News Verwirrung um „Radeon HD 6700“-Spezifikationen

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.288
Die ersten Vertreter von AMDs neuer Grafikkartengeneration sollen zur „Radeon HD 6700“-Serie gehören. Zu den Karten mit den Codenamen „Barts Pro“ und „Barts XT“, die voraussichtlich als Radeon HD 6750 und HD 6770 kommen werden, sind nun weitere Infos aufgetaucht, die sich von den bisherigen Details deutlich unterscheiden.

Zur News: Verwirrung um „Radeon HD 6700“-Spezifikationen
 

ascallon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
117
der preis wird bestimmen, welches segment die einzelnen karten bedienen sollen. wenn die 6770 199,- euro kostet wird sie kein nachfolger der 5770 sein. und für 140 euro ist die performance viel zu hoch.
 

ATI Soldat

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
570
Das sind ja mal freudige Aussichten :D da bin ich mal wie ein Flitzebogen auf das neue Topmodell gespannt. Fermi kann dann wohl endgültig einpacken oder was will Nvidia dann noch verkaufen? Das schreit nach fallenden Preisen für den 106er.
 

Sir @ndy

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.323
@Fermi kann dann wohl endgültig einpacken
glaub ich nicht , wenn die neuen 6er zu stromfresser mutieren.
ich sag nur einfach abwarten bis was ECHTES rauskommt an daten.
 

rindfisch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
303
wie gut sie sind wird man bei den ersten tests sehen jedoch sollte man sich freuen das amd gut vorgelegt hat kann sich nur POSITIV auf die preise beider hersteller auswirken!
 

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.692
Eins ist mal klar , sollte die 6770 ne dx 10 leistung von ner 5850-5870 haben, aber in ner tesselation bzw dx11 leistung deutlich verbessert haben, dann wird die karte enorm interessant, wenn aber die erst folie der wahrheit entspricht, dann warte ich noch auf die caymans ... denn dann kann man die 6770 erst richtig einordnen von der effiziens her , denn vorher vergleicht man äpfle mir birnen ... also abwarte und tee trinke
 

alex 89

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
601
es bleibt weiter spannend
ich bin echt mal gespannt was amd da noch rausholt
 

Arbiter Elite

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
652
Also kommt die Midrange 67xxer Reihe vor der Highend 68xx?
Schade...
 

dreamy_betty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.130
glaub ich nicht , wenn die neuen 6er zu stromfresser mutieren.
ich sag nur einfach abwarten bis was ECHTES rauskommt an daten.
Du darfst aber nicht vergessen, dass man die 6770 mit der GTX 470 vergleichen müsste, weil die Performance ja über der aktuellen 5850 liegen würde und damit gleichauf mit der erwähnten nVidia-Karte sein sollte. Wenn man an die Daten der Folie glaubt, wäre die 6770 nicht nur schneller sondern auch ein wenig stromsparender als die 5850. Wenn du mal den Stromverbrauch der 5850 mit der 470 verglichen hättest, dann würdest du hier nicht von "stromfressern" sprechen ;) Aber auch die vom Verbrauch recht guten 460/465-Karten würden damit im Punkt der Leistung/pro Watt ausgestochen werden.

Natürlich ist das alles nicht wirklich perfekt, weil ich davon ausgehe, dass die Leistung beider Karten der Mittelklasse-Linie 67xx auch bezahlt werden möchte und damit über den attraktivsten nVidia-Karten liegen wird (460 ab ~140€, 465 ab ~170€). Weil es momentan ne 5750 ab ~90€ gibt und eine 5770 nur mit ~120€ zu Buche schlägt, wird man in dieser Preisklasse wohl auf die 66xx-Modelle warten müssen.
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Man hat doch öfters gesagt, dass AMD mit Mittelklassekarten zuerst kommt und dann mit High-End Karten. Sie wollen sich wohl noch etwas Zeit verschaffen. Für die Produktion oder für die Perfektion deren Karten. :)

Es könnte für uns höchst interessant werden. :D
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.219
Hätte gorne gedacht das so eine Verwirrung noch herrscht. Dachte der Name steht schon wenigstens fest.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
ich glaube an den specs ist was dran, obwohl sich manche daten "beissen."
ATI stapelt ja bekanntlich tief & überrascht dann gerne zum positiven. ;)

- schau mer mal ... es wird auf jedenfall spannend ... so oder so.
übrigens ... dass Fermi dann " einpacken " kann bezweifle ich ... ein konter wird
folgen, frägt sich halt nur WANN ! :)
 

bigot

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
688
Absolut richtig von AMD gewesen, die Zeit nicht für kosmetische Refreshes zu verschwenden um überstürzt auf Nvidias Modelle zu reagieren. Bin gespannt ob Nvidia resignieren wird oder auf die Schnelle etwas Dekadentes zusammenschustert, um von der HD6000-Reihe nicht völlig überrollt zu werden. Der Herbst wird stürmisch, soviel sollte feststehen.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.748
wenn man ein mal ums Eck denkt, macht das ganze Sinn.
Wenn die neue 67xx bzw. jetzt 68xx Reihe so schnell ist wie eine 5850, dann wird die neue, heiss erwartete 5870 Nachfolgerkarte entlastet durch die vorgeschobene 68xx Reihe.

Wenn man dann bedenkt, dass diese Karten (5870 Nachfolger) vermutlich wieder nur schlecht erhältlich sind, hat man erstmal einen Teil der Käufer auf die etwas kleineren Karten ausgelagert und erspart sich ein solches Verfügbarkeitsdesaster wie zum Start der 58xx Karten!

Wie auch immer, ich warte auf Benchmarks und Vergleichstests! Ich hoffe wirklich, dass AMD nicht den dunklen Weg der Macht wie nVidia geht (Leistung um jeden Preis, Energieaufnahme, Wärme egal)......
 

haruni

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
165
Ich warte liber auf die 6800er Serie.
Wenn die Leistung stimmt,werd ich mir die 6870 oder die 6850 kaufen
 
T

-=TRON=-

Gast
Der Folie nach zu urteilen würd ich mal behaupten, dass die 6750 die 5850 ablösen könnte bei fast ident. bzw. min. höherer Leistung aber deutlich geringer Stromaufnahme.

Das gleiche gilt auch für die 6770 und 5870.

Mal schaun, bin auf jeden Fall auch sehr gespannt,was die neue Generation leisten kann.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Also im Endeffekt wissen wir nichts und warten mit Hochspannung auf Oktober. XD
 

computerbase83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
478
Top