Vaio SZ1: Ramupgrade -> richtig langsam

Flowman

Cadet 1st Year
Registriert
Juni 2005
Beiträge
8
Servus miteinander.

Hab heute bei nem Vaio SZ1 den Arbeitsspeicher von 512MB auf 1024MB erhöht. Seitdem ist das System quälend langsam. Beim Windowsstart läuft der Balken 32(!) mal durch, booten dauert ca 4min. Davor maximal 10 Durchläufe.

Hab dann zum Test mal den alten Speicher wieder rein, aber auch das hat nix geholfen, keine Änderung was die Bootdauer angeht.

Energieschema steht auf Desktop/maximale Leistung.

Hat jemand ne Idee, was da schief gelaufen sein könnte?


Vielen Dank im Voraus,


Flowman
 
Hm...ist denn der neue speicher evtl. langsamer getaktet als der alte? ich habe bei mir einen 533 MHz dringehabt und diesen um einen mit gleicher Taktung ergänzt. Hat mir keine Probleme bereitet...
 
Ne, der ist sogar schneller. Von 533 gings auf 667 MHz... Aber selbst wenn er langsamer wäre, würde das wohl nicht diesen Performanceverlust erklären, oder?

Hab irgendwie die Platte im Verdacht... Wäre das möglich? Oder würde der Laptop dann gar nicht mehr funktionieren?

Danke schon mal,


Flowman
 
Macht die Platte irgendwelche ungewöhnlichen Geräusche?
 
Nö, gar nicht. Aber das Lämpchen, das indiziert, dass auf die Platte zugegriffen wird leuchtet die ersten 20s gar nicht. Danach auch nicht so schnell/lang wie zuvor.

Ratlos.

Aber noch immer für jede Idee dankbar!


Flowman
 
Zurück
Oben