Tuner. Kabelreceiver. Apple TV. NAS. Möglichst wenig Geräte - wie?

Venyo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
366
Hallo zusammen,

wir ziehen demnächst um und wollen in dem Zuge mal unser Heimkino aufmöbeln, momentan haben wir nur eine Soundbar und einen unitymedia-Standard-Receiver. Im neuen Zuhause gibts einen Glasfaser-Anschluss.

Was wir tun möchten:

  • Auf dem TV komfortabel im Internet surfen (Steuerung per Funk-Tastatur mit Mousepad oder Ipad)
  • Ipad2 - Mirroring an TV
  • NAS - Streaming von Audio bei ausgeschaltetem TV (Steuerung per Funk-Tastatur mit Mousepad oder Ipad)
  • NAS - Streaming von Videos / Fotos an TV (Steuerung per Funk-Tastatur mit Mousepad oder Ipad)
  • Zeitversetzes Fernsehen
  • Programmiertes Aufnehmen
  • Evtl. gleichzeitiges Fernsehen während ein anderes Programm aufgenommen wird (nicht so wichtig)


Was wir haben:

  • TV ohne jegliche SmartTV-Funktionen, kein LAN, kein WLAN (ich finde die Apps bei SmartTVs auch nicht komfortabel bedienbar, die ersetzen mir auch kein vollwertiges (mobiles) Betriebssystem)
  • Ipad2
  • PS3 (Das Streaming darüber finde ich alles andere als komfortabel
  • Logitech K400 - Tastatur
  • Universalfernbedienung

Was wir kaufen müssen (ich habe kaum Ahnung von diesen Dingen, bitte korrigieren)
  1. 5.1 System, das irgendwie (wie? :)) auch (evtl. in Verbindung mit einer Ipad-App, kennt jemand eine?) vom NAS angestreamt werden kann ohne dass das TV eingeschaltet ist
  2. NAS, z.B. eine Synology
  3. Apple TV, weil es keine andere Möglichkeit gibt, das IPad2 zu mirrorn
  4. Einen Kabel-Receiver (würde ich aus den Vorschlägen vom Glasfaser-Internet-Anbieter schließen: http://www.city2020.de/hardware/)

zu 1)
Das Samsung HT-F5500 5.1 könnte passen, oder? Allerdings ist da dann auch noch ein BluRay-Player dabei, den wir aufgrund der PS3 überhaupt nicht benötigen würden und meine Frau hasst es, wenn man zig Geräte beim TV rumstehen hat. Kennt jemand evtl. eine gute App fürs IPad2 zum Streamen direkt ans Soundsystem und ein System, das ohne Zusatzgerät auskommt?

zu 2) Z.B. Synology DS213J ? Würden wir evtl. in den Hauswirtschaftsraum verbannen, dann steht der schonmal nicht beim TV rum.

zu 4) Ginge der hier z.B.? Kann man da evtl. den NAS irgendwie anschließen, sodass der direkt da drauf aufnimmt anstatt auf eine externe USB-Festplatte?

Vielen Dank schonmal!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tuetensuppe

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.529
Der Technisat "Technistar K1" würde ich dem K3e auf jeden Fall vorziehen.
Ist übrigens sehr leicht zu bedienen, übersichtliches Menü.

Aber es kommt auf dein Seh-/Aufnahme-Verhalten an: ob du ein Programm sehen und ein zweites gleichzeitig Aufnehmen möchtest oder ob nicht.
Dann benötigst du einen sog. Twin-Receiver.

Bei normalen Receivern kann man nur das Programm aufnehmen, das gerade eingeschaltet ist.

Wie viele HDMI-Anschlüsse hat den der TV?
 

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.610
Kenne mich mit Apple Zeugs nicht aus. Und gegoogle fällt mir als Anti angebissener Apfel schwer ;) aber möglicherweise kannst du auf der/ die/ das AppleTV verzichten.

In dem Fall würde ich an deinen nicht HBB und Smart TV fähigen Fernseher, lediglich einen Kabelreceiver welcher deinen TV in eben einen solchen verwandelt anschließen.
Zusätzlich noch einen passenden AVR.
NAS wäre auch noch von nöten.

Ipad Mirroring sollte mit folgender App realisierbar sein:
http://www.imediashare.tv/the-on-demand-app
Aber da musst du dich wie gesagt selber schlau machen, denn davon habe ich 0 Ahnung.
Vorausgesetzt ist natürlich, dass dein zukünftiger Kabelreceiver deinen TV in einen Smart TV umwandelt.

TV, kann dann mit dem Ipad gesteuert werden. Bzw mit der passenden App lässt sich auch der AVR damit bedienen.

Was für einen TV hast du aktuell?
 
