Verzweifle noch mit GA-MA790X-UD4

schwecherter

Newbie
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1
Vorweg mal, ich habe folgende Hardware im Einsatz:

Gigabyte GA-MA790X-UD4
AMD X2 5000+ F2 Stepping
Cooler Master Netzteil 600W (eh unwichtig)
NVIDIA GeForce GTX 260
(DVD/Festplatten hab ich nicht angeschlossen)

Ich hab vorher die CPU auf einem OEM ASUS M2R-FVM Mainboard betrieben. Als ich gestern mein neues Mainboard erhalten habe, hab ich eben alles zusammengesteckt und wollte Linux(Ubuntu) ausprobieren (USB Live) - nicht funktioniert. Ich hab also die verschiedensten Distributionen ausprobiert (USB Live), die auf meinem EEE PC tadellos funktionieren - kein Erfolg, ich kann mir das garnicht erklären. Laut der Kompatibilitätsliste von Gigabyte ist die CPU mit dem Mainboard kompatibel, das Bios ist auch das neueste (F2) und die CPU hat mit meinem OEM Mainboard noch tadellos funktioniert. Am RAM kann es auch nicht liegen, ich hab schon 3 verschiedene Riegel ausprobiert:

Kingston KHX6400D2LL (DDR 800)
Kingston KVR800D2N5K2 (DDR 800)
Qimonda irgendwas (DDR 533, 1Gbyte Riegel)

Ist die CPU kaputt? Weiss vielleicht irgendjemand woran das liegen könnte?

Achja: Wenn ich Ubuntu starten möchte, kommt folgende Meldung:

modprobe: FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.28-11-generic/modules.dep: No such file or directory

Das erscheint beim EEE pc nicht?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.075
Hallo,

das MB - ist beim Einbau darauf geachtet worden, dass die Abstandshalter richtig gesetzt sind - mit den Schraubenlöchern des neuen MBs übereinstimmen - keiner zuviel und alle an der richtigen Stelle ?

Ist der +12V Stecker für die Zusatzstromversorgung links der CPU richtig aufgesteckt ?

Sind die Frontpanel - Kabel richtig aufgesteckt und +/- nicht verwechselt worden ?

Ist das BIOS per Jumper / Schalter VORHER auf "default" gesetzt worden ?

Sind die RAM-Einstellungen nach Herstellerangaben im BIOS eingestellt worden ? ( Timing / Spannung )
 

Substanzlos

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
957
Vielleicht wird auch einfach irgend ein Controller oder sonst was nicht von Ubuntu unterstützt.

Wenn du soweit kommst, das Ubuntu die Installation startet, glaub ich nicht, das irgend was kaputt ist.

Hab das gleiche Board (naja gut das UD4"P") und darauf erfolgreich NetBSD installiert. Lüpt.
Versuchs mal. ;)

Kannst du wenigstens die Console noch bedienen?
Wenn ja könntest du mal nachschauen, ob die Datei wirklich nicht in dem Verzeichnis liegt und ggf. dann dort hin kopieren.

Edit

Den Fehler mal in die Suchmaschine deiner wahl gehämmert hätte dir folgendes gebracht:

http://forum.ubuntuusers.de/topic/kein-usb-mit-kernel-revision-2-6-28-11-beim-u/?highlight=softreset+failed#post-1942900

Eigendlich hätte ich dir das nicht sagen sollen, Faulheit wird nicht belohnt.
Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Top