Umstieg auf AMD 940BE o. 955BE

Aepsa

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
34
Hallo erstmal!

Wie oben beschrieben würde ich gern auf ein Quad System umsteigen. Mein momentanes System sieht folgendermasen aus: CDD E6600, 2GB Ram, Asrock ConRoeXfire-eSATA2 und ne HD 4870 1GB. Also die Grafikkarte und mein Enermax 525W wuerde ich ins neue System einbauen. Die restlichen Komponenten wuerde ich nach dem "Ideal Gaming Pc Thread" bestellen.
Sprich:
1. System
-AMD X4 940BE
-GigaByte GA-MA790X-UD4
-4GB XMS2 800MHz CL5
-WD 640GB
-CoolMaster CM690

oder

2. System
-AMD X4 955BE
-GigaByte GA-MA790FXT-UD5P
-4GB OCZ 1333MHz CL7
-WD 640GB
-CoolMaster CM 690

Wie waere der Leistungsunterschied gegenueber meinem jetztigen System und wie wuerden sich die oben genannte Systeme untereinander unterscheiden? Lohnt sich der Aufpreis? Sollte ich noch einen CPU Luefter kaufen oder reicht der BoxedKuehler? Die letzte Frage waere ob ich Vista kaufen soll oder Windows 7RC installieren, bis Win7 rauskommt? So das waers dann. Ich bedanke mich jetzt schon fuer eure Hilfe \ Tipps.

Gruss David

p.s. Der Beitrag wurde mit der Wii erstellt :-)
 

CrimsoN 1.7

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.017

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.774
mhm.wieso für am2+ ein 790x board und für am3 ein 790fx?
das 790X gibt es auch für am3 [http://geizhals.at/deutschland/a398001.html], spart knackige 40€.

dann ganz klar zu am3 greifen, jetzt nochmal gänzlich in am2+ und ddr2 investieren würde imho keinen sinn mehr machen.

nja..leistungsunterschied im normalen betrieb unter windows wäre jetzt nich soooo immens wie du dir ihn vll. vorstellst, ganz halt mehr gleichzeitig machen und in anwendungen wirstes dann merken.

wenn du damit leben kannst, dass vll. etwas nicht funktioniert oder es mal zu einem bluescreen kommt, dann würd ich jetzt die 7 rc installieren. die soll ja schon sehr gut laufen und mit treibern solltes auch kaum probleme geben.

einen cpu lüfter würde sich auch lohnen, wenn du übertakten willst sowieso. empfehlungen gehen richtung ekl groß clockner (vorher kucken, ob er ins gehäuse passt, vorteil: montage geht auch ohne verschrauben von zusätzlichen backplates aufm mainboard, hab den selbst seit ein paar tagen mit nem noctua lüfter kombiniert..geht ab wie lucy..), noctua nh-u12p (ebenso) oder wenns billiger und solide sein soll ocz vendetta 2 bzw. scythe mine.
 
W

westcoast

Gast
wenn du übertakten möchtest ,dann würde sich ein cpu-kühler lohnen .
der unterschied DDR3 und DDR2 ,liegt bei 1% .
AM2+ und ddr2 also besseres preis-leistungs-verhältnis .

der sprung zu deinem jetzigen system ,kann man nicht pauschal sagen.
kommt auf die anwendungen und spiele an .
 

jeger

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.885
ich würde die zweite konfig nehmen weil aktueller und zukunft sicherer.
 

-=OCC=-Raptor

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.414
kannst du so kaufen, aber wenn du dir nen Q9550(230€)+nen P5e-X48 (130€)+4GB OCZ REAPER HPC PC8500(60€) kaufst und den Q9550 auf 3.6Ghz bringst, hast du für nen paar € mehr, mehr davon...ist geldsache, werden zwar wieder welche sagen das Sockel 775 "tot" ist und dafür nichts neues kommt...aber nen Q9550 selbst bei Standarttakt(2.83Ghz) ist bis auf 1-3% "langsammer als der "AMD X4 955BE(3.2Ghz)" und auf 3.6Ghz schneller als der AMD auf 4Ghz... ist beides sinnvoll je nach ansichtssache;)
mfg
 

Ch!illor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.481
Also ich würde definitiv noch nicht Aufrüsten, wenn es sich um einen gamer PC handelt, da sich dort die Mehrleistung des Quad Cores nicht wirklich deutlich wiederspiegeln würde, jedenfall momentan noch nicht, ich würde dir empfehlen noch ca 1/2 bis 1 Jahr zu warten, bis das Gro der Spiele Quad Support beseitzt und dann zuzuschlagen.
Wenn du natürlich hauptsächlich Bildbearbeitung etc. machst, würde eine Aufrüstung jetzt schon Sinn machen.
 

atichecker

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.065
...aber nen Q9550 selbst bei Standarttakt(2.83Ghz) ist bis auf 1-3% "langsammer als der "AMD X4 955BE(3.2Ghz)" und auf 3.6Ghz schneller als der AMD auf 4Ghz... ist beides sinnvoll je nach ansichtssache;)
mfg
also das soll mir mal einer zeigen erklären wie das möglich sein sollte ich zweifel des mal an

