USB-Anschlüsse reglementieren

Zathras

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
582
Hi,

hat jemand von euch Erfahrung mit Software, welche die USB-Anschlüsse überwacht? also bestimmte Geräte (Drucker, Scaner,...) zulässt und andere Geräte (USB-Sticks, Digicams, etc) blockiert?
Ich habe bereits von DriveLock oder Tetraguard gehört, allerdings noch nie damit gearbeitet.
hat da jemand Tipps für mich?

grüßle
timo
 
Für eine einfache Deaktivierung von Massenspeichern an USB reicht ein Registry-Eintrag der das laden des Treibers beim einstecken des USB-Sticks verhindert.

Ich weiss ja nicht ob dir das reicht.

Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\USBSTOR]
"Start"=dword:00000004
Das als .reg speichern und ausführen.

Ansonsten mal hier gucken http://www.gruppenrichtlinien.de/HowTo/usb_sticks_deaktivieren.htm
 
Hi und danke für deine Antwort.
Diese Variante ist mir aber einen Tick zu hart, da wir EDV-Mitarbeiter in unserer Firma ja schon evtl. mal mit nem externen Laufwerk zugange sind.

Von allen Programm vom denen ich bisher in der Hinsicht gehört habe, gefällt mir momentan DeviceLock (http://www.devicelock.com/de/dl/) sowohl funktions- als auch preistechnisch am besten.

falls also jemand Tipps oder Infos diesbezüglich hat, wäre ich sehr dankbar.

Grüßle
 
Zurück
Top