Unschärfe im Desktop-Betrieb (Acer Predator Z321QU)

RobinSword

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
832
Hallo zusammen,

habe einen nagelneuen Acer Predator Z321QU. Zum Spielen ist der echt genial, allerdings habe ich ein Problem beim Desktop/Office-Betrieb:

Das Bild wirkt einfach unscharf, was insbesondere an Texten bemerkbar ist. E-Mails zu schreiben oder hier im Forum zu lesen ist z.B. sehr anstrengend.

Um auszuschließen, dass ich mir das nur einbilde, habe ich testweise meinen alten Samsung SyncMaster 245Bplus daneben angeschlossen und im Vergleich dazu ist dort die Schrift knackscharf!

Konfiguriert müsste ich alles korrekt haben:
- Monitor ist via DisplayPort an einer GTX 970 angeschlossen
- Auflösung auf dem Desktop ist 2560x1440, also nativ
- Windows hatte die Bildwiederholrate auf 60 Hz (bzw. 59 Hz) konfiguriert, was ich auf 144 Hz geändert habe. Dies brachte eine kleine Schärfeverbesserung, allerdings nicht viel - es wirkt alles immer noch ziemlich unscharf.
- Im OSD finde ich keine Einstellung, die irgendwie mit der Schärfe zu tun haben könnte

Folgendes habe ich schon probiert, was leider alles keine Verbesserung brachte:
- Installation des Monitor-"Treibers" (INF-File)
- Installation des neusten Geforce-Treibers
- ClearType ausgeschaltet
- ClearType eingeschaltet und konfiguriert

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Habe ich noch irgendwas übersehen? Es kann doch nicht sein, dass ein neuer, 750 EUR teurer WQHD-Monitor ein unschärferes Bild liefert als mein 10 Jahre alter FullHD 24"er??
 
Zuletzt bearbeitet:

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.898
Doch!.
Erstens liegts am VA da VA eine komische Pixelstruktur hat als TN und IPS.
Und 2tens spielt das Coating auch eine große rolle.

Der Samsung c34 z.b hatte auch ne unschärfere schrift als mein 24er fullhd..
Voralem gegen IPS mit 3h Coating stinkte der c34 gewaltig ab.

Sprich damit leben oder zum LG 32850g greifen der hat das nicht.
Da dort auch es bessere Coating drauf ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

yxcvb

Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.175
Das muss mistig aussehen, deine Auflösung passt ideal zu 27" - aber nicht zu deiner Monitorgröße. Deine Pixel sind viel größer als bei einem 27er!
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.898
Bullshit das müsste genauso ausschauen sogar ein tick besser als auf nem 24er FullHD.
 

RobinSword

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
832
Sprich damit leben oder zum LG 32850g greifen der hat das nicht.
Da dort auch es bessere Coating drauf ist.
Der LG 32GK850G-B, den du wohl meinst, hat aber doch auch ein VA-Panel?
Was meinst du mit Coating genau? Bitte einem Monitor-Laien erklären... ;)

Das muss mistig aussehen, deine Auflösung passt ideal zu 27" - aber nicht zu deiner Monitorgröße. Deine Pixel sind viel größer als bei einem 27er!
Ich denke nicht, dass es an der Auflösung liegt, denn sonst müsste das auch in Spielen unschön aussehen. Außerdem ist es ja nicht pixelig, sondern lediglich unscharf. Ich weiß wie z.B. FullHD auf 27" aussieht, von daher kann ich das schon unterscheiden.

Schonmal einen Monitortest durchgeführt?
Soeben gemacht. Soweit ich das beurteilen kann, alles ok. Der Test hilft mir da also irgendwie auch nicht weiter...

Ist der alte 24"er auch über DP angeschlossen?
Nein, der ist über DVI angeschlossen. Vor 10 Jahren war DP glaub noch mehr eine theoretische Spezifikation. ;)
 

ds212+

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
830
@RobinSword

Wenn der Monitortest ok war, dann ist mit den Windows-Einstellungen, mit der Grafikkarte, dem Displayport an dem der Monitor hängt und dem Monitor selbst doch alles ok, da dieser Test auf dem Desktop im Web-Browser läuft.
Es ergibt also keinen Sinn, wenn es sonst überall auf dem Desktop unscharf sein sollte...
 

