News VisionTek stellt Radeon HD 4670 X2 vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.115
Ja, richtig gelesen. VisionTek hat eine neue Grafikkarte vorgestellt, die gleich in zweifacher Form auf dem angestaubten Chip der HD 4670 basiert. Ob diese Karte nur wegen der Möglichkeit des Anschlusses von vier Displays in Anbetracht des Preises von 290 US-Dollar viele Käufer finden wird, erscheint höchst zweifelhaft.

Zur News: VisionTek stellt Radeon HD 4670 X2 vor
 

PaLLeR

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.126
Find ich unlogisch, jetzt noch eine neuauflage eine alten Grafikkarte der 4000er serie zu machen, wenn bald schon die 6000er Serie herauskommt. Wer sich die kauft ist echt nicht normal
 

doom666

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
723
is wie bei nvidia nur das dort noch ein neuer name mitgegeben wird um alle zu verwirren und um sie ja im OEM markt zu verkaufen!
 

termi666

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
572
Ist genau der gleiche Scheiß wie mit der Dual GTS 250!
 

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.730
4 Monitore ansteuern ohne Displayport zu haben, ist bei ATi normalerweise nicht möglich, mit dieser Karte schon, 4x DVI ist doch was neues. Mit 2 von den Karten kann man 8 alte Monitore ohne Dislpayport/Hdmi oder sonstiges betreiben.
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Den einzigen Vorteil den ich finden kann ist das es kein Vram Krüppel ist. Und das ist bei Dual-Karten wirklich sehr selten anzutreffen. :lol:

Ansonsten eine Witz schlechthin und eine gute Lachnummer. :D Also ich hab mich köstlich Amüsiert. Falls jemand bei VisionTek mitlist -> schmeißt den verantwortlichen hochkant raus.

Übelste Bauernfängerei...
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.598
Hmm die wollen wol Insolvenz anmelden, anders kann ich mir nicht vorstellen, jetzt noch auf so "alte" Technik zu setzen zu solch hohem Preis.

@Bullet Tooth und warum mit so alter Technik, das hätten die bestimmt besser gekonnt im neuen Gewand
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
Sicherlich ein schönes Sammlerstück.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.609
Selten so ein nutzloses Stück Hardware gesehn...
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Naja, wenn sie jetzt 2x ne HD4770 genommen hätten, mit je 1GB V-ram, wärs wenigstens noch was mit dem aktuellen Fertigungsprozess geworden.
Aber ansonsten halt eben ein Sammlerstück.
Wäre aber schön, wenn Visiontek in Zukunft etas aktuelleres bringen würde.
Mit leiserer Kühlung als die anderen Boardpartner, denn da gibts wirklich immernoch viel Nachholbedarf.
Ergänzung ()

Erinnert mich zudem an die 2600xt x2 Gemini, welche auch kam, aber nichtmal ein paar Grafikkarten der 200er Reihe von ATI schlagen konnte.
DAs ist ein ähnlicher Fail mit noch mehr Verspätung.
Und wer 4x DVI will holt sich die HD4850x2 von Sapphire, kostet sogar weniger und man hat Speed.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.106
Also sry, da kann ich einfach nur sagen :volllol:

Wie verzweifelt muss solch ein Hersteller sein, um eine Graka mit der Technologie von 2008 jetzt auf den Markt zu bringen? Und dann noch 2GB Vram, wozu? Auf der Karte will ich Crysis auf nem 30 Zoll sehen. :D
 

Hilbertraum

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.161
Naja, vermutlich ne Restposten Charge 4670 GPUs auf dem Flohmark erstanden, und jetzt wird versucht das ganze zu verwursten ... Höchsten interessant für Leute die 4 - 12 Bildschirme möchten...
 

Redphil

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
11
4 Monitore ansteuern ohne Displayport zu haben, ist bei ATi normalerweise nicht möglich, mit dieser Karte schon, 4x DVI ist doch was neues. Mit 2 von den Karten kann man 8 alte Monitore ohne Dislpayport/Hdmi oder sonstiges betreiben.
Zudem ist zu berücksichtigen, daß es sich um viermal Dual-Link-DVI handelt.
Das können die Eyefinity-Karten nicht bieten, bzw. kosten entsprechende Adapterlösungen afaik ordentlich (um die 100 Euro).
Für die kleine Zielgruppe der Multi-Monitor-Nutzer, die große Auflösungen fahren, per DVI verbinden und es bei einer einzelnen GraKa belassen wollen könnte die GraKa schon interessant sein.
VisionTek selbst beschreibt das in der PM auch ganz treffend, man hat da eine kleine Marktlücke ausgemacht, die man mit der Karte halt bedienen will.
Die Karte ist natürlich nicht für den GamOr gedacht, eine Beurteilung aus dessen Perspektive also auch nicht gerade relevant. ;)
 

F(r)og of War

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
582
:lol:
It made my day :D

Jaaa, 2 Jahre früher und es wäre eine Überlegung wert gewesen...

Aber mal so nebenbei:
Wenn man sich einfach 2 Grakas in den Rechner klemmt, kann man doch auch 4 Monitore anschließen. Also wozu so eine Graka?
eyefinity geht damit doch ohnehin nicht :freak:
 

Redphil

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
11
Anzeige
Top