umbedingt gleiches zu gleichem?

DaMoN1993

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.116
Hi,
Ich will mir morgen oder übermorgen noch 2GB ram bestellen.
zzt habe ich 2x1GB MDT Ram 800MHz CL5.
Muss jetzt zwingend der gleiche speicher ran? Normalerweise gilt ja nur den selben RAM verbauen, aber gehen auch TakeMS 2x1GB 800er CL5 ram's?
Will nur auf nummer sicher gehen.
Danke,
DaMoN
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Solange Taktraten und Timings gleich sind, gibt es keine Probleme. Aber auch bei unterschiedlichen Taktraten sollte es keine Probleme geben, da dann alle Riegel mit dem Takt der langsamsten Riegel laufen.
 
M

Mr. Snoot

Gast
Man geht halt davon aus, das Speicher ein und desselben Herstellers sich besser verträgt als Speicher von verschiedenen Firmen. Zwingend notwendig ist es nicht - wie gesagt, die Daten sollten möglichst identisch sein. Aber auch das ist kein Muss.
 

DaMoN1993

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.116
ok, ich bestelle bei einem freund mit, das MDT kit gibts bei Hardwareversand nämlich für 20€, bei VV isset 4€ billiger, und da gibts auch den groß Clock'ner günstig.
Danke trotzdem, die antwort bleibt ja der nachwelt erhalten
DaMoN
 

Rhoxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
669
Ich würde keine verschiedenen Speicher empfehlen. Es ist zwar wahr, dass das im Grunde keinen Unterschied geben sollte, doch wenn man sich genauer mit der Materie beschäftigt, stellt man fest, dass verschiedene Firmen verschiedene Produktionsverfahren und Komponenten für ihre Speicher verwenden. So kann es sein, dass die neuen Speicher einseitig bestückt sind und deine alten beidseitig oder umgekehrt. Oder es können verschiedene chips sein, die je nach dem unterschiedliche Spannungen brauchen. Ich habe Speicher, die vom Hersteller mit 2.1v auf 1066MHz betrieben werden sollten. Andere hier scheinen auch 1066er Speicher zu betreiben, allerdings auf 2.2v. Vielleicht wird dein Mainboard damit Porbleme haben oder einen Speicher u.U. überspannen oder zu wenig Spannung liefern oder sonstwas...

Wie gesagt, von mir der Tipp: wenn möglich zu gleichen Speichern greifen.
 
Top