Über Tethering zocken?

L

LightFlash

Gast
Guten Morgen an Alle,
habe folgendes Problem.
Zwar kann ich problemlos am PC über mein Desire HD ins Internet gehen, jedoch funktionieren Games über den EA-Server nicht.
World of Tanks bspw. geht, Balltefield 3 Beta nicht.

Gibt es eine Möglichkeit eine solche Verbindung aufzubauen, sodass auch das möglich wird?

Würde mich auf Tipps und Lösung des Problems freuen.

Lightflash
 
mal abgesehen von der Ping-Problematik welchen Provider nutzt Du?
 
du solltest es nicht über tethering probieren, probiere es mal über wlan. es gibt aps, die dein handy in einen mobilen wlan-router verwandeln können, das funktioniert meist besser, als wenn du du die datenleitung über buetooth oder datenkabel anzapfst.

und bezüglich der sache mit dem ping, der flaschenhals ist weniger das handynetz, es ist eher die verbindung rechner-handy, die oftmals eben über bluetooth 2.1 (oder älter) läuft, was halt relativ langsam ist. ab bt 3.0 sollte das dann aber auch ganz ordentlich gehen.
 
Tethering über Bluetooth2.0 edr hat keinen bemerkbaren Ping und die Datenrate von real über 1mbit reicht vollkommen zum spielen.
Das Problem ist das Handynetz. Der Ping von etwa 150ms mit unregelmäßiger Verdopplung des Pings aufgrund von Paketverlusten über hsdpa ist zu hoch für jeden Shooter. WoW läuft damit aber gut.
 
@ nurmalsoamrande

???

Die Schnittstelle ist nicht die Problematik (wobei ich tethering über Kabel noch als schnellste Möglichkeit sehe)...

Selbst bei hervorragenden HSDPA Verbindung sind Pingzeite über 80ms normal, zusätzlich sperren manche Provider bestimmte Ports da wird wohl der Hund begraben liegen weshalb das zocken nicht funktioniert
 
Also das Internet wandert über das USB2.0-Kabel in den PC.
Bezüglich des Pings muss ich anmerken -
in World of Tanks über LAN-Kabel habe ich einen Ping von über 155, über das Handy einen von 45.
Auch wird mir bei Battlefield3 bei verschiedensten Servern ein Ping von 40 - 180 angezeigt.
Aber wie kann ich das Problem lösen, dass es bspw. bei Battlefield nicht geht?

Mein Anbieter heißt Telekom.
Ich downloade über LAN-Kabel mit 60KB/s, per Smartphone mit über 500 KB/s.
 
Im Handy-Netz kriegst du vermutlich eine IP aus dem 10.x.x.xer Range, und sitzt damit hinter einem NAT. Und wie oben schon angemerkt, werden vermutlich einige Ports gesperrt. Dagegen machen kannst du gar nix.

Achja, und mit deinem Internet über LAN (DSL? Kabel?) ist was übelst nicht in Ordnung...
 
Leider ist damit alles in Ordnung, wir empfangen hier einfach nichts. Ist hier überall so..

Gibt es denn wircklich keine Möglichkeit, eine andere IP zuzuweißen?
Irgendein Netzwerk erstellen oder ähnliches?
Ich würde schon gerne über das Handy zocken, einfach wegen der besseren Verbindung.
 
Du könntest über ein VPN gehen, gibts einige (kostenpflichtige) Services. Das macht das ganze natürlich nochmal langsamer. Aber wie die Latenz vom Handy Netz bei dir besser sein kann als alles andere ist mir schleierhaft.
 
@bu1137
Danke, würde mir aber etwas einfacheres ohne Kosten wünschen.
Kann man dem PC denn irgendwie vorgaukeln, dass das eine 'richtige' Internetverbindung ist?

@Qarrr³
Nein, eigentlich nicht.
Wobei es sich mit 50 kB/s leben lässt. Und da ich ja am Handy 500kB/s habe, bin ich zufrieden.
 
Zurück
Top