News Twitter-Übernahme: Elon Musk will sich aus der Affäre ziehen

Status
Neue Beiträge in diesem Thema müssen von einem Moderator freigeschaltet werden, bevor sie für andere Nutzer sichtbar sind.

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Registriert
Apr. 2001
Beiträge
15.418
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lord Wotan, [wege]mini, BorstiNumberOne und 14 andere
Warum nicht?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Grugeschu, onamor, dunkelbunter und 29 andere
Wunschzustand und Realzustand sind immer zwei paar Schuhe. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Crazy- Jak, CyrionX, Lutscher und 8 andere
Do it
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dunkelbunter, Öcher Tivoli, engineer123 und 26 andere
Klar, bekanntermaßen ist es der Meinungsfreiheit Zuträglich, wenn EINER bestimmen kann, das lehrt uns ja die Vergangenheit und Gegenwart!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DerMonte, Willmehr, MordragT und 184 andere
Bitte nicht!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gimpelgrauser, Keizo, NJay und 18 andere
Salamimander schrieb:
Klar, bekanntermaßen ist es der Meinungsfreiheit Zuträglich, wenn EINER bestimmen kann, das lehrt uns ja die Vergangenheit und Gegenwart!
True.
Der Gottkomplex ist langsam real.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DerMonte, dister1, henpara und 74 andere
Einfach irre, das jemand aus reinem Interesse mal eben so viel Geld ausgibt.
Das wirkt nicht wie eine lange geplante strategische Akquisition.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Crazy- Jak, Zitterrochen, andi_sco und 4 andere
Ich bin dafür, ich brauch nur popcorn vorher
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rehtsch, NJay, SDJ und 16 andere
Kein Mensch darf über so viel Geld verfügen, eine Webseite wie Twitter aus einer Laune heraus zu kaufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rromijn, Quonux, wexoo und 43 andere
Oder er verkauft seine Aktienanteile wieder, nachdem der Kurs durch die Ankündigung gestiegen ist. Wäre nicht das erste Mal 🙃
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: c9hris, MordragT, dister1 und 68 andere
Moep89 schrieb:
Einfach irre, das jemand aus reinem Interesse mal eben so viel Geld ausgibt.
Das wirkt nicht wie eine lange geplante strategische Akquisition.
Er muss seine Macht eben zeigen.... Der hat das Geld doch schnell wieder verdient.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CommanderK1en, domin95 und Schranklos
Alex Shep schrieb:
Oder er verkauft seine Aktienanteile wieder, nachdem der Kurs durch die Ankündigung gestiegen ist. Wäre nicht das erste Mal 🙃
Und auch wieder einmal ein klarer Fall von Kursmanipulation. Aber wieso sollte man da auch ermitteln…
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, Cpt.Willard, Schtefanz und 22 andere
interesTED schrieb:
Kein Mensch darf über so viel Geld verfügen, eine Webseite wie Twitter aus einer Laune heraus zu kaufen.
Da er sich das ganze selbst erarbeitet hat, sollte man das mmn vollkommen akzeptieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: barit, dister1, Kettla und 50 andere
Der Typ macht mir mehr Angst, als ein börsennotiertes Unternehmen.:o
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manou, Jakop, Nellsoon und eine weitere Person
…als nächstes will er Wikipedia kaufen weil ihm sein Eintrag dort nicht gefällt 🤔
…ach ja zum Wohle der Meinungsfreiheit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Quonux, Gsr997, bierbuddha und 10 andere
naja, verschlimmern könnte er Twitter auch nicht mehr, also wen juckt's?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: barit, dister1, Grugeschu und 49 andere
Bei dem was Twitter mittlerweile ist, da passt der doch ganz gut hin...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Grugeschu, ThreepQuest64, TexHex und 7 andere
Status
Neue Beiträge in diesem Thema müssen von einem Moderator freigeschaltet werden, bevor sie für andere Nutzer sichtbar sind.
Zurück
Oben