RobinSword

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
832
Wenn der Monitortest ok war, dann ist mit den Windows-Einstellungen, mit der Grafikkarte, dem Displayport an dem der Monitor hängt und dem Monitor selbst doch alles ok, da dieser Test auf dem Desktop im Web-Browser läuft.
Es ergibt also keinen Sinn, wenn es sonst überall auf dem Desktop unscharf sein sollte...
Mit "alles ok" meinte ich, dass ich bei keinem der Tests Auffälligkeiten finden konnte. Aber beim Test "Textdarstellung" wird der Text genauso unscharf angezeigt, wie ich es auf dem Desktop bzw. in Outlook, in Google Chrome, etc. sehe.

Inzwischen vermute ich, dass Blood011 vielleicht Recht hat und es wirklich am Panel liegt. Vielleicht liegt es ja auch am curved??

Oder könnte es vielleicht auch am Sitzabstand liegen, also dass der 32"-Monitor für einen größeren Sitzabstand gedacht ist? Ich sitze ca. 70-80 cm vom Bildschirm entfernt. Je weiter ich mich entferne, desto weniger fällt das Problem mit der Unschärfe auf, aber ich denke, das ist ja immer so. Dennoch ist es wohl unrealistisch, dass ich 1,5 vom Bildschirm entfernt sitze...

Ich kann so halt wirklich nicht arbeiten, weil mir nach ner halben Stunde die Augen fast tränen. Die versuchen ständig scharf zu stellen. Wenn ich dann nach rechts auf meinen alten 24"er schaue, ist das die reinste Entspannung, weil da alles scharf ist...
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.898
Ja der GK ist auch VA aber LG hat ein besseres Coating was zwar *matter* ist aber dafür keine unschärfeprob. hat.

Ich weis nicht was LG da noch getüftelt hat aber anscheinend haben se die VA schwäche wie auch immer in griff bekommen oder soweit eingedämmt das es nicht auffällt.

VA ist eine schwere sache was schriftschärfe/bild angeht ich pers. hatte auch nur 1 VA der da knacken scharf war das war damals einer von Iiyama.
Den rest kannste vergessen die zeigen alle das unscharfe bis wie gesagt der LG.

Coating ist halt diese Entspiegelungsfolie und hat ein großen einfluss auch auf die Schärfe.

Meiner Erfahrung nach zeigten alle *dünnen* Coatings ne unschärfe und alle matteren nicht gibt ja nur das 3H Coating von LG dann was matter ist.

Beim dünneren Coating haste zwar denne das etwas peppigere Bild aber halt die unschärfe,bei matteren ist das halt alles etwas matter dafür aber auch knacken scharf da ist das dann aber egal ob TN,VA oder IPS.


Bei VA kommt halt die Pixelstruktur dann schon raus die bei schriften so oder so unschärfe zeigt knallt man da denne noch ein dünnes Coating drauf wird das nochmal ne ecke mehr hervorgehoben.


Wie gesagt was LG da noch drann gefummelt hat ka.

Ich pers. würde ein matteres Coating immer ein dünnes vorziehen weil mir die unschärfe einfach stört und auf de glotzen geht da nehm ich das etwas mattere Bild mit kusshand.
Ergänzung ()

Inzwischen vermute ich, dass Blood011 vielleicht Recht hat und es wirklich am Panel liegt. Vielleicht liegt es ja auch am curved??


Ich kann so halt wirklich nicht arbeiten, weil mir nach ner halben Stunde die Augen fast tränen. Die versuchen ständig scharf zu stellen. Wenn ich dann nach rechts auf meinen alten 24"er schaue, ist das die reinste Entspannung, weil da alles scharf ist...
Kenn ich kenn ich versuche nicht den Fehler bei dir zu suchen das ist VA nunmal.
Wie gesagt VA hat ne andere Pixelstruktur die allein ist für die leichte unschärfe schon verantwortlich.

Man kanns aber noch verschlimmern oder verbessern mit nem jeweiligen Coating und noch anderen dingern.
Aber Moses bin ich leider auch nicht:)

Ich kann damit auch nicht lesen und arbeiten das ständige *scharfstellen* suckt echt und gut ist das bestimmt nicht.