Zuletzt bearbeitet:

Venyo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
366
Mein TV: http://www.lg.com/de/tv/lg-47LD450-lcd-tv
Hat nur 2 HDMI-Anschlüsse.

Was ist ein AVR? Habe beim googlen als halbwegs passenden Treffer nur "Mikrocontroller" gefunden und da bräuchte ich ein Beispiel^^

Mirroring wird mit der App nicht klappen, weil sie nur Medien wiedergeben kann, aber ich möchte z.B. auch FIFA 14 vom IPad da drauf gemirrort haben, also tatsächlich einfach das sehen können, was ich gerade auf dem IPad sehe.

Wie würde ein Kabelreceiver mein TV in ein SmartTV verwandeln? Gibt es welche, wo ich meine kabellose Tastatur anschließen kann?
 

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.610
Hmm... Weder LED Backlite noch echte 100 Hz, Smart Features und 3D. Würdest du dir nicht lieber auch einen neuen TV kaufen wollen?
Falls ja sehr interessant ist die Samsung UE-xx-F6500er Serie. Wenns preiswerter sein soll, dann gehen auch die F6470. Die haben dann kein echtes 200 Hz (interpoliert 400) sondern "nur" ein 100 Hz (interpoliert 200) Panel. Sonst sind die beiden von der Technischen ausstattung ident.

Ein AVR ist ein Audio Video Receiver. Dieser wird benötigt um Lautsprecher mit Saft zu versorgen. Also das von dir geplante 5.1 SEt. Bzw dient dieser als Schaltzentrale. Hier schließt du alle Geräte welche du mit dem TV verbinden würdest an. Je nach Modell hat dieses auch einen Netzwerkanschluss und kann Musik von einem NAS über DLNA wiedergeben. Und natürlich auch mit einer App gesteuert werden.

http://geizhals.at/de/?cmp=772623&cmp=927517&cmp=881808&cmp=910993&cmp=927531&cmp=910983&cmp=944162&cmp=927536&cmp=761571&cmp=911036#xf_top

Bei den Lautsprechern, kannst du dir mal die Diamond 10 von Wharfedale ansehen:
http://geizhals.at/de/?cat=hifibox&asd=on&asuch=Wharfedale Diamond 10

Hast du dir mal die App angesehen? Bzw selber mal schlau gemacht ob es eine alternative zu dem AppleTV gibt?

Falls du dir einen neuen TV holst, könntest du dir auch die 150 Euro für einen Kabelreceiver sparen.
Falls doch zu einem Kabelreceiver gegriffen werden möchte hier mal ne kleine Auswahl:
http://geizhals.at/de/?cat=satrecv&csrf=8E3FB65E-664F-11E3-B8C2-A83B181E67DA&xf=273_DVB-C~275_HbbTV~275_HDTV~275_PVR~282_WLAN#xf_top
Dennoch musst du die Produkte noch ein wenig durchstöbern. Hab nur mal grob gefiltert und mir das eine oder andere Gerät etwas genauer angeguckt.

Dieser hier bietet unter anderem gewisse "Smart" Features: http://geizhals.at/de/cynextra-golden-media-spark-triplex-a815480.html

Ob diese die Logitech unterstützt, müsste man in der Anleitung lesen. Aber ich denke dass es möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Venyo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
366
LED Backlite, 3D und 100 Hz vermisse ich nicht; statt eines Smart TVs (dessen Bedienung ich wie gesagt unkomfortabel finde) möchte ich ein vollwertiges Betriebssystem wie iOS oder Windows. Wäre mit IPad-mirroring ja schon erfüllt.


Eine sehr interessante Apple-TV-Alternative habe ich gerade gefunden: http://www.airsquirrels.com/reflector/

Dann bräuchte man noch einen Mini-PC, auf dem Windows läuft, der an TV bzw. AVR (danke für die Erklärung :) ) angeschlossen wird. An den könnte ich auch meine Tastatur anschließen. Wäre wohl aber wesentlich teurer als AppleTV und einen Vorteil sehe ich momentan nicht.

Warum könnte ich mir den Kabelreceiver mit einem neuen TV sparen? Ich möchte ja schon auf (USB-)Festplatte aufnehmen können und mein aktueller TV hat doch auch einen DVB-C-Tuner?
 

Venyo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
366
Ne, ich will ganz normal im Internet surfen können (auf dem TV natürlich) mit einem richtigen Browser und am liebsten einfach ein vollwertiges mobiles Betriebssystem bedienen können, weil ich die Apps auf SmartTVs unkomfortabel finde:

TV ohne jegliche SmartTV-Funktionen, kein LAN, kein WLAN (ich finde die Apps bei SmartTVs auch nicht komfortabel bedienbar, die ersetzen mir auch kein vollwertiges (mobiles) Betriebssystem)
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top