News Valve Index: Mehr Linsen, mehr Pixel, mehr Hertz für bis zu 1.079 Euro

bad_sign

Ensign
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
219
Wo kann man bestelllen?^^
 

Askat86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
328
Der preis ist extrem saftig... Erst einmal weitere Rezensionen abwarten und dann schauen wann in der zweiten Jahreshälfte Geld und Hardware mitspielen. :)
 

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.031
Abwarten, in paar Monaten wird es Rabattangebote geben.... Und dann muss man zuschlagen :D
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.726
Ne danke.
 

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.031

bad_sign

Ensign
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
219

normanjf

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
22
Der Preis ist ok für die, die bereits eine Vive besitzen und erstmal nur die Brille brauchen. Die Controller alleine für über 300€ ist aber schon eine Ansage. Die Rift S inkl. Controller und Tracking kostet 449€. Technisch ist die Brille ein ordentlicher Sprung nach vorne. Größeres FOV und deutlich bessere Linsen setzen genau an große Schwachstellen der anderen Brillen an.
 
B

belli131

Gast
sollte man mal testen um sich persänlich von dem "deutlich geringeren" fliegengittereffekt zu überzeugen . ob das so viel besser ist oder nicht. ich tippe eher auf nein.
 

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.031
Ich brauche alles aber ich warte noch ab. Die wird sowieso erst in 2-3 Monaten geliefert. Dann muss man die Bewertungen abwarten. Hier wird es einige geben die es heute bestellen werden und dann wird man sehen ob die Begeisterung immer noch so sein wird. Wenn ja dann schlage ich vielleicht bei ner Weihnachts Rabatt Aktion zu für 899, -
 

Zespire

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
631
Ist nicht neu der Preis für das Index ist auch ok aber 160€ für die Controller und noch einmal 280€ für das Tracking sind schon happig schade das ich auf oculus gesetzt habe sonst hätte ich für 540€ gerne gewechselt.
 

Taxxor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.216
sollte man mal testen um sich persänlich von dem "deutlich geringeren" fliegengittereffekt zu überzeugen . ob das so viel besser ist oder nicht. ich tippe eher auf nein.
Mit LCD Display + RGB Matrix ist der Fliegengittereffekt mindestens so gering wie bei der PSVR, durch die höhere Auflösung bei gleichzeitig erhöhter Pixelfülldichte ist er auf jeden Fall höher.
Und schon bei der PSVR ist das Fliegengitter kaum wahrnehmbar, wenn man vorher eine Vive 1 auf hatte.
 

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.031

ZeroZerp

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.029
sollte man mal testen um sich persänlich von dem "deutlich geringeren" fliegengittereffekt zu überzeugen . ob das so viel besser ist oder nicht. ich tippe eher auf nein.
Da bin ich wiederum auch skeptisch...

Wenn das hier zutreffen sollte:
Zu diesen zählt unter anderem die neue RGB-Subpixelmatrix, dank der es nun drei statt nur zwei Subpixel je Pixel gibt, was laut Valve in Kombination mit einer im Vergleich zur ersten Generation dreifachen Pixelfüllrate zu einem deutlich reduzierten Fliegengittereffekt führen soll.
Also dreifache Pixelfüllrate zur alten VIVE, dann ist das Bild zu 100% SDE Frei. Also garkeine schwarzen Zwischenbereiche zwischen den Pixeln mehr erkennbar.

Wenn dem so ist, dann ist das natürlich schon ein erheblicher Fortschritt. Allerdings mag ich das noch nicht so recht glauben, vor allem, weil es der Aussage "deutlich reduziert" widerspricht.

Sehr ernüchternd auch die Aussage über deutlich merkliche "Godrays". Das ist schon ein großer Störfaktor.

Die Tests werdens zeigen...

Grüße
Zero
 

Chaos Theory

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
403
das sieht alles sehr vielversprechend aus. 144 Hz, ULMB und auch die Controller gefallen mir sehr.

der Preis von über 1000 Euro ist ja eine sache. ein passender PC ist eine andere. bei der Auflösung und 144 Hz braucht man wahrscheinlich eine R-VII/GTX 1080TI und eine fette CPU damit die Anwendungen flüssig dargestellt werden können. alles zusammen kostet so um die 2500-3000 Euro. viele käufer wirds vorerst nicht geben. auch wenn ich einen passenden PC dafür schon habe, warte ich erstmal eine weile ab bis der Preis gefallen ist und dann sehen wir weiter. bis dahin muss die Oculus Rift CV1 reichen müssen.
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.574
Ja mit solchen Preisen und den Anforderungen wird es nie eine signifikante Marktdurchdringung geben.
 

Kraeuterbutter

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
653
Ja mit solchen Preisen und den Anforderungen wird es nie eine signifikante Marktdurchdringung geben.
dafür gibts andere Brillen..
du kannst derzeit aus ca. 10 verschiedenen Brillen für PC auswählen, die weniger kosten

bei der Vorstellung der Rift-S waren die Rufe hier laut: "wir wollen ein HighEnd-Setup nicht so ein Mainstream-Gerät - Oculus ist für uns gestorben"

bitte einfach 2 Wochen zurückblättern ;)
 
Top