News Variable Refreshraten: Trick erlaubt FreeSync-Nutzung mit Nvidia-GPUs

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
165
#1
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.056
#2
Wenn das dauerhaft möglich wäre, würde ich mir ne günstige Radeon mit verbauen, um es zu nutzen. Aber wird sicher leider nicht lange gehen :/
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.290
#3
Da wird nVidia wohl bald aktiv werden.
Kann ja wohl nicht sein das ein freier Standard ohne den 100€ Aufpreis funktioniert...
 

NDschambar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
126
#4
Dynamit! Dann werde ich meinen Treiber erstmal nicht mehr updaten :D
Zeigt auch, dass fehlende Unterstützung des offenen Standards seitens nvidia ein reines Politikum und softwarebeschnitten ist, um den eigenen Gsync Krampf zu vermarkten.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
7.109
#5
Lederjacke ist schockiert!
Schnell ein Treiberupdate raushauen!
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
213
#6
Womit ja eine aktuelle AMD APU mit 4 Kernen und HT für sehr viele Anwender als netter Unterbau für eine GPU im Bereich GTX1060 - 1080 attraktiv wäre.
Bei mir zB konkret der Fall, da es leider keine reizvollen Karten mit AMD GPUs für mein sehr kleines ITX Case gibt. Bei NV gibts da durchaus einige Alternativen.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.395
#7
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.179
#8
Herzlichen Glückwunsch an alle mit einen G-Sync Monitor 😄

Das ist die Verarsche pur.
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.839
#9
Na endlich kommt die News dazu - gab ja schon 2-3 Threads hier und mindestens eine E-Mail an die Redaktion vor 2-3 Tagen. :D

Bin gespannt wie und ob NV dagegen vorgeht - auch wenn natürlich nur eine (sehr) kleine Menge von Nutzern davon profitieren würde.
 

Valto

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
51
#10
Tatsache.... hab zu meiner 980 TI ne RX 560 dazu gesellt. Funktioniert, geil. :daumen: (WoW)
 

DenMCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
397
#12

NDschambar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
126
#13
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
158
#14
Wenn ich mir aktuell nen Rechner bauen würd oder meine Grafik abrauchen sollte (dreimal auf Holz klopf) würde ich eh zur 570/580 greifen und hätte damit sowieso FreeSync^^
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.205
#15
Womit ja eine aktuelle AMD APU mit 4 Kernen und HT für sehr viele Anwender als netter Unterbau für eine GPU im Bereich GTX1060 - 1080 attraktiv wäre.
Bei mir zB konkret der Fall, da es leider keine reizvollen Karten mit AMD GPUs für mein sehr kleines ITX Case gibt. Bei NV gibts da durchaus einige Alternativen.
Fury nano?
Vega 56 nano von powercolor?
Oder ist die zu dick?
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.839
#19
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
604
#20
Die Frage ist, wie Nvidia das stoppen will, befürchte das dies ein Fehler in der Hardware ist, sprich auf GPU Ebene.

Zunächst sollte geklärt werden, welche GPU Generationen davon betroffen sind und ob ein Bios-Update Abhilfe schaffen kann, von einer Sicherheitslücke möchte ich hier jetzt nicht schon wieder sprechen, aber es ist ein Problem auf Hardware-Ebene.
 
Top