. Will ich doch gar nicht, daher hab ich schon vor 2 Jahren gekündigt. Ist das Rechtens und inzwischen Gang und Gäbe? Hab ich bisher noch nie erlebt. Gekündigt war gekündigt und kein neuer Tarif.
1. Wie hast Du denn damals gekündigt? Schriftlich per Fax, per Einschreiben...?
2. Ja, ist es. Da Du nicht reagiert hast, geht der andere Vertragspartner nach BGB §116 und §151 aus.
 

KlausM81

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.056
1. Habe damals über AboAlarm.de gekündigt. War auch nicht das erste mal, wie gesagt...immer direkt nach Vertragsabschluß Kündigung abgeschickt. Bestätigung von Vodafone hab ich ja auch damals bekommen.

2. Wieso nicht reagiert? Habe doch vor 2 Jahren mit der Kündigung reagiert, muss doch nicht alle 6 Wochen mit jemandem von denen am Telefon sprechen, weil sonst angenommen werden könnte, ich hätte meine Meinung geändert.

Wie gesagt, die letzten 6 Jahre hat es immer so geklappt und diesmal eben anders. Naja....Die Zeiten ändern sich
 

dominic.e

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.041
Wie schon erwaehnt, ruf bei denen einfach an oder geh in den naechsten Vodafone Shop und kläre das direkt mit den Leuten. Waere auch ganz nett, wenn du uns dann auch das ergebnis mitteilst (was ja eig klar sein sollte, was raus kommt ^^)
 

M@rsupil@mi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
5.461
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
205
Wo ist ein Prepaid Tarif der von dir wohl nicht mehr genutzt wird ein retables Geschäft?



Zahle aktuell 25€ für Allnet+SMS+3GB+DeezerFlat und 20€ Handyzuzahlung. Also viel günstiger gehts meiner Rechnung nach nicht. Bezahlt man ja schon für 1-1.5GB Flat teilweise 10-15€.

@all
der Basis Tarif ist ein Prepaid Tarif (natürlich ohne monatliche Kosten..).
Wie hast du dass denn geschafft?! 🙈 Allnet Flat, SMS, 3 GB Internet, Deezer plus Handy Zuzahlung für 25€. Wo bekommt man den sowas? 😃 😊
 

dominic.e

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.041

KlausM81

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.056
So, war im letzten Jahr im Vodafone Shop und die haben mir gesagt, dass nach der Vertragskündigung die Karte nicht verfällt sondern in einen Vodafone Basic Plus Tarif gewechselt wird. Also ein CallYa Vertrag sogesehen. Man muß die Karte nicht aufladen, sondern die Beträge werden wie gewohnt ohne Grundgebühr vom Konto abgezogen. Dem hab ich widersprochen und eine Kündigung geschrieben. Das tolle ist aber....denen ist das scheiß egal ob ich auch diesen Vertrag kündige....Trotz Kündigungsbestätigung wurde die Karte einfach auf Basis Plus Tarif 60/60 Sek. Takt umgestellt und fertig.
Sowas hab ich in den ganzen Jahren als Vodafone Nutzer noch nicht erlebt. Aber gut...die Karte ist geschnibbelt im Müll gelandet und die Nr. dann wohl für die nächsten 2 Jahre nicht erreichbar. 9ct. für SMs und Telefon ist noch völlig ok...und man bekommt als Vertragskunde sage und schreibe 10MB im LTE Netz frei...Problem ist nur dass man nirgends was erfährt was danach das kb kostet. Naja...Vertragsverlängerungen kamen für mich noch nie in Frage....bisher war es immer günstiger einen Neuen Vertrag + Handy abzuschließen.
Wenn ich mir überlege ich hab für das Note 3 damals 199 Euro bezahlt + 10 Euro pro Monat über 2 Jahre war ich mit 440 Euro bis heute noch gut dabei. Das Teil kostete damals ohne Vertrag 599 Euro von daher alles richtig gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Nachbar

Commodore
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.108
Ich verfolge dein Thema schon von Anfang an.

Vodafone versucht krampfhaft Kunden zu binden.
Rechtens ist das auch nicht in einen Postpaid Call Ya wechseln zu lassen und das mit Bankeinzug,
Dafür muss ein neuer Vertrag gemacht werden, der dem Netzbetreiber überhaupt erlaubt abzubuchen.
Bei einem Wechsel in echtes Prepaid CallYa könnte man noch ein Auge zudrücken, aber auch hier ist ja die Karte auf dich registriert, was bei Verlust und möglichen Missbrauch auf deinen Namen zurückfällt. Mit einer Kündigung hat der Dienstleister auch deine persönlichen Daten zu löschen.

Da zum Basis Plus Tarif nicht mal eine Preistabelle vorliegt, darf so ein Tarif auch nicht angeboten werden. Das Angebot ist auch nicht gerade verlockend.
Das ist ein Fall für den Verbraucherschutz und mich wundert fast schon nicht, dass Vodafone als Händler von Dienstleistungen solch eine Abzocke abzieht, die nicht verkehrsüblich ist.

Kündigung ist Kündigung mit allen daraus entbindenden Pflichten für beide Parteien.
Stand bei Vertragsabschluss zum alten Tarif etwas über weitere Leistungsangebote bei einer Kündiguing?
 

KlausM81

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.056
Nichts dergleichen, habe mir mal die Zeit genommen den ganzen Vertrag zu studieren. Aber von weiteren Verträgen bei Kündigung ist nichts zu lesen. Bin seit fast 13 Jahren bei Vodafone...immer als Neukunde...und die Verträge sehen eigentlich immernoch relativ gleich aus, die ich hier vor mir liegen hab.
 
Top