Verbot von Glühlampen zum 01. September 2009

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

df1kf

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
625
Guten Tag,

nach den Vorgaben aus Brüssel werden zum 1.09.2009 bestimmte Glühlampen vom Markt genommen.:o

Welche sind das genau ?


Viele Grüße

Wolf
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Für Glühlampen mit klarem Glas und konventionelle Halogenlampen mit klarem Glas gelten in Abhängigkeit von ihrer Leistungsaufnahme folgende Mindestanforderungen für ihre weitere Verkaufszulassung:
  • ab September 2009: ab 100 Watt Energieeffizienzklasse C, andere: Energieeffizienzklasse E
  • ab September 2010: ab 75 Watt Energieeffizienzklasse C, andere: Energieeffizienzklasse E
  • ab September 2011: ab 60 Watt Energieeffizienzklasse C, andere: Energieeffizienzklasse E
  • ab September 2012: Energieeffizienzklasse C für alle
  • 2014 steht die gesamte Regelung auf dem Prüfstand, um die Erfahrungen auszuwerten und um neue technische Entwicklungstrends zu berücksichtigen.
  • ab September 2016: Energieeffizienzklasse B für alle, Ausnahmen für einige Halogenlampen mit Effizienzklasse C
http://de.wikipedia.org/wiki/Glühlampe#Verbot_von_Gl.C3.BChlampen_geringer_Energieeffizienz
 

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.635
Und gibt es da auch noch Bußgelder wenn man solche Birnen verwendet oder wie ?
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.439
Quatsch, die werden einfach nicht mehr hergestellt und verkauft!
 

PEASANT KING

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.082
Ist mir ja ganz neu das es sowas gibt.
Hat sich die EU mal wieder neuen Mist ausgedacht...
Warscheinlich stehen einem bald nur noch so und so viele Liter Wasser am Tag zur Verfügung.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.209
@fritte76: klar, die kommen dann bei dir zu Hause vorbei und kontrollieren dich ganz genau :rolleyes:

aber ich finde das eine sehr vernünftige Sache. Die ollen Glühlampen verschleudern nur Strom...
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.687
oh man davon ist meine Eßtischlampe aber betroffen, dann heißt es aber noch schnell ein paar Lampen gekauft :)
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.985
Was mich wundert: Diese klassischen Glühlampen erzeugen doch ein für Menschen angenehmes warmes Licht, während das Licht der Energiesparlampen eher als unangenehm empfunden wird. Gibt es denn auch Energiesparlampen mit dem angenehmen Licht?
 

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.136
Und wie bekomme ich dann meine Bude warm ;)

Ich hab ja ein geteiltes verhältniss zu den Sparlampen. Die günstigen die ich mal von Aldi oder so gekauft habe sind einfach nur schlecht. Werden nur langsamm hell, machen komische geräusche und einige davon sind schnell kaputt gegangen.

Ich denke will man gute, muß man tiefer in die Tasche greifen, das war es mir aber bisher nicht wert. Hoffentlich gehen jetzt die Preise runter weil der Umsatz steigt und nicht hoch weil man keine andere Wahl mehr hat.

Gruß
Ice
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.687
man muss in jedemfall gute Energiesparlampen kaufen habe mir für einen Kellerraum 9x IKEA Energiesparlampen gekauft, die waren nach einem Jahr alle kaputt :( haben nicht mal 200std. Leuchtdauer überlebt - die einzigen beiden Lampen die noch immer Leben und das noch viel länger als die IKEA Dinger sind einmal eine Osram und eine Philips.
 

PEASANT KING

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.082
Leute denkt mal nach nichts gegen Umweltschutz usw. aber das Geld was man an Energiesparlampen verschleudert ist im Endeffekt das gleiche Geld was beim Stromverbrauch einer Glühlampe rum kommt.
Deswegen kann ich das ganze Brimborium um solche Birnen nicht nachvollziehen...
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
5.007
Bravo, DJ_We$t, zwei Beiträge und einer dämlicher als der andere ... ;)

Wenn die EU nicht ab und an solchen "Mist" beschließen würde, dann würden wir wahrscheinlich immer noch mit verbleitem Benzin fahren, Eichhörnchen als Pantoffeln tragen, mit Holz aus sehr selten gewordenen Auenwäldern heizen und mit Asbest dämmen.
 

cl0udt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
508
Also ich finde es auch eine gute sache. Die dinger kosten zwar mehr, halten aber um einiges länger. Zusätzlich sparen sie noch strom.

Man sollte sich allerdings wirklich die teile kaufen, die ein angenehmes licht produzieren. Meine mum hat für die küche sone billige energiesparlampe geholt und als ich morgens um 6 uhr reingegangen bin und das licht angemacht hab, da bin ich fast blind geworden...
 

PEASANT KING

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.082
Naja wenn du mir nicht Glauben schenken magst porn()pole von mir aus, aber du kannst es dir ja selbst her leiten aus einer Rechnung herraus ;).
 

DeathAngel03

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.286
"Normale" Glühbirnen haben wir bei uns schon lange nicht mehr im Einsatz.... wo es richtig Hell sein soll/muss sinds HalogenSpots und ansonsten LED Lampen (passen mittlerweile in alle möglichen Fassungen). Aktuell haben wir im Flur / Küche LED Spots verbaut... wobei nur die 5 Watt (Stückpreis 27€^) was taugen...die 3 Watt sind zu dunkel...
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.384

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.439
zudem, wenn es einfach keine normalen glühbirnen mehr gibt, wird die nachfrage nach "warmen" energiespaarlampen auch steigen, somit werden mehr produziert und die kosten werden auch sinken, wenn mehr gekauft wird von dem zeug. malt das ganze jetzt doch nicht so schwarz, is alles ne gewohnheitssache! nen bischen was sollte einem sein planet auf dem man leben darf und den man seinen kindern und enkeln hinterlässt vielleicht ja schonmal wert sein!
 

SheepShaver

Captain
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.663
Die Frage, die ich mir stelle: ich habe bis jetzt noch keine brauchbaren Energiesparlampen gesehen, die an einem Kronleuchter nicht zum Kotzen aussehen und außerdem dimmbar sind. Gibt es sowas?
 

PEASANT KING

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.082
Was du offensichtlich nicht getan hast.
Energiesparlampen verbrauchen ja nicht nur deutlich weniger Strom sondern halten im Schnitt (Markenlampen) 12x so lange wie eine normale Glühbirne.
Daher amortisiert sich die Anschaffung recht zügig.
Was ja großzügig durch die Preise der Lampen wieder an anderer Stelle Kosten erhöht im Moment aufjedenfall.
Ausserdem gibt es nur sehr wenige Sparlampen die wirklich gut sind und nicht sofort nach paar mal den Geist aufgeben ---> dem entsprechend teuer ...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top