Unverständliches einfrieren des PCs

SoulStew

Lt. Junior Grade
Registriert
Nov. 2006
Beiträge
493
tag allerseits!,
hab hier nen PC zur reperatur, und der fehler ist ziemlich nichtssagend für mich. nach 10 - 60 minuten betrieb friert der PC ein, sprich maus bewegt sich nicht mehr. tastatursignale werden nicht erkannt und er macht eigentlich nix mehr so das man nur noch reset drücken kann.
nach dem amn das getan hat startet er neu, läd das bios aber sagt dann "fehler beim lesen des datenträgers bitte mit alt strg entf neustarten" oder so ähnlich :).
in der everest ereignisanzeige lassen sich folgende fehler auslesen:

- Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk0\D.

- Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk0\D gefunden.

- Ein Paritätsfehler wurde auf \Device\Ide\IdePort1 gefunden.

hat das zu bedeuten, das die HDD im sack ist, das der S-ATA oder IDE controler nen schuss weg hat? oder liegt das problem woanders?

das system:

C2D E6300 @ 1,86ghz
2*512 MB Corsair DDR2 ram 667 mhz
ASRock ConRoe945G-DVI i945g chip ( :) )
Samsung SP2504C 250GB s-ata HDD
nen LG dvd-brenner
und ne sharkoon 350 watt netzteil

danke schonmal im vorraus
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

Hört sich nach einem oder mehreren defekten Sektoren auf der Festplatte an. Der Zugriff auf diesen bestimmten Sektor lässt den Rechner dann abstürzen. Deshalb auch die nicht zu bestimmende Absturzzeit. Hatte ich auch des öfteren. Da wars bisher immer ein Festplattenproblem.

Mach mal ein Deepscan mit dem Samsung HDD Tool in einer DOS/PE Umgebung. Das HUTIL ist aber auch auf der Ultimate Bootdisk zu finden!
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

Versuchen chdisk bei der HDD beim Booten durchlaufen zulassen. Soweit ich weiß wenn er defekte Sektoren findet schaltet er diese aus bzw. löscht sie aus der Tabelle raus, so dass auf diese nicht mehr zugegriffen wird. Sollte das Problem lösen können.
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

Olilolli hats schon richtig gesagt, chdisk ausführen wenn es noch nicht zuviele sektoren sind kann chdisk diese fehlerhaften Sektoren "deaktiveren" und das System rennt wieder.

Desweiteren mal ein HDD Diagnose Tool drüber laufen lassen...

Und drittens im Hinterkopf behalten das in nächster Zeit die Festplatte sich wohl komplett verabschieden KANN!
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

HD Tune installieren, die SMART Werte (HDD Eigendiagnose) im Punkt Health auslesen und hier posten.

Dann kann man die Festplatte ziemlich schnell ausschließen oder abschießen ;)

Erst danach würde ich mich ans Dateisystem machen, danach siehts mir nämlich nicht aus.

Sowas kann schon durch ein schlecht kontaktiertes SATA-Kabel passieren.
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

@ benbarka

im hinterkopf behalten das sich die HDD komplett verabscheiden kann heist lieber gleich ne neue kaufen und einbauen? ist nen rechner der bei mir auf reperatur ist. hab keine lust den in 1-3 monaten wieder da stehn zu haben.

kann man nen defekten s-ata controller ausschliessen ?
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

Defekten sATA Controller kann man nicht ausschließen aber wenn der meist ein Defekt hat, geht garnichts mehr. Muss aber nicht
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

Muss wieder Olilolli zustimmen ...

@SoulStew wenn es bei dir so ist HDD tauschen zu 99% ist die defekt und wird mit der Zeit mehr und mehr "abbauen" (fehlerhafte Sektoren). Das kann noch 1 Jahr gut gehen aber auch nur 1 Monat.

Eventuell vorher noch HDD Tune drüber laufen lassen, aber ich halt dass für Sinnlos. Hab das schon bei dutzenden Platten im laufe der vielen Jahre erlebt, für mich ein Anzeichen, dass ich Daten retten sollte :)
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

so... hier mal HD tune werte. ich hoffe die waren gemeint :)

hdtunel.jpg


desweiteren läuft gearde nochn error scan, welcher schon 2 kästchen als damaged makiert hat. denke ma das sind sektoren? :) verstehe nich so ganz was mir dieses program mit der grafik suggerieren möchte ;)
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

die ist hin, kauf eine neue, aber diesmal von Western Digital.
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

Meiner Meinung nach klingt es nach einem Speicherfehler, versuche mal die Speicherriegel umzusetzen. falls du zur Verfügung hast einen anderen Speicherriegel zu testen.
Am besten ist aber du stellst das BIOS auf Default und testest dann den Pc.
Danach kannst du die Speicherriegel testen.
Viel Glück
Ps. Irgendwie habe ich das Gefühl da hat jemand die Taktung der Speicherriegel verändert
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

@ michael007

wie du nach den genannten fehlerhaften sektoren und den geposteten HDD daten auf den ram kommst must dur mir mal erklären :).
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

Moin überprüfe auch deine kabelverbindung. Meine 2.te Festplatte ist auch immer abgestürzt und dazu auch mein Rechner "eingefroren". Bei mir war das SATA Kabel nicht in Ordnung das ich für 70 Cent von Ebay gekauft hatte. Nach dem Austausch hatte ich den Fehler nicht mehr. Ob ein Kabel kaputt ist oder nicht ordnungsgemäß funtzt kann dir kein Programm sagen. Wenn dein Kabel die Ursache ist wird dir jede Reperatur-Software nicht helfen.

MfG
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

ganz einfach, auslagerungsdateien werden im Ram geschrieben und dann auf die Festplatte geschrieben. Wenn Sektoren im Ram defekt sind dann werden sie auch fehlerhaft gesichert.
Das kann bis zum Totalcrash führen.
Ergänzung ()

Normalerweise werden Fehlerhafte Sektoren von Windows gesperrt.
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

kabel habe ich schon mehrere versucht. immer wieder gleiche problem.
 
AW: Unverständliches einfrieren des PC's

Ist die Festplatte dein System? Oder eine 2.te angeschlossene?
Als dein Pc eingefroren ist hast du dann Reset gedrückt oder auf irgendeineweise einfach strom aus - neustart? Weil wenn ja hast du wohl deine Festplatte beschädigt.
 
so
abschliessender komentar von mir:
hab ne neue HDD eingebaut und seit 10h kein absturz mehr :).

@ alle aus diesem thema :)
vielen dank für eure hilfe!!
 
Zurück
Oben