Unterschiede Alphacool Anschraubtülle Modell "HF" und "Eiszapfen"

p4z1f1st

Commander
Registriert
Apr. 2017
Beiträge
2.251
also meine augen sehen bzw. lesen, dass sich die außenmaße unterscheiden.
wenn man allerdings auf der alphacool seite guckt, dann sind die identisch. einmal ein stück / einmal 6 stück.
also gehe ich davon aus, dass die angaben bei aquatuning nicht ganz korrekt sind.
 
HF steht bei Alphacool für 'High Flow' wenn ich mich richtig erinnere

Ich denke die Unterschiede sind minimal - optisch sind die auf den Bildern ja sehr ähnlich und am Innendurchmesser lässt sich kaum was machen.

Es wird die vermutlich in beiden Varianten geben damit Liebhaber alle Komponenten mit einheitlichem Branding kaufen können.
 
Eine andere Frage: Ich finde keine 90° Winkel für "Schlauch-Schlauch"-Verschraubungen.
Gibt es die etwa nicht von Alphacool? oO
 
Wenn ich mich richtig erinnere, kam der Eiszapfen Markenname erst später auf. Ein Teil der HF Produkte wurde dann durch diese ersetzt. Das gilt aber nicht für alle, z.B. die einfache Schottverschraubung.

Die von Dir genannten 16/10 Fittings unterscheiden sich laut den technischen Daten in den Abmessungen. Die HF Version ist aktuell aber nicht lieferbar.

Imho sind 90° Winkel für "Schlauch-Schlauch" im Format 16/10 eher unüblich. Selbst für einfache 45° oder 90° Winkel wird in der Regel ein G1/4 Male auf Female Winkel + Fitting verwendet. Ist Schlauch biegen keine Option?
 
Es geht mir beim 90°-Winkel nur darum, dass es EVENTUELL 1-2 Stellen geben könnte, bei denen ein Biegen etwas "arg" wäre.

Müsste nicht das hier funktionieren?
1x Winkel
2x Schraubanschluss
 
Danke!
Mal blöd gefragt, da ich von uraltem 8/10mm komme (anno 2004...):

Geplant waren für die neue WaKü 16/10mm - ist das durch die wesentlich breiteren Anschlüsse und Schläuche irgendwie "unangenehmer" zu verlegen oder macht das keinen Unterschied?
 
Die Frage hatte ich mir im letzten Jahr auch gestellt. Habe dann den 16/10 EPDM Schlauch zusammen mit Barrow Fittings bei Watercool gekauft, der ist angenehm flexibel. Kommt wohl auf den Schlauch drauf an.

Eigentlich wollte ich wie früher wieder klaren Schlauch haben, aber auf Ablagerungen durch Weichmacher in den Schläuchen hatte ich keine Lust mehr.
 
Barrow-Fittings?

Hat der von dir verlintke Schlauch einen hässlichen Aufdruck (Marke, Typ, etcpp) oder ist der schön durchgängig schwarz?
Wollte grundsätzlich auch Norprene als Schlauchmaterial, habe aber jedoch von Tygon nur Modelle mit dem besagten Aufdruck gefunden...

EDIT: Ach, du meinst den HERSTELLER Barrow xD

EDIT2: Sehe ich das richtig, dass der EPDM-Schlauch so weich ist, dass ich da quasi keine Winkel bräuchte für "humane" Biege-Radien?
 
Der EPDM Schlauch hat keine Aufdrucke. Einige Bemängeln die nicht so schöne schwarze Farbe. Es ist halt kein Tiefschwarz.

Die hohe Wandstärke bei 16/10 gibt generell auch etwas mehr Knickschutz beim Biegen.
Ergänzung ()

Vielleicht beantworten Dir die Bilder aus meinem Projektthread die Frage zu den Biegeradien. Das kurze Stück vom Ausgang der Pumpe in den liegenden Radi war die stärkste Biegung.

Und ja, habe das bisher nicht fertig geschrieben.. 😇
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin moin DenMCX,
Der Eiszapfen neues Design bessere Eloxierung, das ist der Unterschied
und hier die 90 Grad Winkel die du suchtest.

https://www.alphacool.com/shop/ansc...aubtuelle-900-drehbar-g1/4-deep-black?c=20656

https://www.alphacool.com/shop/ansc...aubtuelle-900-drehbar-g1/4-deep-black?c=20656

HF Serie gibt es aber auch in 45°

Falls EPDM Schläuche gewünscht sind schau doch mal in unseren neuen Produkte.
Dort findest du auch die TPV Schläuche und Anschlüsse.

https://www.alphacool.com/new-products



Beste Grüße

Andreas / Support ALCAndreas
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Heidegast und p4z1f1st
Zurück
Oben