virtuelles Laufwerk installieren ?

jadebaer

Lt. Junior Grade
Registriert
März 2006
Beiträge
349
Hallo,

ich benutze an meinem Laptop die Wikipedia-CD, leider leidet natürlich die Batterie unter dem ständigen Laufwerks-Zugriff.
Ich würde mir gerne das 7,9 GB ISO-Image auf meine Festplatte installieren.
Auf meinen Laptop läuft Win xp home.

Kann mir jemand ein, für Anfänger leicht zu bedienendes, Programm empfehlen, dass Iso-Images auf die Festplatte als virtuelles Laufwerk installiert.

Bitte Freeware oder GNU-Lizenz.

Danke, jb
 
Mit Virtual CD 8 kannst du ebenfalls Virtuelle Laufwerke erstellen und das Image dort mounten.
 
ich empfehle DiR auf jeden Fall (-: MagicDiSC
-> siehste für ne Beschreibung hier !-)
iss mit Abstand der stabilste Emulator den die Welt je gesehen hat !-)
 
Hallo,

falls Du Nero* installiert hast, kann Du auch das Programm-Modul "ImageDrive" nutzen.

Beim ersten Start, legst Du über die Dialogfelder fest, ob du ein oder zwei Laufwerke nutzen möchtest.

Die Formate .nrg und .iso können verarbeitet werden.

mfg

Ria


* Versionen 5, 6, 7
 
Wie erwähnt, kann es man es mit Nero (DriveImage) versucht werden.


@ppmatti & flot_MC: Die Erwähnung von Deamon-Tools wird hier nicht so gern gesehen.
 
Hallo,

also danke mal für die ganzen Tipps. Ich werde die am Samstag mal durcharbeiten.

Ansonsten könnte ich Nero installieren, allerdings nur die 6er OEM-Version, die bei einem DVD-Laufwerk dabei war. Die ist ja nicht so richtig komplett, oder?
 
Hallo,

bei den 6er-OEM-Versionen, wenn es sich explizit um NERO handelt, sind normalerweise komplett.

mfg

Ria
 
Falls es nicht komplett sein sollte, so besteht noch die Möglichkeit das komplette Nero zu testen und bei Gefallen zu kaufen.
So teuer wäre Nero nun auch wieder nicht.
 
Hallo nochmal,

gibt es nicht ne Möglichkeit so ein ISO-Image anstatt auf eine CD, einfach auf eine Speicherkarte zu "brennen"?

Wäre für mich die beste Lösung!

Wenn ja, ist es wichtig worüber das Speicherkartengerät angeschlossen ist?

Gruß, jb
 
Vorher müsste man das vorhandene Image "ausgepacken".
Wenn die Speicherkarte entsprechened groß ist, kann der Inhalt der CD doch auf die Karte kopiert werden.


Angeschlossen werden solche Lesegeräte entweder über USB oder als internes Laufwerk.
 
Also habe Nero mal installiert, ich kann aber nichts finden vonwegen image drive erstellen.
Das einzige mit "image" ist ebendieses auf disc brennen. Ist halt nicht "Nero Burning Rom" sondern Nero 6 oem.

Die Wikipedia-Cd die ich jetzt hab verhält sich wie eine z.B. Spiele-Cd. Instalieren und dann mit Cd benutzen. Wie ich das .iso auf ne Speicherkarte kriege ist mir noch nicht klar. Aber wenn man mit entsprechender Software ein virtuelles Laufwerk auf ner Festplatte einrichten kann dann funktioniert dies ja vielleicht auch auf ner entsprechend großen SD-Karte?
Werde morgen mal die Programme ausprobieren.
Danke.
 
Hallo,

schau bitte ob dieses Verzeichnis, samt dem zugehörigen Programm existiert:

C:\Programme\Ahead\ImageDrive\ImageDrive.exe

Wenn es vorhanden ist, sollte auch in "Nero StartSmart" ein Eintrag vorhanden.

mfg

Ria
 
Verdammt, tatsächlich, diese Datei existiert. Ist unter Anwendung "Nero StartSmart" aber nicht vorhanden.
Wenn ich "image drive.exe" direkt im explorer doppelklicke, bekomme ich die Mitteilung, dass meine gegenwärtige Linzenz die Nutzung dieses Programmes nicht erlaubt. Schade. Wie ich schon schrieb, es ist nur Nero 6 welches bei 'nem Laufwerk dabei war.
 
Zurück
Oben