USB-Anschlüsse (nach Windows herunterfahren) deaktivieren

Flatsteff

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
958
hallo,

hatte meinen PC bisher immer an einer Steckdosenleiste mit Ausschalter, und damit keine Probleme.
Bin jetzt auif eine master/Slave Leiste umgestiegen und hab jetzt nur ein Problem:
Meine an die USB-Ports angeschlossenen Geräte schalten sich jetzt nicht mehr aus, weil am PC ja dauerhaft Spannung liegt.
Gibt es ne Möglichkeit, das Bios so einzustellen, das alle USB-Prots ausgeschaltet werden, wenn der PC ausgeschaltet ist?
So ist mein Scanner ( CanonLide, Strom nur über USB) und meine Maus ( MX 500) sovie mein USB Blouthouth adapter immer an, und sie läuchten nachts, was extrem nerft...

Habe das Nf7-s, wenn so eine funktion verbreitet sein solte, wie heist sie? ;-)
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Hab grade keine Möglichkeit, dein Manual zu lesen, aber guck mal nach eine Jumper für S3 Mode und USB, den auf Disabled und gut.
 

Flatsteff

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
958
Ah, sehr gut danke, das dürfte es wohl sein:

USBPWR1: Pin 1-2 kurzgeschlossen (Voreinstellung): Aktiviert Unterstützung für die Weckfunktion am USB1-Port. Pin 2-3 kurzgeschlossen: Deaktiviert Unterstützung für die Weckfunktion am USB1-Port. ...
usw. für die anderen USB´s.
 

Deep_Silver

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
64
das ist ja mal interessant :-P

hab bei mir nen beleuchtetes mouse pad angeschlossen und des leuchtet auch, wenn der pc ausgeschaltet ist. hab bisher immer das netzteil abgeschaltet.:D

werd ich gleich mal ausprobieren:evillol:
 
Top