@topic ich würd die zweite nehmen config nehmen weil der am3 sockel in der theorie noch länger lebt als der am2+
 

-=OCC=-Raptor

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.414

Aepsa

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
34
Also ich würde definitiv noch nicht Aufrüsten, wenn es sich um einen gamer PC handelt, da sich dort die Mehrleistung des Quad Cores nicht wirklich deutlich wiederspiegeln würde, jedenfall momentan noch nicht, ich würde dir empfehlen noch ca 1/2 bis 1 Jahr zu warten, bis das Gro der Spiele Quad Support beseitzt und dann zuzuschlagen.
Wenn du natürlich hauptsächlich Bildbearbeitung etc. machst, würde eine Aufrüstung jetzt schon Sinn machen.
Erstmal Danke für die zahlreichen Antworten, das ging echt fix.

Das Problem ist, dass mein mainboard eine art Sperre hat, die es nicht erlaubt über 300 FSB zu takten, deswegen kann man nix übertakten :(

Hauptsächlich wird der PC fürs Spielen und Internet surfen gebraucht.

@He4db4nger

Danke für den Tipp!

So wie´s aussieht tendieren die meisten zum Am3 Umstieg :)

Ich tendiere auch zum ekl groß clockner als CPU Kühler. Woran erkenn ich das ober er ins Case passen würde??

Gruss David

p.s. Super Forum, ich les schon ne lange Zeit mit!

Habs gerade bei Hardwareversand.de gesehen das es ungefähr einen unterschied von 90 € macht Am2+ vs. Am3
Sind diese gut investiert? oder nicht.

Wie sieht es in 2 Jahren ungefähr aus mit den Komponenten? Ich weiß ziemlich weit hergeholt diese Frage :)
 
Zuletzt bearbeitet:

atichecker

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.065
ok warum auch immer hatte ich ein anderes ergebniss im kopf also sprich das der amd 940 schon schneller wär als der q9550 aber da hab ich mich geirrt. :p
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.439
damit müssteste den E6600 aber doch auf 3GHz bringen können. mein Q6600 läuft auch super mit 3GHz und beim zocken hab ich 0 Probleme! wenn du nicht gerade GTA4 spielst sollte dir der kauf der hardware nicht viel bringen, also würde ich sagen warte einfach noch, weil es dir einfach nix bringt!
 
W

westcoast

Gast
du musst die abmessungen vergleichen vom kühler und gehäuse .
also höhe ,breite und tiefe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.795
Andere Websites sehen den 955 AMD vor dem Q9550 (musste halt mal schauen welcher Prozzi zu deinem Einsatzgebiet passt).
Herr Andermahr von CB ist in meinen Augen eher pro Intel eingestellt. Beim Prozessorbericht über den 955 decken sich auch seine Übertaktungsergebnisse nicht mit meinen eigenen Erfahrungen. Vielleicht hatte er ja ein Montagsmodell erwischt.

Wenn du dir den EKL Großglockner zulegen willst, beachte, dass er bei AMD je nach Sockelausrichtung des MBs nur in Richtung Gehäuseoberseite (NT) verbaut werden kann: https://www.computerbase.de/2008-04/test-gross-clockner-zugspitze-und-gletscherspalte/2/#abschnitt_grossclockner
Ich würde hier zum Scythe Mugen2 greifen.
 

-=OCC=-Raptor

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.414
grundlegend noch für deine entscheidung zum Quad: es ist nun mitlerweile so das im gaming-und softwarebereich immer mehr der Quad in den vordergrund rückt! fast alle spiele im rückplick auf 1 Jahr unterstützen Quad´s und in sachen Multimedia ist der Quad sowieso schneller da grad bei bild und filmbearbeitungsprogrammen die 4 kerne gut gefordert werden!! ist also nichts gegen den einstieg zum Quad
entgegenzusetzen;) den richtigen zeitpunkt kann man als momentan setzen da die preis eh nicht sehr viel weiter fallen und neuere Hardware wohl noch eine zeit dauert;)
viel spaß mit dem neuen system, egal was du dir holst^^
mfg

PS.: Kühler würde ich den Noctua NH-U12P empfehlen! leise, sehr gute kühlleistung, in alle richtungen einsetzbar durch hohe kompatibilietät, nur bei Heatpipe gekühlten Ram´s stößt men bei solch großen Lüfter manchmal auf probs...musst du dir die maßa ansehen und ausmessen;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ch!illor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.481
Herr Andermahr von CB ist in meinen Augen eher pro Intel eingestellt. Beim Prozessorbericht über den 955 decken sich auch seine Übertaktungsergebnisse nicht mit meinen eigenen Erfahrungen. Vielleicht hatte er ja ein Montagsmodell erwischt.
Dir ist schon bewusst, dass sich JEDE CPU von der Güte her unterscheidet und deshalb ein Vergleich zwischen deiner CPU und der von CB einfach nicht möglich ist?
Außerdem glaube ich nicht, dass Wolfgang Andermahr eher Pro Intel eingestellt ist, wenn ich mir das Fazit durchlese..
Edit: Wobei ich gerade sehe das der Test nichtmal von Wolfgang Andermahr durchgeführt worden ist... soviel dazu.
 
Top