Das Prob. ist sowas stört/sehen nur die aller wenigsten was ich echt traurig finde.

Mein tipp versuche den LG sollte er nicht passen dann musste zu TN oder IPS greifen.(am besten da aber auch nicht von IPS/144Hz weil die auch nicht de schärfsten sind ausser EizoFS2735)

Andere möglichkeit gibts nicht ein tot muss man sterben bei den Panels.
 
Zuletzt bearbeitet:

RobinSword

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
832
@Blood011: Vielen Dank für deine Kommentare und Einschätzungen. Du scheinst da auch einiges an Praxiserfahrung zu haben und nicht nur theoretisch zu reden. Hast du den LG 32GK850G-B denn schon mal live gesehen? So wirklich verfügbar ist der ja noch nicht...

Kenn ich kenn ich versuche nicht den Fehler bei dir zu suchen das ist VA nunmal.
Wie gesagt VA hat ne andere Pixelstruktur die allein ist für die leichte unschärfe schon verantwortlich.
Ok, das bestätigt mich wirklich darin, dass ich doch nicht spinne... ;)

Inzwischen hab ich auch noch ein bisschen Erfahrungsberichte gelesen und da z.B. beim Samsung C32HG70QQU, der quasi die gleichen Specs nur mit FreeSync hat, gesehen, dass sich hier auch einige über mangelnde Textschärfe beklagen. Scheint also wohl wirklich ein generelles Problem zu sein.

Ich kann damit auch nicht lesen und arbeiten das ständige *scharfstellen* suckt echt und gut ist das bestimmt nicht.
Ja, ich hab auch das Gefühl, dass das meine Augen ziemlich beansprucht... :freak:

Das Prob. ist sowas stört/sehen nur die aller wenigsten was ich echt traurig finde.
Ich weiß, ich hab auch Kumpels, die sehen nicht den Unterschied zwischen VSync On und Off. Die sehen kein Tearing und die nehmen auch kein Ruckeln war. Ehrlich gesagt wäre ich manchmal auch gerne so unempfindlich. :cool_alt:

Aber nachdem ich jetzt 10 Jahre an nem scharfen Monitor gearbeitet habe, empfinde ich das als ziemlichen Rückschritt. Da helfen die ganzen tollen anderen Features und Vorteile eben nicht weiter, wenn die normale Office-Nutzung nicht zufriedenstellend funktioniert.

Mein tipp versuche den LG sollte er nicht passen dann musste zu TN oder IPS greifen.
Wahrscheinlich wird's darauf hinauslaufen, dass ich mir auch noch den LG bestelle. Aber irgendwie bin ich's langsam leid, immer wieder Monitore zurückzuschicken (hatte schon mal einen Acer 27"er geholt, der mir dann aber doch zu "klein" war, bzw. eben nicht signifikant größer zum vorherigen 24" mit 16:10). Nicht nur wegen des Aufwands, sondern weil das ja schon auch irgendwie assi und ein Minusgeschäft für den Shop ist. Und irgendwie hab ich Angst, dass der LG dann auch eine nicht zufriedenstellende Schärfe hat. In den lokalen Geiz- & Blöd-Märkten hier ist die Auswahl an Monitoren leider auch ziemlich übersichtlich, so dass die einem auch nicht wirklich weiterhelfen.

Das Problem ist, dass die Auswahl bei meinen Anforderungen eben auch ziemlich begrenzt ist. Ich möchte auf jeden Fall 30-32", WQHD und G-Sync. Und da sehe ich bisher nur Monitore mit VA-Panels...
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.898
Nein den GK hab ich noch nicht gehabt aber LimsCave sagt das er nicht diese unschärfe hat generell kann man ihn da aber vertrauen weil er wirklich alles sieht und auch mit bekommt.

Auch die ersten User Meinungen haben davon noch nix erwähnt.

Ja in den Blödmärkten und co. findeste nur mist..


Naja ich suche auch schon ewig ein Monitor und hab schon etliche getestet kann dir zu den verdächtigen jede Macke erzählen:p

Mich nervt das leider auch und ich sehe es wie du was bringen mir die tollen sachen wenn ich nichtmal nen Text lesen kann ohne das mir de Augen ausm Koppe fallen..

