News Unlock-Software von MSI zur Kernfreischaltung

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.535
Hört sich gut an. Ist es denn ungefährlich direkt unter Windows Kerne zu ergänzen? Wusste bisher nicht, dass dies überhaupt möglich ist. Aber wenn es wie angegeben funktioniert sicherlich zum Testen eine gute Option, für den längerfristigen Betrieb wird man wohl weiterhin die Aktivierung per Bios vornehmen.

Grüße
franeklevy
 

Complication

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
4.277
Somit können aktuelle Dual- und Tripple-Core-Prozessoren der Phenom-II-Serie zu einem Quad-Core bzw. Quad-Core-CPUs zu einem Hexa-Core-Prozessor freigeschaltet werden
Das sollte man vielleicht etwas präziser formulieren - einen P II X4 955 wird man niemals zu einem X6 freischalten können - es gibt derzeit keine freischaltbaren Quad CPUs auf dem Markt. Erst die Zosma Quad CPUs basieren auf den X6 CPUs und haben deaktivierte Kerne.

Aber ansonsten eine interessante Software :) Würden mich nun auch Details dazu interessieren.
 

ReignInBlo0d

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.903
klasse, umsonst mehr Kerne dazu! Ihr könntet ja mal testen, ob und wie häufig (sprich: mit wievielen verschiedenen Modellen/Einzelstücken) es klappt! Denke, eine 100%-tige Erfolgschance ist hier nicht gegeben.

Ich denke, die Software funktioniert nur mit MSI-Boards, sonst ließe sich MSI sicher einiges an Gewinn durch die Lappen gehen. Weiß da jemand mehr?
 

luluthemonkey

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.095
Muss man die kerne also jedes mal neu freischalten?
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
praktisch wäre es wenn das programm gleich checkt ob die kerne defekt sind oder nicht.

aber ansonsten gute sache. wobei ich denke das du leute, die kerne freischalten, eh ahnung von der materie haben und keine softwarelösung nehmen
 

brocolle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
113
Ähm, ich glaube es heißt doch "Triple-Core" und nicht "Tripple-Core". ;)

MfG,
brocolle
 

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.535
Mir entzieht sich jetzt der genaue Vorteil dieser Lösung. Ob ich nun direkt im Bios am BSP/ACC kurz drehe, oder dies unter Windows vornehme, bleibt eigentlich egal - wobei der Weg über die Windowsumgebung im Endeffekt länger dauert (zzgl. Download, Installation). Es scheint wohl wirklich als Hilfsmittel für all die Anwender gedacht, welche sich Änderungen direkt im Bios nicht zutrauen und stattdessen auf Windows basierte Lösungen mehr vertrauen.

Grüße
franeklevy
 

Lekio

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.417
Gut auf der einen seite schlecht auf der anderen seite.. AMD wird das nicht freuen denke ich
 

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.588
Sehr interessant finde ich den Hinweis wo es heißt "Quadcores zu Hexacores". Das deutet auf einen Zosma hin. Denn der Text ist wahrscheinlich im wesentlichen Inhaltlich übernommen. Sprich der Kommt von MSI oder welcher Quelle auch immer und diese Quelle wird auch ahnen (wissen?) das ein Zosma vllt doch in den Retail Handel kommt. Für OEm wäre es sinnlos da dieses Board Preislich nicht in der Liga spielt wo man einen Zosma verbauen würde.

Bin gespannt. Nett ist auch abgesehen davon das man das Tool vorab schon mal aus Screens sieht usw. Für Leute die im Bios nicht fummeln möchten ganz gut, für alle anderen reicht das Bios denke ich.

Grüße Jensen
 

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.535
^^Der Zosma soll kommen, stand schon vor ein paar Tagen bei Fudzilla:
http://www.fudzilla.com/content/view/18809/35/
Aber sehr schön, dass sich dieses Gerücht nun bewahrheiten soll. Dürfte eine interessante CPU zu einem sehr guten Preis werden.

Grüße
franeklevy
 

dEad0r

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
531
Würden mich nun auch Details dazu interessieren.
Ich denke das läuft genauso ab wie das Overclocking per Software.
Was man normalerweise im BIOS einstellen müsste, teilt dieses Programm eben über irgendwelche Register dem BIOS die neuen Einstellungen mit.

Schade nur, wenn man sich extra eine "schwache" CPU kauft und der Trick nicht funktioniert. Dann würden so einige Leute die Schuld wohl MSI zuschieben, obwohl es an einer "teildefekten" CPU liegen würde.
 

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.739
Mir entzieht sich jetzt der genaue Vorteil dieser Lösung. ...
Vielleicht für Board die den BIOS Trick nicht unterstützen? Dann wundert es mich aber das es von MSI kommt, da wäre es doch besser für sie entsprechende BIOS updates zu machen.
Hmm, vielleicht ist es ungefährlicher das ganze unter Win zu machen, da man den Rechner nicht so schnell komplett lahmlegen kann. Das spart evtl. Servicekosten.
 
Top