TV am PC

pearl.hill

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.076
hallo Ich habe mir ein neues System zusammen gestellt und brauche dafür nun auch wieder eine Möglichkeite TV zu gucken.

Ich kenn mich garnicht gut aus in diesem bereich und bitte darum um eure kopetente Hilfe.
Falls das wichtig ist, mein system ist in der Signatur!

Wir haben zu hause einen Kabelanschluss (ist das dann automatisch analog?> ich denke schon oder?!)

Muss ich deshalb auch eine analoge tv karte kaufen um über den Kabelanschluss was zu empfangen? Oder kann ich mit einem DVBT stick oder DVB stick auch TV gucken (dann digital?) ?

Wie finde ich raus, welche TV-Programme in meiner Region verfügbar sind?

Habt ihr jeweils schon hardwarevorschläge für mich? Möglichst kostengünstig versteht sich ;)

danke schonmal
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.268
Wenn ihr keine digitales TV-Paket bei eurem TV-Anbieter gebucht habt, dann habt ihr "nur" Kabel-analog.

DVB-T ist davon unabhängig und funktioniert über eine Zimmerantenne.
Empfehlenswert ist dabei eine aktive DVB-T-Antenne, zb. sowas hier oder besser

Welche DVB-T Kanäle du in Deiner Region empfängst findest du hier heraus: http://www.ueberallfernsehen.de/

Als DVB-T und analoge TV-Karte (kann beides) empfehle ich zb. diese
http://www.terratec.net/de/produkte/Cinergy_HT_PCI_1827.html

Alternativen findest du bei www.hauppauge.de
 

pearl.hill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.076
Und die Antenne stecke ich dann wo rein? In die karte im PC oder in den Kabelanschluss in der Wand? Wie funktioniert so ein DVBT USB STICK?

ist da der empfänger schon mit drinn? Wenn ja, ist der deutlich schlechter als bei einer Antenne?
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.268
Na logischerweise in die TV-Karte, oder eben das Antennenkabel von der TV-Dose. Ist bei der Karte die gleiche Eingangsbuchse.
Beides gleichzeitig geht leider nicht. Entweder DVB-T oder Kabel analog.

Bei DVB-T hängt die Empfangsqualität von Deiner Region, dicken Wänden und Güte der Zimmerantenne ab.
Es gibt bei USB-Sticks auch welche mit 2 Antenneneingängen, für besseren Empfang.
zb. http://www.terratec.net/de/produkte/Cinergy_DT_USB_XS_Diversity_1607.html

Der DVB-T Tuner ist im Stick. Bei der Karte eben auf der Karte. :)

USB-Sticks können aber meist nur eine Empfangsnorm, als bspw. nur DVB-T, sind dafür aber wiederum flexibler einsetzbar, auch wenn die PCI-Steckplätze ausgehen. ^^
 

pearl.hill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.076
also wäre ich auf der sicheren seite mit der terratec karte aus deiner 1. antwort, da ich analog per kabeleingang gucken kann und DVBT auch.

dafür brauche ich dann noch eine "aktive" Antenne um besseres Signal zu bekommen?

uih wenn ich das beides kaufe, bin ich bei 80 euro...
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.268
Ich sehe gerade, es gibt inzwischen auch Hybrid-USB-Sticks. Die können auch beides.
Mit einer sogenannten Hybridlösung bist du immer auf der sichereren Seite. :)
http://www.terratec.net/de/produkte/tv/hybrid.html

Ich pers. bevorzuge die interne Lösung, USB ist nicht immer ganz so zuverlässig. Aber Versuch macht klug.
Die Entscheidung liegt bei Dir und Deinen Gegebenheiten.

Bei der Karte wird leider keine Antenne mitgeliefert, musste also extra kaufen.
Bei den meisten Sticks leider auch. Steht aber jeweils im Lieferumfang.

Auch bei einem Stick ist für DVB-T eine Antenne (mgl. eine aktive mit eigenem integrierten Verstärker) ratsam.

DVB-T ist digital, schlechte Empfangsqualität macht sich durch häufige Artefakte/Klötzchen bemerkbar oder Nichtempfang bei einigen Sendern. Die Quali steht etwas über der des analogen.

Bei analog gibts je nach Empfangsstärke und Kabelschirmung/ Länge halt Gries usw.. Auch sieht es an einem TFT im Vollbild leider nicht so prickelnd aus. Der ist dafür zu hochauflösend und scharf/kritisch. ^^

PS:
Die Antenne brauchst du NUR für DVB-T, wenn du das schauen willst. Bei Kabel analog brauchst nur das Antennenkabel aus der Wand.
Die Antenne musste also nicht zwangsläufig gleich mitkaufen, wenn du erstmal sowieso nur Kabel-analog schauen willst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top