Es ist immer so.
Entweder unscharf,zu lahm,zuviel Ghosting,Pixelfehler/Staub, oder BLB des Todes.

Generell hab ich aber was es bildlich betrifft mit LG Monitore die besten Erfahrung gemacht ich hab wie gesagt schon etliches gehabt.


Bei mir kommt z.Z auch nur noch der LG in Frage und vielleicht noch der MAG27CQ(obwohl bei dem weis man nix zwecks schärfe)
Aber der ist fast um 50% billiger als der LG aus meiner sicht wär das ja top p/l aber wenn er auch die unschärfe hat muss ich 50% mehr bezahlen nur damit mir nicht de Augen platzen das schon traurig-.-

Den rest hab ich schon durchgekaut und das mehrmals...

Manchmal wünsche ich mir auch so resistent zu sein wie die meisten....
 
Zuletzt bearbeitet:

ds212+

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
830
@ RobinSword

ein kleiner 24"er Bildschirm mit nur Full-HD scheint meiner Meinung nach immer schärfer zu sein sein als ein 32"er mit WQHD, der letztere hat zwar deutlich mehr Pixel auf dem Schirm, aber diese sind auch etwas größer/grober im Verhältniss zu der Bildschirmgröße.
Ich selber bin z.B. vor paar Monaten von einem 27" UHD-Monitor (3840 x 2160) auf einen 34" UWQHD (3440 x 1440) umgestiegen, weil der erstere NATIV zwar gestochen scharf war, aber da bei dieser UHD-Auflösung die Pixel schon derart klein sind, dass es NATIV auf dem Desktop nicht mehr lustig war, da man dafür schon eine Leselupe gebraucht hat.
Es erscheint zwar wie ein "Rückschritt", aber meine Augen danken es mir! ;)
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.898
Ne lol.

Normal müsste der sogar ein tick schärfer sein als nen 24FullHD.
 

RobinSword

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
832
ein kleiner 24"er Bildschirm mit nur Full-HD scheint meiner Meinung nach immer schärfer zu sein sein als ein 32"er mit WQHD, der letztere hat zwar deutlich mehr Pixel auf dem Schirm, aber diese sind auch etwas größer/grober im Verhältniss zu der Bildschirmgröße.
Nicht wirklich:
1920x1080 @24" -> 91,78 ppi
1920x1200 @24" -> 94,34 ppi
2560x1440 @31,5" -> 93,24 ppi

Die Pixeldichte ist also im Vergleich zu einem FullHD 24"er höher. Und selbst die ~1 ppi Unterschied zu meinem 24"er mit 16:10 sollten nun wirklich nicht für eine so krasse Unschärfe sorgen. Wenn, dann wird es meiner Erfahrung nach eher pixeliger/grobkörniger. Bei FullHD auf 27" ist das z.B. der Fall, da hat man nur 81,58 ppi - das sorgt dann schon für ein merklich grobkörnigeres Bild. Aber selbst da sind mir Texte ziemlich scharf vorgekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ds212+

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
830
@RobinSword

poste doch mal möglichst genau derzeitige Menü-Einstellungen deines Monitors, ich befürchte dass doch womöglich etwas falsch eingestellt ist.
Werkssettings schon versucht?
Bei meinem Acer Predator 34A ist es z.B. im Monitor-Menü über Info und Rücksetzen möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.898
Wie manche gekonnt posts ignorieren:)

Da kanner einstellen was er will ändern wird sich da kaum was.
 

RobinSword

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
832
An den Menüeinstellungen liegt's nicht, da hab ich auch schon alles durchprobiert...
 

ds212+

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
830

ds212+

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
830
Ich weiß, ich hab auch Kumpels, die sehen nicht den Unterschied zwischen VSync On und Off. Die sehen kein Tearing und die nehmen auch kein Ruckeln war. Ehrlich gesagt wäre ich manchmal auch gerne so unempfindlich.
Schonmal daran gedacht deinen Monitor bei einem Kumpel testweise anzuschliessen, nur um zu sehen dass es wirklich am Monitor liegt?
 
Top